Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Nevax
    Nevax ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    22

    Buch - Schaumstoff / Latex - wie die Seiten?

    Hallo,

    für einen Magier soll ein Buch gebaut werden. Die Idee Stammt in dem Fall von einem Paladin aus Warcraft 3 - Also ein großes Zauberbuch, das er an einer Kette / unterm Arm trägt.

    Jetzt soll das Buch aus Schaumstoff und Latex gemacht werden. Ein richtiges wäre sicher schöner, aber es gibt verschiedene Gründe dafür, dass es keins werden soll.

    Unter anderem:
    • Haltbarkeit
    • Gewicht
    • Nicht genug Text, um ihn in ein so großes Buch reinzuschreiben
    • Kosten, so ein großes Buch mit genügend authentischem Papier herzustellen
    • Gimmik: Zauberkomponenten sollen in dem Buch transportiert werden


    Warum ich das schreibe: Ich möchte keine Diskussion darüber starten, ob es sinnvoll ist, so ein Buch zu bauen oder nicht, ich möchte es bauen

    Derzeist stehe ich vor folgendem Problem: ich bin mir nicht sicher, wie ich die "Seiten" des Buchs darstelle, da diese ja aus Schaumstoff / Latex sein werden, und keine "richtigen" Buchseiten. (Ich spreche hier nicht von den "Aufgeschlagenen" Seiten, also dem Inhalt der Seiten, sondern die Seiten des Buchs. Sprich: den Bereich den man auf diesem Bild sieht, bzw. den rot umrandeten Bereich dieses Bilds)

    Bisher habe ich glaube ich zwei Bücher aus Latex gesehen, (Einmal auf einem Stab, einmal auf einem Schild) - das ist aber bei beiden etwas her, und da damals so nen Projekt nicht angedacht war hab ich natürlich auch nicht danach gefragt, wie diese gemacht wurden

    Wenn also jemand eine Idee hat, wie ich die Struktur aufeinanderliegender Buchseiten mit Latex / Schaumstoff nachbilden kann: ich bin für Tipps sehr dankbar

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    38
    Beiträge
    7.375
    Die Grundtechnik für das Darstellen solcher Seiten dürfte ähnlich zu denen sein, die oft für das Darstellen von Holzmaserung verwendet werden. Beschrieben ist das in mehreren Threads im Forum, z.B. hier:
    Materialbedarf

  3. #3
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.434
    Das einzige Buch, wo ich sowas schonmal gesehen habe ist bei dunkelart gewesen: http://www.dunkelart.de/dunkelbild/i...p?/category/37 dieser blaue Foliant. Scheint vor allem bei Seiten, neben dem richtigen Schnitzen der Linien zwischen den "Blättern", eine Frage des richtigen Anmalens zu sein.
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

  4. #4
    Arti
    Arti ist offline
    Neuling Avatar von Arti

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    54
    Ich hab mal das hier gebaut: MD001701.jpg

    Die Seiten sind "nur" gemalt, der Ledereinband ist eine dünne Latexhaut (flach gegossen und dann geklebt)

  5. #5
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.177
    Ich würde erwägen, den Einband nicht zu latexen, sondern mit dünnem Leder zu bekleben.
    Das ist auch weich und Leder stellt einen Ledereinband einfach besser dar als Latex
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de