Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439

    Stiefelpassform ein wiederkehrendes Problem

    Hallo zusammen,

    Ich habe (mal wieder) ein Problem mit der Passform von Ambienteschuhen. Genauer gesagt geht es um diese Stiefel: https://www.dein-larp-shop.de/stiefe...r-schwarz.html

    Wie bei allen Ambienteschuhen, die ich bisher benutze und benutzt habe, ist bei diesen Stiefeln der Fersenbereich sehr weit, was dazu führt, dass ich bei jedem Schritt im Schuh die Ferse ein paar Zentimeter von der Schuhsohle hebe. Das ist nicht nur unangenehm, sondern erzeugt auch recht schnell blasen und sorg für einen wenig stabilen Stand im Kampf.
    Bisher konnte ich diesen Effekt mit Schnüren und Riemen, die ich herum gebunden und so den Schuh zusammengeschnürt habe, soweit minimieren, dass ich die Schuhe problemlos über eine Con tragen konnte.
    Bei dieser Variante jedoch ist das Leder zu dick und zu stabil, als dass Schnüre dort nennenswert helfen würden. Zudem entstehen beim zusammenschnüren mit Lederbändern Falten, die ziemlich schnell fiese Druckstellen erzeugen.
    Einlegesohlen mit Fußbett sind bereits eingelegt, was den Halt im Fersenbereich jedoch nur marginal verbessert.
    Hat jemand von euch eine Idee, wie ich den Effekt soweit reduzieren kann, dass die Schuhe Contauglich werden?
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  2. #2
    Jaro Krieg
    Jaro Krieg ist offline
    Grünschnabel Avatar von Jaro Krieg

    Ort
    Landshut
    Beiträge
    32
    Nur die klassischen Tricks.

    -Dicke Socke: Dadurch sitzt deine Fußspitze fester und die Hebelwirkung wird minimiert

    Wenn das nicht Hilft:

    -Langer Fußlappen: Statt Socken einen Fußlappen tragen der am Knöchel nochmal extra umgewiwickelt wird damit der Knöchel dick sitzt und so im Stiefel dann verhindert das sich die Ferse nach oben hebt.
    -> Alternativ: sich eine lange Socke um den Knöchel knoten wenn man keine Fußlappen tragen will.
    Musste ich so bei meinen Knobechern früher machen wenn ich nen Stabilen Stand haben wollte oder nicht dauern beim rennen im Gelände zu stolpern.

    - Einlagen die die Ferse erhöhen: Wenn man vom Orthopäden von Haus aus welche verschrieben bekommt (die Variante die besonders für Stiefel sich hinten extra stark erhöht) ->ok
    Ansonsten gibt es auch für gesunde Füße Einlagen für extra wärme, gegen schweißfüße, für längeres stehen mit gelpolster und manche die auch nur für die Ferse sind.


    Das Leder kann man auch versuchen weichzuklopfen für die alte lösung mit Riemen/schnürrung


    Edit:

    Ich hab bei Schaftstiefel dasselbe Problem wegen schmallen Knöcheln.
    Hab mir meine Stiefel unter anderem deshalb auf Maß fertigen lassen und siehe da, meine Ferse hebt nicht ab.
    Geändert von Jaro Krieg (14.01.2015 um 15:32 Uhr)




  3. #3
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.452
    Für dicke Socken sind die Stiefel vorne zu eng? Sonst würde ich das mal testen.

    Ansonsten fällt mir nur ein, durch Schaumstoff, weichen Stoff o.ä. ein Polster zu basteln, um die Stelle zu verengen.

    (ich hab das Problem bei fast allen Schuhen und Stiefeln, weil ich schmale Füße habe, aber bei mir hilft eigentlich nur, 1000 Paare anzuprobieren, bis ich ein halbwegs passendes gefunden hab ...)
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #4
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Dicke Socken habe ich schon ausprobiert, aber ich bekomme in die Schuhspitze nicht genug Lagen hinein, dass es an der Ferse ausreichen würde.
    Fußlappen und Co bekomme ich leider auch nicht bis so weit nach unten. Der Schaft scheint dafür zu hoch zu sein. Alles, was nicht wie eine Socke vorne geschlossen ist, bleibt auf halbem Weg nach unten stecken. Sogar eine Sprunggelenksorthese mit Silkonpolster um den Knöchel habe ich bereits ausprobiert - allerdings konnte ich auch diese (mangels geschlossener Spitze) nicht dazu bewegen bis zum Stiefelgrund zu gelangen.
    Werde morgen mal mit den Teilen zum Schuster gehen und mir dort fachkundigen Rat holen. Evtl kann er ja die Teile so anpassen, dass sie korrekt sitzen.
    Trotzdem danke soweit für die Tipps.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  5. #5
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.413
    Schuster is auf jeden Fall ne Idee. Oder nächstesmal bei www.sattlerei.cz kaufen, der macht immer auf Maß. Hatte nämlich immer dasselbe Problem und seit meinen neuen Schuhen nimmer.

  6. #6
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.841
    Wenn es nicht allzuviel zu weit ist, kann sowas vielleicht helfen:
    Antislip-Einsatz
    Sollte es eigentlich in jedem Schuhladen geben und wird einfach reingeklebt

  7. #7
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    War beim Schuster und habe jetzt 6mm Kork-Einlagen bekommen. Dazu den Tipp, die Teile immer mal wieder kurzzeitig zu tragen, um sie ein zu laufen. Der Schuster meinte, dass ich nach ca. 100 Tragestunden noch mal zu ihm soll, und er dann passende Einlagen macht. Da ich momentan die Ferse etwa 4 cm von der Einlegesohle hebe beim laufen, fürchte ich jedoch, dass ich am Ende dort drin wie auf Stöckelschuhen laufen werde. Naja - mal sehen, was draus wird. Den Schnitt ändern geht jedenfalls konstruktionsbedingt nicht, meinte er. :/


    @Tee: Danke! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren, wenn die finalen Einlegesohlen drin sind.

    @Allasdair: Danke für den Tipp. In Zukunft werde ich meine Schuhe auch auf Maß machen lassen. Diesmal allerdings ist das Kind schon in den Brunnen gefallen.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  8. #8
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    3.599
    Ich drück dir die Daumen, aber es klingt wirklich, als würde langfristig nichts an einer Massanfertigng vorbeiführen.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de