Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Narguhl
    Narguhl ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    1

    Fellverarbeitung bei neuer Rüstung

    Moin allerseits
    Ich hab mir mal in den Kopf gesetzt, mir nen Ork zu bauen. Da meine Kreativität nicht eingerostet ist unds bei nem Ork eh einfacher is war klar, die Rüstung dazu bau ich selbst. Gesagt getan. Materialien zusammen gesucht und ab dafür.
    Und dan kam, was kommen musste: Das erste Problem.
    Grundlagenrüstung ist da, Felle sind da, Lederhäute sind da, Kettenteile sind da, Idee ist da.

    Nur wie hau ich die Felle (teilweise sehr groß) an die Rüstung dran? (wohlgemerkt als absoluter Grobmotoriker) Nähen wird schwierig, da keine Ledeenähmaschine vorhanden.

    Ich bin jetzt bei entweder mit Lederbändern zusammenbinden, was aber für showkämpfe vllt etwas zu instabil ist, nieten, oder versuchen per Hand zu nähen (was vermjtlich in Frust noch mehr Frust, bier und Projektaufgabe endet )

    Hat jemand von euch Ideen?

    Sorry für ddn Romanund falls es so nen Theard schon gibt oder der hier falsch ist.

    Gruß

  2. #2
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    1.252
    Hast du vielleicht eine Skizze, Zeichnung oder Illustration, wie du dir das Erscheinungsbild der fertigen Rüstung vorstellst? Im Moment entsteht bei mir noch kein Bild im Kopf. Vielleicht hilft es auch schon, wenn du ein Foto mit deinen Ausgangsmaterialien hochlädtst.

    Ganz allgemein sehe ich es so:
    Fell ist für die Optik, hat aber kaum Rüstschutz. Selbst einem ganz naivem Ork wäre klar, dass er um so länger in der Schlacht überlebt, je mehr Stahlplatte, Kettengeflecht und gehärtetes Leder er sich als Rüstung auf den Leib bauen kann.

    Daher würde ich versuchen, das Fell als ver-orkendes Element in die Rüstung zu integrieren. Die Stellen, wo Fell und Rüstung verbunden wären, würde ich in verdeckten Bereichen der Rüstung platzieren. Dadurch ist es dann auch möglich, es z.B. bei Vernietungen von Metallteilen mit einzunieten, es an der Rpckseite von Kettengeflechten mit Leinenzwirn (Faden, mit dem sonst Leder vernäht würde) mit groben Stichen festzunähen, o.ä.

    Ohne zu wissen, wie deine verfügbaren Materialien aussehen und wie du dir das endgültige Rüstungsdesign vorstellst, wäre ich dann aber schon am Ende mit meinen Ideen.
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de