Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    BOB187
    BOB187 ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    34
    Beiträge
    30
    Ich geb auch mal meinen Senf dazu.

    Bis jetzt habe ich meine Rüstungen eigendlich immer aus Metall gebaut. Oft mussten Verkehrsschilder und Ähnliches herhalten. Nachteile so einer Metallrüstung sind natürlich das hohe Gewicht und die eingeschränke Beweglichkeit.

  2. #12
    Serk Vastatio
    Serk Vastatio ist offline
    Erfahrener User Avatar von Serk Vastatio

    Ort
    Nea
    Beiträge
    252

  3. #13
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Die verlinkten Beispiele sind toll. Aber ob der Thread-Ersteller nach einem Jahr Pause noch Interesse daran hat?
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

  4. #14
    Cordovan
    Cordovan ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    hier ist die erste auf Mythodea erprobte bauphase
    es ist echte rinde die auf der rückseite stabielisiert ist und auf der vorderseite mit latex überzogen ist. die einzelnen schuppen/teile sind auf leder befestigt.
    momentan verbessere ich gerade arm-/beinschienen und schulterpartie
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Cordovan (31.12.2016 um 13:20 Uhr)

  5. #15
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.712
    Toll, dass du dich zurückmeldest!
    Ich fände Detailbilder interessanter als ein sw Bild . Und ich fände es toll wenn du beschreiben würdest, wie du die Rinde auf der Rückseite stabilisiert hast und warum du dich dafür entschieden hast, die Vorderseite mit Latex zu überziehen.
    Außerdem fände ich es gut, wenn du erzählen würdest, wie deine Erfahrungen mit dem Material bislang sind und ob und was du in Zukunft anders machen würdest.

  6. #16
    Rabensang
    Rabensang ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rabensang

    Alter
    32
    Beiträge
    337
    Jupp, warum du das mit Latex überzogen hast, würde mich auch interessieren.

  7. #17
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Ist halt eigentlich "keine funktionierende Rüstung" durch die massiven offen gelassenen Stellen an denen eine offene Stelle keinen Sinn ergibt. Hier wäre beispielsweise eine Überlappung gut gewesen, insbesondere wenn man mit einen IT leicht verfügbaren Material wie Rinde arbeitet.

    Aber sonst..siehts schick aus. Die Idee einer improvisierten Rindenrüstung find ich super.

  8. #18
    Cordovan
    Cordovan ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    hi

    Die Rückseite habe ich mit glasfasermatten und harz verstärkt um die Stabilität zu verstärken
    der Latexauftrag ist vor allem dem Schutz der gegnerischen Waffen geschuldet, denn es könnten hier und da mal auch eine scharfe kante auftreten (Naturprodukt halt)

    Die Rinde selbst ist gut in Form zu bringen sofern man sie in Wasser gut einweicht und dann in gebogener form trocknen lässt schnallen direkt an der Rückseite zu befestigen durch Nieten oder Kleber ist nicht zu raten (hält der andauernden Belastung nicht stand) aber durch Riemen schon
    Der Abstand ist angedacht gewesen durch Moos (such noch das richtige Material dafür) zu schließen und wird auf der Innenseite durch Riemen gerafft

    Momentan habe ich nur das eine Bild von der Rüstung, nicht zu vergessen ist wie bei einer Metallrüstung unter den Arm-/Beinschienen eine Polsterung nötig

  9. #19
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.712
    Wenn du die Rüstung das nächste Mal in der Hand hast, wäre ich dir dankbar, wenn du mal ein paar Nah + Detailaufnahmen machen würdest. Ich kann mir das mit dem Latex auf der Rinde noch nicht so richtig vorstellen. Danke schon mal im Voraus.

    Das mit dem Moos würde ich lassen.
    Das wirkt im besseren Fall wie ein lebender Baum (und sollte doch ein Waldelf sein oder?) und im schlechteren wie grüne Haare auf der Brust..... brrrr

    Wenn du momentan am Verbessern der Rüstung bist würde ich evt. auch über eine Überarbeitung des Körperschutzes nachdenken.
    Vielleicht wäre es sinnvoll die Anordnung der großen Teile noch zu optimieren. Und/oder die Lücken mit kleineren Schuppen aufzufüllen.
    Vielleicht in der Art eines Mosaiks?

    Wie hast du die Rindenstücke befestigt? Sind die mit der Lederschnur aufgenäht oder gibt es eine zusätzliche Befestigung?
    Es gibt auch Lederschnüre mit nur 1mm Dicke -> für kleinere Teile

  10. #20
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Ich finde es auch schön, dass du dich nach der langen Zeit noch einmal mit dem aktuellen Stand der Dinge zurückmeldest.

    Ohne jetzt die Rüstung als solche werten zu wollen, möchte ich doch mal meine Meinung zum Thema "Konzept Waldelf mit Baumrindenrüstung" loswerden. Bei einem Elfen-Konzept stelle ich mir ingesamt mehr vor. Auch wenn Waldelfen von manchen LARPern als eine etwas bodenständigere Art von Elfen bezeichnet werden, bleiben es doch unsterbliche Wesen mit einem Hang zu handwerklicher Perfektion.

    Hättest du die Charakteridee "Primitiver Waldbewohner" genannt, hätte ich gedacht "ziemlich glaubwürdige Umsetzung".

    Eine auf Baumrinde getrimmte Standard-LARP-Söldner-Brigantine wirkt aber automatisch sehr menschlich. Die darunter getragenen Gewandungsteile sehen auf der Fotografie ebenfalls aus, als kämen sie unverändert aus dem Standard-LARP-Gewandungsbaukasten. Wie gesagt: Sollte es ein menschlicher Hinterwälder sein, wäre der Eindruck für mich stimmig. Ein Elf ist das (noch) nicht.
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de