Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Belegond
    Belegond ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Belegond

    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    143

    Mantel mit Armlöchern?

    Mahlzeit zusammen,

    ich habe mir gerade einen Mantel geschneidert (etwas mehr als Halbkreis) und überlege jetzt, Armlöcher hinzuzufügen, um noch etwas besser agieren zu können, wenn er geschlossen ist. Der Charakter, für den der Mantel primär ist, ist ein Ritter, angelehnt an´s späte 15. Jahrhundert.
    Findet Ihr, dass die Armlöcher ´ne gute Idee sind? Ich dachte mir, da sowas auch bei Schecken vorkam, ist es nicht zu weit hergeholt, das selbe Prinzip (vertikaler Schlitz auf ca. Ellbogenhöhe) auch beim Mantel anzuwenden. Allerdings konnte ich keine Bildquellen finden, die sowas belegen. Ist zwar eigentlich wurscht, da ich keine Living-History-Ansprüche daran stelle, aber für ´n rundes Bild wär´s schon schön, wenn keine allzu dicken Schnitzer dabei wären.
    Thoughts?

    Tschö, Peter
    Gewisser Freund, erprobtes Schwert
    ist in Nöten Goldes Wert.

  2. #2
    Sadayori
    Sadayori ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Sadayori

    Beiträge
    164
    Ich persönlich würde das nicht als störend empfinden, kann sogar ganz schick sein denk ich. Im LARP muss man ja zum Glück nicht alles belegen können, das wär mir auch zu anstrengend...
    "Wenn ich doch nur ein Schwert hätte!"

  3. #3
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.452
    Ich verweise mal auf diese Art von Mantel: http://www.familia-ministerialis.de/gardecorps.html

    Was ich jetzt bei deinem Mantel im Kopf habe ist das quasi ein solcher, nur ohne Kapuze und vorne offen. Also so ganz weit weg von historisch ist das nicht und ich bin sicher auch damals haben die Leute rumexperimentiert.
    Geändert von Chevalier (30.12.2014 um 16:35 Uhr)
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  4. #4
    Belegond
    Belegond ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Belegond

    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    143
    @ Chevalier: kam vielleicht nicht ganz rüber, Ärmel hat mein Mantel auch nicht. Ist im Moment ziemlich genau sowas wie ein (etwas über)Halbkreismantel ohne Kapuze. Ich will den Verschluss so machen, dass er vorne nicht nur oben am Hals, sondern noch ein gutes Stück weiter runter schließt, mit Knöpfen, Riegeln, Haken und Ösen oder so.
    Und damit ich trotzdem noch meine Hände benutzen kann, dachte ich an zwei Schlitze zum Durchstecken, wahrscheinlich mit bissl Pelz verbrämt, genau wie der Stehkragen.
    Ist alles in allem schon recht experimentell, das Teil, aber ned unplausibel, oder?
    Gewisser Freund, erprobtes Schwert
    ist in Nöten Goldes Wert.

  5. #5
    Surkan
    Surkan ist offline
    Neuling

    Beiträge
    95
    Ich bin zwar kein Kleidungsexperte, aber ich dachte der Unterschied zwischen Umhang/Mantel und Cape ist eben genau der: Armdurchgriffe. In diesem Sinne sogar historisch korrekt.

    Meinst du so was hier: externer Link ?

  6. #6
    Belegond
    Belegond ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Belegond

    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    143
    Ja, so in etwa, nur eben ohne Kapuze. Ich würde die Armdurchgriffe wohl auch etwas weiter auseinander machen, so sieht das doch etwas merkwürdig aus.
    Gewisser Freund, erprobtes Schwert
    ist in Nöten Goldes Wert.

  7. #7
    bradley
    bradley ist offline
    Alter Hase Avatar von bradley

    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    43
    Beiträge
    1.695
    Find ich auch nicht unplausibel. Ich würde die Schlitze aber nicht mit Pelz verbrämen, das sähe irgendwie komisch aus wenn sie nicht grade in Benutzung sind. Lieber schlicht, dann fallen sie nicht auf wenn der Mantel normal getragen wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de