Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Zamuron
    Zamuron ist offline
    Grünschnabel

    Alter
    31
    Beiträge
    1

    RüstLeder Weich machen?

    Moin Moin allerseits.
    Ich habe in Forum schon eine mängel gesucht und leider nix gefunden. ich hoffe ihr seid so freundlich und könnt mir helfen und es stört keinen das ich einen neuen Bereich auf gemacht hab. ich habe folgendes Problem.
    Ich habe mir eine Neue Rüstung bestellt und nach etlichen Monaten Lieferzeit ist sie auch endlich angekommen. eine Lederrüstung mit weichen unterleder und 3,5mm Dicken Rüst-Leder.
    Mein Problem ist ,das Rüst-leder ist extrem Hart und passt sich auch nur schlecht an meinen Körper an. Meine Hoffnung ist es Weicher zu bekommen. habt ihr Ideen Vorschläge wie das geht? ich hab schon viel gelesen, von Wasser über Öle und crems sowie Sprays.
    Ich hoffe auf Eure Erfahrung und das ihr mir Helfen könnt.
    Und hilfreich wären auch Tipps wie ich es vielleicht ohne viel Geld und schnell noch etwas nachschneiden kann. wobei meine Erfahrung dadrin gegen 0 läuft. mit einer Schere bekomme ich es garantiert hin aber dan siht es sch.... schlimm aus.

  2. #2
    Leetoh
    Leetoh ist offline
    Erfahrener User Avatar von Leetoh

    Ort
    nahe Ulm
    Alter
    32
    Beiträge
    355
    Für den Anfang würde ich es wohl richtig Nass machen und aufweichen und dann an der entsprechenden Körperstelle trocknen zu lassen. Natürlich nur, falls das möglich ist. Als Armschiene kannst du sie dir ja einfach um den Arm binden.Beim Körper ist das etwas schwerer... Angezogen unter die Dusche stellen hört man da gerne. Danach dann einfach am Körper trocknen lassen. Das Problem ist halt, dass es dann wieder hart wird, aber in eben dieser Form bleibt. Mit Lederfett, bzw. Öl dürftest du es wohl im Gesamten etwas geschmeidiger bekommen, dass könnte aber ein paar Tage, bzw. "Behandlungen" dauern, bis es richtig durchgezogen hat und in die Poren gedrungen ist.
    Ne Mischung aus beidem wäre evtl. gut. Erst grob an die Körperstelle anpassen und danach noch ölen. Das Ölen dient natürlich auch der Pflege und tut dem Leder allgemein gut

  3. #3
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Allgemeine Pflegetipps für Leder findest du im LARPwiki:
    http://www.larpwiki.de/LederPflege

    Dort gibt es mit Glyzerin und Rizinusöl auch Tipps, wie (zu) hart gewordenes Leder wieder etwas geschmeidiger gemacht werden kann.

    Während ich das Durchfeuchten und Formen des Leders mit Wasser für einen geeigneten und vor allem harmlosen Ansatz halte, ist beim Einsatz von Fett oder Öl eher etwas Vorsicht angesagt. Weniger ist hier mehr. Ein Durchtränken oder Sättigen des Leders mit Öl oder Fett lässt die Lederfasern aufschwemmen und die Struktur des Leders wird dauerhaft geschädigt.
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de