Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Tohen
    Tohen ist offline
    Administrator Avatar von Tohen

    Ort
    Würzburg
    Alter
    39
    Beiträge
    858
    Fazit: Es geht viel weniger darum, in welche Richtung man sein Konzept und seinen Spielstil gestaltet, sondern viel mehr darum dass man überhaupt eine Richtung einschlägt und eine Vorstellung hat, welche das ist.
    Was die Charakterberatung betrifft stimme ich gerne zu - was das Spiel im Anschluss betrifft so behaupte ich dass es da durchaus einige Konzepte gibt, die definitiv nicht zusammenpassen und zu Problemen führen können.

    Das ist auch der Grund, weswegen dann manchen Foren "Meinungsinzucht" vorgeworfen wird: Schließlich schreiben da angeblich immer die gleichen Leute immer die gleichen Meinungen, und keiner lässt die "schweigende Mehrheit" zu Wort kommen.
    Seilschaften im LARP? :-)

    Wenn es in Foren eine Art "rollenden Übergang" gäbe, in dem immer diejenigen, die die Anfängerphase hinter sich haben sich um die Neulinge kümmern, wäre das ja alles kein Problem
    Sehr interessanter Ansatz - bedarf aber einer guten Organisation. Fände ich aber sehr gut.

    Foren sind ungemein wichtig um diesen tollem Hobby einen weiterhin hohen Qualitätstandard zu ermöglichen.
    Das ist aber immer abhängig von der Reichweite und dem guten Willen der Anwesenden :-)
    Tohen von den Latratores

  2. #12
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.344
    Fazit: Es geht viel weniger darum, in welche Richtung man sein Konzept und seinen Spielstil gestaltet, sondern viel mehr darum dass man überhaupt eine Richtung einschlägt und eine Vorstellung hat, welche das ist.
    Was die Charakterberatung betrifft stimme ich gerne zu - was das Spiel im Anschluss betrifft so behaupte ich dass es da durchaus einige Konzepte gibt, die definitiv nicht zusammenpassen und zu Problemen führen können.
    Natürlich, nicht jeder Charakter passt in jedes Setting. ich behaupte aber, dass diese Einsicht ganz klar damit verbunden ist, sich darüber klar zu werden was man überhaupt spielt. Erst dann kann man nämlich auch einschätzen, wo und mit wem man spielen will.
    Wenn es in Foren eine Art "rollenden Übergang" gäbe, in dem immer diejenigen, die die Anfängerphase hinter sich haben sich um die Neulinge kümmern, wäre das ja alles kein Problem
    Sehr interessanter Ansatz - bedarf aber einer guten Organisation. Fände ich aber sehr gut.
    Wie würdest du so etwas organisieren wollen? Das ist ja das bereits angesprochene Problem, wenn man verlangt, dass die Benutzer in anderen Verhältnissen schreiben als sie es tun. Diejenigen, die nicht schreiben, kannst du nicht zum Schreiben verdonnern: Erstens kannst du sie nicht zwingen und zweitens hätten sie vermutlich auch nichts zu sagen wenn du es könntest. Um das Verhältnis der Schreibenden zu ändern müsstest du also denjenigen, die viel schreiben, das Schreiben verbieten.
    Das ist aber meiner Meinung nach völlig kontraproduktiv, denn einseitige Resonanz auf einen Anfängerthread immer noch viel besser ist als keine Resonanz. Schließlich steht ja jedem frei, die Antworten zu ignorieren, die ihm nicht gefallen.

  3. #13
    Sepplord
    Sepplord ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    42
    Gerade da ich selber vor kurzem neu in diese Forum gekommen bin, möchte ich meine Erfahrungen zu dem Thema darlegen.
    Diese sind nämlich vollkommen gegensätzlich zu denen Flowyergs.

    Ich hatte das Gefühl das hier haugenweise hilfsbereite Leute unterwegs sind, und habe auf meine vielen Fragen schnell freundliche Antworten bekommen.
    Auch beim Lesen anderer Threads fiel mir auf, das grossteils hilfreich und freundlich miteinander umgegangen wird, auch wenn Meinungen auseinandergingen.


    Okay, ich habe mich auch "nur" im Bastler Bereich rumgetrieben, evtl gibt es in den Character-Threads eher Konflikte. Wenn ein "alter" LARPer z.B. eine Hintergrundgeschichte hört, und die sehr ähnlich ist zu einer anderen, die er früher mal gehört hat von einer sehrsehr nervigen/enttäuschenden/atmosphärenzerstörenden etc. Person kochen da evtl. schneller die Gefühle hoch
    Grün gewinnt

  4. #14
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.428
    @Afra:
    Ich versuche so gut wie möglich mich verständlich zu machen, obwohl ich wirklich arge Probleme mit der Rechtschreibung habe.
    Tatsächlich? Die Probleme merkt man gar nicht. Ich finde es sehr schön und nett von dir, dass du dir Mühe gibst
    Rechtschreibfehler (sofern nicht in jedem zweiten Wort zu Dutzenden vorhanden) stören mich auch nicht so sehr wie in Rudeln auftretende Tippfehler. Im Forum hat man ja alle Zeit der Welt für einen Beitrag.

    Zitat Zitat von Razzzka
    Vielleicht sollte man sich doch nochmal ein Herz fassen und zum x-ten Mal erklären, anstatt die Geduld zu verliern. Man sollte immer daran denken, dass einer dieser ahnungslosen Anfänger einem auf dem nächsten Con begegnen könnte und es einem viel mehr aufregen würde ihn spielen zu sehen und sich das Con kaputt machen zu lassen, als ein paar Minuten im Netz zu investieren.
    Das Problem ist, dass man oft ellenlange Disclaimer schreiben müsste. Nur hat niemand Lust, immer exakt das gleiche zu schreiben (bzw. zu lesen), und das müsste man für einen Disclaimer tun ...

    Oft fällt unter den Tisch, dass
    a) die Beratung in einem Thread auf einen "perfekten" Charakter hinzielt - aber perfekt muss der Charakter gar nicht sein, ebenso wie die Ausrüstung. Alle Vorschläge sind eben das, keine Vorschriften.
    b) es eben sehr viele unterschiedliche Larp-Vorstellungen gibt (und für fast alles gibt es eine Nische), sodass auch Dreivierteldämonenhalbvampire und Darstellungsminimalisten und Motorradkluftkatananinjakids eigentlich untergebracht werden könnten. Problematisch wird's, wenn jemand dann meint, es solle doch bitte jeder alle Spielarten auf jedem Con akzeptieren ...

    Diese "Disclaimer" könnte man natürlich in einem Thread ganz oben im Charakterunterforum festpinnen. Ist aber keine Lösung, weil einige Leute eben lesefaul sind ...

    dayvs GE-ve
    Stefanie, ist der Ansicht, die Welt könnte so viel besser sein, wenn die Leute mehr läsen

  5. #15
    Razzzka
    Razzzka ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Razzzka

    Beiträge
    115
    @Cartefius

    Also ich habe im anderen Forum die Erfahrung gemacht, dass jede Fraktion ("Niedermacher" und "Helfer") antwortet. Die Niedermacher sind einfach frustriert denke ich, und um sich (Blutdruck) und den anderen einen Gefallen zu tun, sollten sie lieber nochmal tief durch atmen und weiterklicken.


    @Stefanie
    Ja naürlich es ist alles nicht so einfach, das perfekte Forum, die perfekte Gesellschaft zu erschaffen haben schon viele versucht. Aber es ist unmöglich, da nicht alle mitspielen und es immer Revoluzer exestieren. Das ist auch gut so, wer sagt schon das genau der eigene Standpunkt der richige ist :wink:
    Aber man kann die (Forums) Welt verbessern, sollange einem nicht alles egal ist und man sich Gedanken macht.
    Stressig ist es bestimmt immer wieder zu erklären, aber wenn man nur einen erwischt hat und auf die richtige Bahn lenkt (wie bei mir es geschehen ist) hat es sich doch gelohnt.
    solange man noch die Energie dafür hat...
    DAS SCHÖNSTE AUF DER WELT IST GOBBO ZU SEIN

  6. #16
    Tohen
    Tohen ist offline
    Administrator Avatar von Tohen

    Ort
    Würzburg
    Alter
    39
    Beiträge
    858
    Natürlich, nicht jeder Charakter passt in jedes Setting. ich behaupte aber, dass diese Einsicht ganz klar damit verbunden ist, sich darüber klar zu werden was man überhaupt spielt. Erst dann kann man nämlich auch einschätzen, wo und mit wem man spielen will.
    Einverstanden.

    Wie würdest du so etwas organisieren wollen?
    Allein online über ein Forum ist das meiner Meinung nach fast unmöglich. Für so etwas benötigt man dann doch die Unterstützung durch eine Offline-Organisation wie etwa einen Verein, in dem man Aufgaben auch delegieren kann. Natürlich hast du recht, dass man niemanden zwingen kann - will ich auch nicht. Genauso stimme ich zu dass es vollkommen unsinnig wäre jemandem das Schreiben zu verbieten. Ich finde die Idee einfach gut aber ich weiß, dass es sich nur schwer umsetzen lässt.

    Grüße,
    Tohen von den Latratores

  7. #17
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    @ Tohen
    Ich habe in meinem Roman kurz erwähnt, dass ich auf die ganzen verschiedenen Spielstile noch nicht mal eingegangen bin. Ich gebe Dir recht, dass das ein Hauptproblem ist, aber leider wohl ein unlösbares. Als ich das ganze mal auf einem anderen Forum zur Sprache gebracht habe, hat Cartefius damals ziemlich richtig bemerkt, dass Anfänger ihren favorisierten Spielstil noch gar nicht kennen können, geschweige denn in Worte fassen. Das olle VRT-Modell hat daran auch nichts geändert.

    @ Cartefius
    Fazit: Es geht viel weniger darum, in welche Richtung man sein Konzept und seinen Spielstil gestaltet, sondern viel mehr darum dass man überhaupt eine Richtung einschlägt und eine Vorstellung hat, welche das ist.
    Wobei ich die "Darstellungsminmalisten" und "Tellingheros" durchaus als einen Spielstil sehe.

    Wenn es in Foren eine Art "rollenden Übergang" gäbe, in dem immer diejenigen, die die Anfängerphase hinter sich haben sich um die Neulinge kümmern, wäre das ja alles kein Problem
    You name it, brother. Das Proplem ist, dass die "Fortgeschrittenen" sich einfach nicht trauen. Deshalb bemühe ich mich ja auch immer, die Leute zu ermutigen. Leute wie Kedrik und Arthas gebe ja eigenständiges zum besten. Und manches lässt mich auch nochmal nachdenken. Substanz' zeigt mir öfter mal Stellen von Datenblättern auf, die ich in einer Euphorie überlesen habe. Azra postet als (Foren)neuling ja nun ganz schön viel. Es gibt die Nachfolger also schon. Aber es sind verdammt wenige.

    Ich merke hauptsächlich, dass sich viele nicht trauen. Gerade neue Threads aufzumachen. Wenn ich bedenke, wie oft ich für andere Threads aufgemacht habe. Diesen hier im Prinzip auch. Wobei es manchmal auch Faulheit sein mag.

    @ Afra
    hhhm ein Fanclub wäre nicht schlecht *ggg* tut mir leid, Off-Topic
    Ich fürchte, da musst Du Dich mit den inoffiziellen geschätzten fünf schon vorhanden Clubs auseinandersetzen. :wink: Ich glaub Arthas und Kedrik waren da auch mal an einem mit beteiligt, aber ich gehe jetzt nicht in alten Threads suchen. Danke für das Lob, ich bemühe mich immer noch, wobei ich finde, dass die Qualität aufgrund der Masse an Beratungen nachgelassen hat. Ich finde einfach nicht die Zeit, die ich möchte. Und gerade Leute wie Cartefius haben einen wesentlich unterhalterenden Schreibstil und bringen die Sachen dabei besser auf den Punkt, wie ich finde.

    Grüße,
    Alex - Der Froh ist, dass mehr als die Hälfte von angedrohtem "Merchandising" seiner Fanclubs nie das Licht der Welt erblickt haben. Wobei die Zigarrenbox echt ein Verlust ist, die hätte ich gerne. Das coolste war bisher der Charaktercomic zu "Geschichte"

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Was passt zu diesem Instrument?
    Von Mau im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 23:57
  2. Was haltet ihr von diesem Bogen?
    Von Ramon im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 13:49
  3. Was haltet ihr von diesem Kragen mit Schultern?
    Von Nomis im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 15:57
  4. jetzt auch in diesem Theater
    Von profoss im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 07:42
  5. Neue Features im Forum: Gallery und altes Forum
    Von Schneemann (Archiv) im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 09:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de