Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Solnedgang
    Solnedgang ist offline
    Neuling Avatar von Solnedgang

    Ort
    Nähe München
    Beiträge
    98

    Heavy Duty Wolle

    Hallo Zusammen.

    Ich würde mir gerne eine braune Wolltunika machen die sämtlichen Dauer NSC Feld Wald und Wieseneinsätzen gewachsen ist.

    Was für gute Erfahrungen mit Wollstoffen (Händler wäre cool) habt ihr mit schöner dicker robuster Wolle gemacht?

    Grüße
    Gallier sind eigentlich voll die Kommunisten. Die teilen sich die Römer gleich auf.

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    38
    Beiträge
    11.113
    Solange Du nicht gerade in moderner Anzugsqualität (also sehr dünn) kaufst, solle ein halbwegs anständig gewalkter/angefilzter Wollstoff eigentlich normale LARP-Benutzung (und ja, dazu zähle ich, daß man sich im Wald auch mal ins Schlammloch fallen läßt oder mal über den Boden geschleift wird) aushalten. Daß der Wollstoff *irgendwann* durch ist, ist klar, aber keine Qualität kann letztendlich verhindern, daß die Wollfasern hier und da durch Reibung, Dornen, etc. abgetragen werden.

    Ohne jetzt hier einen Stresstest durchgeführt zu haben, bestelle ich zu LARP-Zwecken aktuell sehr gerne bei Aktivstoffe.de
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    38
    Beiträge
    7.371
    Ich würde nur aufpassen, dass du keinen Strickloden (häufig als "Walkloden" oder "gekochte Wolle" verkauft) erwischst.

  4. #4
    Solnedgang
    Solnedgang ist offline
    Neuling Avatar von Solnedgang

    Ort
    Nähe München
    Beiträge
    98
    Also aktuell lacht mich der hier an

    https://www.aktivstoffe.de/wollstoff...hokobraun.html

    Aber das ist ja besagter Walkloden
    Gallier sind eigentlich voll die Kommunisten. Die teilen sich die Römer gleich auf.

  5. #5
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.451
    Allerdings ist auch nicht alles, was als "Walkloden" oder "gekochte Wolle" verkauft wird, Strickloden - leider sind die Bezeichnungen nunmal nicht genormt. Wie so oft ...
    Aufschlussreich ist eine Stoffprobe. Wenn man auf der Rückseite gestrickte Maschen sieht, ist es Strickloden (Strickloden, bei dem auf der Rückseite keine Maschen sichtbar sind, ist mir noch nicht untergekommen - wenn es doch welchen gibt, korrigiert mich bitte )
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  6. #6
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    32
    Beiträge
    1.424
    Leider gibt es auch Strickloden, der sich optisch praktisch garnicht von gewebtem Loden unterscheidet.
    Das merkt man dann blöderweise erst, wenn das entsprechende Kleidungsstück bei Nässe immer länger wird.

    Glücklicherweise ist sowas aber anscheinend selten, denn ich habe sowas erst ein mal gesehen. (Wurde blöderweise ein echt schöner Mantel... Den habe ich inzwischen drei mal gekürzt, und nach jedem Regenguss schleift er wieder am Boden...)
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  7. #7
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.166
    Wenn man Strickloden bei 60° wäscht, läuft er ein und wird schön fest, dick und durchaus tauglich.
    [Habe ich, natürlich kein bisschen unabsichtlich, beim Waschmaschinenfärben für euch ausprobiert ]
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  8. #8
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.777
    Wichtig: Dafür braucht man aber dann mindestens doppelt soviel.......

  9. #9
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.166
    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    Wichtig: Dafür braucht man aber dann mindestens doppelt soviel.......
    Ne, um die Hälfte ist er nicht eingelaufen. Vielleicht 30% ... aber das kommt auf den Stoff an, mehr einplanen (mit nochmal Puffer) muss man auf jeden Fall.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de