Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    doubled
    doubled ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3

    Warcraft Movie Rüstungen?

    Hi,

    ich bin neu hier um Forum, sofern das das falsche Unterforum ist, möchte ich mich entschuldigen.
    Aber nun zum Thema. Wie die Überschrift andeutet, interessiere ich mich für die Rüstungen, die in der Warcraft Verfilmung verwendet wurden.
    Da ich bis jetzt noch keine Seite gefunden hab, wo man die originalen Rüstungen kaufen kann, was wohl davon herrückt, dass die Requisiten noch verwenden werden für weitere Verfilmungen und auch nirgends eine Anleitung wie man diese baut und ich ehrlich gesagt keine Vorstellung hab, was der Spaß zum selber machen kostet, dachte ich mir, dass vll. einer von euch das in etwa abwägen könnte, was die einzelnen Materialien kosten würden.
    Die Rüstung muss nicht 1:1 aussehen, sollten aber an die Originale nah rankommen. Außerdem wäre es mir wichtig, dass die Metallteile auch aus Metall sind und nicht aus Kunststoff.
    Schon mal danke im Vorraus.

    MfG
    doubled

    Bilder:
    http://static1.squarespace.com/stati...1436465194145/

    http://i.imgur.com/aEnEQgI.jpg

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Ach du meine Güte, wie hässlich

    Das ist ja Plastik. Nein ernsthaft. Gebaut (zum Beispiel bei Nourton Armouris) leicht ein paar tausend €.
    Selber machen ist da nicht so einfach möglich.

  3. #3
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398
    Am nächsten kommt wohl das, was http://www.wimmer-arts.de so macht. Allein wegen den Messingapplikationen und den eingeschmiedeten Löwenköpfen etc., da es eine Sonderanfertigung sein wird, wenn man es jetzt bauen läßt, aber weil es nicht völlig Platte ist sondern auch Schuppen-/Kettenhemd drunter usw...schätze mal so mit 2000€ ist man dabei. Abgesehen davon, dass ich nciht glaube, dass die Rüstungen real gesehen, wirklich gut tragbar sind.
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Naja sie WERDEN getragen Chevalier. Da gibt der Film dann recht. Ob das ganze dann sonderlich schön ist. Wobei ich noch immer auf Plastik tippe .

  5. #5
    doubled
    doubled ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    Die Verzierungen wären mir persönlich egal, ich würde bei einer Selbstanfertigung bis zu 1000 Euro aufbringen, sofern das nicht reicht, würde ich halt an einigen Sachen erstmal sparen (z.B. Helm, Handschuhe...). Für mich ist nur der Oberkörper und der Teil im Lendenbereich interessant

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Beim Selberbau einer solchen Rüstung aus Metall ist nicht das Material das kostspielige, vermutlich bekommt man ausreichend Stahl- und Messingblech und Vollnieten für deutlich unter hundert Euro. Allerdings brauchst du Werkzeug zum Schneiden und Treiben der Bleche, und zum Schweißen, und diese scharfen Reliefarbeiten an den Löwenköpfen und am Kragen wären als klassische Plattnerarbeit (wenn man sie nicht gießt) sehr aufwändig. Vor allem brauchst du aber erstmal Übung, die Formen sind zwar nicht sehr anspruchsvoll, aber es braucht schon ein bisschen Erfahrung, bis man alle Formen schön glatt und symmetrisch hinbekommt, und alle Kanten und Verbindungen sauber abschließen.

    Ich persönlich würde, wenn ich ein solches Projekt umsetzen würde, nicht mit Selberbau anfangen, das wird nur frustrierend wenn das Erstlingswerk dann krumm und schief wird. Ich würde das ganze entweder professionell machen lassen (und halte Wimmer Arts da auch für einen guten Anlaufpunkt, weil der Erfahrung in ähnlichem Stil hat), oder, wenn man Geld mit Eigenarbeit sparen möchte, das ganze auf einer billigen Stangenware-Rüstung mit grob ähnlicher Optik aufbauen, und diese dann mit aufgenieteten Messingrändern, gegossenen Messing-Löwenköpfen, einem breiten Ledergürtel und anderen Elementen der Filmrüstung verzieren:
    http://www.mytholon.com/ruestungen/p...stung-set?c=55

  7. #7
    doubled
    doubled ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    Naja, mein Problem mit fertigen Rüstungen ist die Größe, i.d.R. bieten die meisten Shops nur S, M, L an oder halt Onesize. Ich bräuchte aber, wenn man nach Kleidergrößen geht, mindestens XL bestenfalls XXL.

  8. #8
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.153
    Ich vermute auch mal, daß dies Rüstungen eher aus Kunststoff hergestellt sind wie viel Filmrüstungen. Gerade die feinen Details müsste man gießen, was unglaublich teuer und aufwendig ist.
    Ich kenne mind. zwei Leute aus dem Larp-Bereich denen ich zutrauen würde diese Rüstung in etwa aus bruchsicherem Kunststoff nachzubauen (Sander und Mor'Amroth)
    http://www.mordesign.eu/
    http://www.sander-propworx.de/

    Wenn du aber auf Metall als Werkstoff bestehst, wirst du wohl Abstriche machen müssen.
    Da würde ich dann z.B. Löwenkopfgürtelschnallen wie diese hier:
    https://www.amazon.de/FRONHOFER-Kopp...tag=fashnde-21
    verwenden. Die sieht zwar nicht ganz so aus aber immerhin ähnlich.
    Bist du im ning angemeldet?
    Dort kenne ich einen Metall-Rüstungsbauer, der das Ganze eher als Hobby betreibt und daher noch einigermaßen günstig ist, aber auf jeden Fall das passende Werkzeug und einige Erfahrung hat.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  9. #9
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.712
    Um auf die Größe der gezeigten Löwenköpfe zu kommen könnte man auch Löwenkopftürklopfer abformen, den Ring kann man ja vorher entfernen. die Dinger giibt es in allen Größen und Formen da könnte was passendes dabei sein.

  10. #10
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Für mich ein klassischer Fall von Kunststoff + Airbrush.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de