Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Ollorach
    Ollorach ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    127

    Wo holt ihr euch eure Gambesons?

    Hallo Leute,

    ich bin nun schon lange auf der Suche nach einem passenden Gambeson für mich. Ich hatte schon viele verschiedene, die leider alle nicht zufriedenstellend waren.
    Ich hatte schon welche mit Polyesterfüllung, welche mit Wollfilzfüllung und welche die aus vielen Lagen Leinen bestanden.
    Ich hatte schon Ulfberth, ich hatte schon GDFB, ich habe mir einen von Aketon.pl (Lukas) anfertigen lassen (der völlig in die Hose ging - hat hinten und vorne nicht gepasst) und alle wieder verkauft und mir dann einen neuen geholt.

    Mein Problem ist, dass ich einen Gambeson möchte der nicht zu steif und dick ist (wie die von GDFB) aber auch keinen möche, der leicht und fluffig ist (wie der von Ulfberth mit Polyesterfüllung). Als Farbe kommt für mich nur naturfarben in Frage.

    Für die harten Tage der Regel habe ich einen Ledergambeson - diesen ziehe ich an, wenn ich in der Schlachtreihe stehe, oder Wache schiebe o.ä., da ich mich darin nicht so gut bewegen kann und eher auf defensive als Agilität wert lege.

    Da ich aber oft auch als Schütze agiere, suche ich dafür eben auch einen leichten Gambeson der die Schläge (OT-Sicherheit) abpolstert. Oder fürs Spähen, fürs Plänkeln usw...
    Er sollte also leicht und stabil sein. Ich hatte die leichten von Rüstschmiede in der Hand (Marshall-Historical) und die taugen mal gar nichts. Da ist mein Sweater dicker...

    Ich trage eine Zwischengröße (M-L). M ist meistens zu klein, L ist meistens zu groß. Ist ja nicht so, dass ich nicht schon viele anprobiert habe und durch die Gegend gefahren bin.

    .................................................. ..

    Als nächstes würde ich diesen hier von Wyvern probieren (http://www.wyvern.de/crafts/Metall/G...nen-natur.html) - hat den vielleicht jemand und kann mir dazu was sagen, oder hat den mal in der Hand gehabt?
    oder mir von Wojmir einen anfertigen lassen, wobei ich da sehr skeptisch bin, da das beim Lukas von Aketon.pl ja so grandios in die Hose gegangen ist.

    .................................................. ..

    Hat also jemand vielleicht genau das gleiche Problem? Oder gar einen Gambeson wie ich ihn suche? Oder eine gute Adresse wo ich mich melden / suchen könnte?
    Ich komme aus Koblenz am Rhein, vielleicht kennts ja jemand...
    Mein Budget liegt bei rund 150 Euro +/-. Viel mehr sollte es nicht sein, weniger ist natürlich immer gut.

    .................................................. ...

    Und was das leidige Thema selber nähen angeht: Ich hab es versucht. Ich habe mich an Tuniken, Hosen, Stulpen usw versucht und ich bin kläglich gescheitert. Haithabu-Mützen nähen kann ich, aber da hörts dann auch leider auf. Deswegen kommt das für mich nicht in Frage. Ich bin tatsächlich jemand der WIRKLICH nicht nähen kann. Larp-Waffen basteln kann ich, aber Nadel und Faden sind nicht meine Freunde.. wir haben viel versucht, aber es geht nich

    Ich danke euch und hoffe auf eure Hilfe. Bis denne. Bye bye und LG
    ,, Wenn du durch die Hölle gehst - bleib in bewegung..´´

  2. #2
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.405
    Ich hab meinen von Medieval Market über www.mittelalterkraemer.de bestellt. Ist eher was grobes aber schön dick gepolstert und nicht so bewegungseinschränkend.

  3. #3
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    31
    Beiträge
    1.283
    Ich habe meine von Zeughaus.info

    Qualitativ in Ordning (Woll-Füllung) und anfangs recht robust, was sich jedoch mit Gebrauch gibt.
    "Eingetragen" (sprich: ein Jahr bzw. 7 Cons lang ordendlich benutzt) ist mein "Standard-Gambeson" zwar noch stabil (OT sicher für alle gängigen Gefahren im LARP), aber schränkt mich kaum noch in der Bewegung ein. Als das Teil neu war, war ich darin schon deutlich eingeschränkt. Vielleicht ist also auch einfach etwas Geduld der Schlüssel zu deinem Problem (oder ein entsprechend gebraucht gekauftes Teil).
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  4. #4
    Ollorach
    Ollorach ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    127
    Mittelalterkrämer werf ich mal noch nen zweiten blick drauf, aber der schien mir tatsächlich zu dick für meine zwecke, da ich ja eher was leichtes, festes suche.

    Zeughaus bin ich sogar extra hingefahren und da war das problem, dass m zu klein un L zu groß war.

    Ja, ich glaub gebrauchte sind die beste option für mich. Danke.

  5. #5
    Leetoh
    Leetoh ist offline
    Erfahrener User Avatar von Leetoh

    Ort
    nahe Ulm
    Alter
    32
    Beiträge
    355
    Die Dame hier macht dir ein Gambeson auf Maß und so dick wie du ihn möchtest, In Wunschfarbe und Länge. Kurzarm, Langarm, mit Kragen, sollte alles gehen. Stoffmuster kannst du auch vorab bestellen, um dich von der Qualität zu überzeugen.

    http://www.das-tapfere-schneiderlein.org/

  6. #6
    Allasdair MacManner
    Allasdair MacManner ist offline
    Alter Hase Avatar von Allasdair MacManner

    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.405
    @ Ollorach. Leicht hatte ich überlesen. Leicht ist der von Medieval Market nämlich nicht. :-)

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    So wie du deine Situation beschreibst würde ich sagen, es ist sinnvoll, jetzt nicht einen weiteren Kauf auf gut Glück zu tätigen, sondern das Ding von einem deutschen Schneider fertigen zu lassen der das Ding anpasst und so lange nacharbeitet bis es wirklich sitzt. Dann kannst du auch genau festlegen, wie dick in welchem Schnitt und aus welchem Material du es haben möchtest.

    Welcher Anbieter da der beste ist kann ich leider nicht genau sagen, weil ich mir noch nie einen Gambeson habe machen lassen. Beim "tapferen Schneiderlein" soll die Qualität wohl ganz gut sein, allerdings traue ich ihe historische Schnitte nur bedingt zu, und würde glaube ich bei einem solchen Projekt persönlich schon lieber etwas "ausgefallenes" nach historischem Vorbild haben.

    Als guten Startpunkt in solchen Sachen nutze ich gerne Andrejs Linkliste, da müsste man sich mal durch die Websites graben und Anfragen stellen, ob die so etwas machen und für welchen Preis:
    http://wenzingen.de/smf/index.php/to...89818ff12c1a56

  8. #8
    heler
    heler ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Alter
    28
    Beiträge
    153
    beste erfahrungen bei medieval market gemacht. seit dem nurnoch dort. hab auch schon 2 gambis von denen

  9. #9
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.398
    Ich kann empfehlen mal zur Mindener Reenactor-Messe im Oktober zu fahren und dort einen Gambeson zu suchen. Dort sind auch ne Reihe osteuropäischer Anbieter zu finden. Da gibt es durchaus auch mal die Gelegenheit sich anzusehen, wie dick die sind, welche Größe passt oder auch mit dem Händler mal zu reden. Und manchmal hat man auch Glück und die haben das gewünschte direkt da.

    http://www.reenactormesse.de
    ...

    Bardengauer Fest, 14.-16.10.2016 (Chevalier Victor Henri de Nemour)
    Der Spalt unter der Tür (Cthulhu-Horror), 18.-20.11.2016 (Wilhelm Friedrich Richter, Reiseautor)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de