Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Ella
    Ella ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ella

    Alter
    30
    Beiträge
    45

    Plane für Osaberg zelt, aber welche?

    Moin!

    Für unseren kleinen Nordmanntrupp wird eine Lagererweiterng angestrebt. Bislang nisten wir in einem Röhrenzelt, was wir unbedingt ändern möchten. Die Planung dafür befasste uns schon einmal, sa ich aber damit allein gelassen wurde legte ich sie schnell wieder auf Eis.
    Nun haben wir sehr freundliche Mitbekloppte auf dem MPS kennen gelernt und unser Wochenende in ihrem Lager verbringen dürfen..... Naja ich muss wohl kaum sagen wie viel mehr feeling dabei aufkam

    Nun stehen die Baupläne, wir suchen nur noch die geeignete plane.
    Sie soll natürlich Wasser abweisen, eine entsprechende Optik aufweisen und im Idealfall mit einer normalen NähMa verarbeitbar sein.
    Diese habe ich mir rausgesucht:
    Plane 1
    Plane 2

    Könnte jemand mit Erfahrungen in diesem Bereich die beiden einmal begutachten und eventuell seine Meinung dazu sagen? Ich möchte sehr ungern mehrere Meter stoff für nix kaufen

    Falls es hilfreich ist: das Zelt soll die Maße 4,00 x 2,50 X 2,30m LxBxH erhalten.
    Näherfahrung ist vorhanden.

    Danke!

  2. #2
    Tiron
    Tiron ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tiron

    Ort
    H.O.A. City
    Beiträge
    322
    Hier noch ein Händlertipp, der kommt zwar aus Holland, versendet schnell ,zuverlässig und preiswert . 2 zelte hab ich aus deren Material genäht.
    Es ist einer der wenigen Hersteller die genaue Eigenschaften bei ihren Stoffen angeben: https://www.esvocampingshop.com/de/z...-de/baumwolle/

    Stoffe ab 400g/m² mit einer normalen Haushaltsnähmaschine zu nähen geht wahrscheinlich in die Hose , 300g/m² ist schon recht grenzwertig .
    Das ganze bezogen auf Doppelkappnähte wo 4 Schichten Stoff übereinander liegen.

  3. #3
    Ella
    Ella ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ella

    Alter
    30
    Beiträge
    45
    Oh super, danke für die Seite!
    Ja hab befürchtet.... bisher hat meine maschine lediglich wollstoff in 3 lagen gefressen, das Zelt wollte ich in kappnaht verschließen. Da muss natürlich viel Druck hinter stecken.....
    Welches Gewicht sollte denn der stoff mitnichten bringen? Hast du da Erfahrungswerte?

    Tante edit: die Seite ist wirklich toll, da keimen ja gleich neue Ideen in mir auf
    Geändert von Ella (16.06.2015 um 13:43 Uhr)

  4. #4
    Tiron
    Tiron ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tiron

    Ort
    H.O.A. City
    Beiträge
    322
    300g/m² reichen in der Regel aus (die Stärke besitzen viele Zelt wie z.b. ein handelsübliches Sahara)... Das die Nadel durch den Stoff kommt ist nicht das Hauptproblem, eher der Transport des Stoffes (eine Nähmaschine mit Ober/Untertransport macht da Sinn) . Ich würde mal mit Stoffproben testen ob deine Maschine damit klar kommt.

    Ein paar Anregungen und Tipps kannst du auch in meinen Ning-Blogs sehen (das soll keine Abwerbung sein und nur als angemeldeter user sichtbar).
    http://larper.ning.com/profiles/blog...el-gesindezelt

    http://larper.ning.com/profiles/blog...eue-ausma-e-an
    Geändert von Tiron (16.06.2015 um 15:04 Uhr)

  5. #5
    Ella
    Ella ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ella

    Alter
    30
    Beiträge
    45
    Ich muss frei gegeben werden um dort lesen zu können.

    Den Transport kann man ja u.U. beeinflussen. Wie bei wachstuch, aber werde es mal testen. Notfalls muss ne neue NähMa her. Werde Sowas öfter mal machen, da brauch ich einfach gerät welches das auch leisten kann.
    Lieber wäre es mir wenn sie es jedoch einfach schafft und ich nicht sofort ne neue brauche

  6. #6
    Ella
    Ella ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ella

    Alter
    30
    Beiträge
    45
    Mensch das sind ja Wahnsinn Projekte. .....klasse!

    Könnte man evtl ein a-Zelt einfach mit Rahmen ausstatten? Hier möchte jmd eines los werden für nicht so teuer Geld....

  7. #7
    Tiron
    Tiron ist offline
    Erfahrener User Avatar von Tiron

    Ort
    H.O.A. City
    Beiträge
    322
    Sollte theoretisch funktionieren, wie sieht das A Zelt denn aus, ggf. braucht es etwas mehr Schlaufen und 2 Durchführungslöcher im Giebel für die Firststange. Man kann auch tricksen und die Firststange über den Zeltfirst anordnen (diese verhindert das die Giebelfronten umfallen und die Zelthaut kann daran angehängt werden).
    Ich hoffe es ist verständlich.... (Danke aber Wahnsinnig finde ich die Zelt-Projekte nicht, es gibt noch einige die größer sind)

  8. #8
    Ella
    Ella ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ella

    Alter
    30
    Beiträge
    45
    Wir LARPen ja m viel kleineren Rahmen, da wirken diese Projekte schon wie kleine Paläste

    So eins wärs dann. Hab jetzt kein original zur Hand aber es ist das Bild vom Händler wo er es mal gekauft hat.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de