Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941

    Zeltsack, oder Jute statt Plastik?

    Glückliche Besitzer eines Larpzeltes kennen das Problem: Der mitgelieferte Transportsack ist zwar gut und schön, allerdings hat man nicht immer die Newzealand Blacks oder einen Berggorilla auf dem Con zur Hand, um das Zelt wieder in den Sack zu stopfen. Auch Zeitmangel wegen einsetzendem Regen oder dem Sonntagsspiel der Bundesliga verhindern fachgerechtes verpacken des Larpzeltes.
    Lösung? Ein größerer Sack?
    Frage an die Allgemeinheit: ist es sinnvoll sich z. B. einen Jutesack aus dem Baumarkt zu holen, der ein größeres Volumen als die standard Zeltverpackung aufweist? Verrottet das auch nicht? Wie sind eure Lösung falls ihr ein Zelt besitzt und vor dem selben Problem steht?
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

  2. #2
    Tobi (Archiv)
    Tobi (Archiv) ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tobi (Archiv)

    Beiträge
    404
    Ich als starker Berggorilla hatte noch nie mit dem Einlochen ein Problem.
    Da mir mein Heringsbeutel kaputt gegangen ist, habe ich mir aus dem Raifeisen paar große Kartoffelsack für 50 cent das Stück geholt. Das ist stabiles Material und atmungsaktiv - sehr wichtig bei einem Zelt.
    Von Plastiktüten sollte man die Finger lassen, da dort keine Restfeuchtigkeit entweichen kann und so dem Schimmelpilz Tor und Tür geöffnet wird.
    Für die Heringe habe ich übrigens in dem Kartoffelsack einen Müllsack eingelegt, damit Erd- und Grasteile nicht das Auto verdrecken.
    lg Tobi
    Die Rolle des Königs wird durch die Umstehenden erschaffen, nicht durch diese selbst.
    Dracconianisches Herzogtum Nurian -
    www.nurian.de

  3. #3
    Schneemann (Archiv)
    Schneemann (Archiv) ist offline
    Alter Hase Avatar von Schneemann (Archiv)

    Beiträge
    1.147
    Ich persönlich bin mit dem Original Zelt-Sack sehr zufrieden.
    Klar ist es ein bisselchen Gefriemel, bis dsa Zelt nach traditioneller Origami-Art da ideal hinein gefaltet wurde ... dafür hat man es dann aber auch schön klein für das Auto und den Keller.
    Wenn man sich einen großen Kartoffelsack aus dem Baumarkt holt, dann kommt man ständig in Versuchung das Zelt nach Schlafsack-Manier hineinzustopfen. Sack auf ... Zelt rein ... Sack zu.
    Weiß nicht, ob das auf Dauer dem Zelt so gut tut.

    Sicherlich ist ein Kartoffelsack ganz praktisch. Im Baumarkt habe ich welche aus "Sisal" gesehen. Das Zeug ist Fäulnis-wiedrig, und wird auch zur Herstellung von Seilen und Tarnnetzen genutzt. Atmungsaktiv ist so ein Sack auch, da er grob gewoben ist.

    Sicherlich würde ich aber auch die Finger von solchen 0815 Plastik-Säcken für den Gartenabfall lassen. (Wegen Schimmelgefahr)
    Immer lustig und vergnügt, bis der *A*R*S*C*H* im Sarge liegt
    Und vergesst nie : Spass ist was Ihr drauß macht !!!

  4. #4
    Encanto (Archiv)
    Encanto (Archiv) ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Encanto (Archiv)

    Beiträge
    941
    Ja, wie gesagt, wenn man sich die Zeit nimmt, dann passt das schon mit dem original Zeltsack. Nur hatte ich beim letzten Con die Zeit nicht, wohl aber den Platz im Auto und Keller um das Zelt "so halb" in den Sack stopfen zu können. Da ich gerade den Keller aufräume/umbaue bin ich jetzt auf das Zelt gestoßen. Nur ist es bei dem "fantastischen" Wetter nicht möglich das Zelt in den Garten zu schleppen und dort ordentlich zusammen zu legen. :thumbdown:

    Sisal klingt auch gut! Wäre eine Alternative zum Kartoffelsack.
    - Hier steht demnächste eine ganz-ganz tolle Signatur -

Ähnliche Themen

  1. Totem-bau: Plastik-Rohr als Kernstab? Alternativen?
    Von Lychor im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 20:34
  2. Hieb-, statt Stichspeere?
    Von Theras im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 13:24
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 14:24
  4. Erstcharakter - Tierwesen oder Mensch oder ganz anders?
    Von Ayrianira im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 21:46
  5. Alchemie statt Magie
    Von Montarion im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 19:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de