Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Scherbentoni
    Scherbentoni ist offline
    Grünschnabel Avatar von Scherbentoni

    Beiträge
    33

    Pfeifen-Fake!? Pfeife rauchen ohne Schadstoffe, aber wie...?

    Huhu,
    ich wollte meinen neuen Charakter künftig gerne gemütlicheine Holzpfeife schmauchen lassen. Aber ich bin Nichtraucher und möchte es auchgern bleiben. :P

    Hat jemand eine Idee, wie man Pfeife rauchen irgendwie „faken“kann, so dass es ohne gesundheitsschädliche Stoffe funktioniert?

    Habe schon umfangreich gegoogelt, aber außer aufAbertausende Threads übers kiffen oder Shisha rauchen nix gefunden...

  2. #2
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.199
    Pfeifenöffnung zustopfen und unten irgendwelche Raucherzeuger aus dem Pyro-Bereich einfüllen?
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Es gibt im Modelleisenbahnbereich scheinbar ganz kleine Dampferzeuger für Dampflok-Schornsteine, die man vielleicht in eine Pfeife einbauen könnte. Da darf man dann aber keine riesige Rauchwolke erwarten.
    Siehe z.B. hier: https://www.youtube.com/watch?v=AhCGTKvAnlQ Und was natürlich wegfällt, ist, den Rauch aus dem eigenen Mund kommen zu lassen. Man kann so also nur das "genußlose" Brennenlassen einer Pfeife erzeugen. Sprich - man könnte fast genausogut einfach Tabak in der Pfeife abbrennen lassen.

    Ansonsten wäre da noch der Weg über die E-Pfeife. Die gibt's auch ohne Nikotin und den ganzen Kram. Ob man natürlich den dabei zerstäubten und aufgenommenen Propylenglykol (der Kram, der auch bei Nebelmaschinen zum Einsatz kommt) als gesundheitsschädigend wertet ist aktuell mangels Langzeitstudien noch reine Ansichtssache. Für das Rauchen auf LARP-Veranstaltungen (also ein paar Mal im Jahr) dürfte das aber komplett irrelevant sein, bzw. nicht schädigender als ein Discobesuch.

    Auf einer Viktorianik-Veranstaltung habe ich mich mal mit einer E-Zigarre durchgeschlagen (und dabei auch echte Zigarren zum anbieten und einen Schneider im Etui gehabt) - das war wohl gerade in der Dämmerung und Nacht so unauffällig, daß sich danach eine Bekannte (scherzhaft) beschwerte, daß sie nicht mit mir bei den Zigarren mitgehalten hätte, hätte sie gewußt, daß ich gar nicht "echt" rauche. Ich hatte mir da mal ein Set aus Zigarrette, Zigarre und Pfeife gekauft und war ganz glücklich mit der "Rauchsimulation".


    Alles, was "echt" verbrennt, also in Papier gehülltes Pflanzenmaterial, das man anzündet, bringt immer gewisse Schadstoffe mit sich, auch wenn mitunter weniger als Tabak. Egal, was diverse Communities da an angeblich so gesunden Wundermitteln vorschlagen.
    Geändert von Kelmon (10.07.2014 um 12:36 Uhr)
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    Ich hab ne ähnliche Frage, vielleicht kennt sich da auch jemand aus. Gibts Pfeifen in die ich ne Zigarette reinstecken kann um diese zu rauchen? Würde meine Zigarette gerne IT verpacken.

  5. #5
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Als Nichtraucher habe ich da keine Ahnung von den Unterschieden - aber wäre es nicht einfacher, mit Zigarrettentabak die Pfeife zu füllen?

    Ich vermute mal, daß alles, was eine Zigarrette umhüllt, so daß die Asche in einem Kanal liegenbleibt, dafür sorgen könnte, daß diese nicht genug Sauerstoff erhält, um das Glimmen aufrechtzuerhalten. Aber wieder: Nichtraucher. Keine Ahnung.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #6
    Bloodlaus
    Bloodlaus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    47
    Am besten man zündet die Pfeife einfach gar nicht an. Eine Pfeife, die "richtig" geraucht wird qualmt nämlich nicht aus dem Pfeifenkopf. Pyrozeug würde ich auf keinen Fall in eine Holzpfeife füllen, das brennt gewöhnlich viel heißer als Tabak und verkokelt dir die Pfeife.
    Wegen der Zigaretten, würde ich auch sagen, einfach den Zigarettentabak in die Pfeife stopfen. Müsste man mal ausprobieren, vielleicht müsste man statt (den mittlerweile gängigen) Aktivkohlefiltern normale Zigarettefilter einbauen, falls es einem zu "herb" wird. Dabei sollte man darauf achten, dass die Pfeife nach dem rauchen gut trocknen kann (also nicht nach 10 Minuten die nächste Ladung verfeuern) und dass man auch den Dreck zumindest mit nem Pfeifenreiniger wieder rausmacht, sonst Gammelgefahr!

  7. #7
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.622
    Kurze Anmerkung:

    Man kann nicht einfach Tabak in einer Pfeiffe abbrennen lassen ohne daran zu ziehen; Pfeifferauchen ist eine relativ komplizierte Sache, da kann man nicht einfach daran ziehen wann man möchte, sonst geht sie aus oder raucht sich heiß.

    Als Zigarettenersatz taugen Kurzschnittpfeiffen, die sind dafür gemacht, Zigarettentabak darin zu rauchen.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  8. #8
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    Unter Kurzschnittpfeife findet google leider nix zufriedenstellendes. Hat du vielleicht nen Link oliverp?

  9. #9
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.622
    Oh sorry, hätte ich gleich dran denken sollen: Da sich diese Art fast nur im Süden der USA gehalten hat, nutzt man den entsprechenden Begriff. Mit "Shag Pfeiffe" findest du auch in DE Links.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  10. #10
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    Danke :-) Da guck ich gleich mal.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de