Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34
  1. #11
    Anjune
    Anjune ist offline
    Grünschnabel Avatar von Anjune

    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    12
    [QUOTE=oliverp;266585]
    wenn du dies rein rollenspielerisch siehts und einfach zitternd und ungelenk so ein Messer vor dich halten willst ohne Kampfabsicht, ist das eigentlich keinerlei Problem.

    Genau das ist das, was ich mir vorgestellt habe.
    Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass weder ich noch (dadurch logischerweise auch) mein Charakter mit so einer Waffe umgehen können.
    Und nein, ich gehe ganz sicher nicht davon aus, dass ich allein durch den Besitz der Waffe mich automatisch erfolgreich verteidigen können werde. Also keineswegs der "Superheiltrank mit Instantheilung".

    Ich finde es nur einfach logischer, dass man in einer Gefahrensituation alles tut, um sich irgendwie zu retten, egal wie wenig erfolgversprechend es sein mag.
    Und unter Stress treffen Menschen ja meist nicht die klügsten Entscheidungen, weil das limbische System keine komplexeren Überlegungen zulässt, sondern nur möglichst schnell reagiert, um der Situation zu entkommen. Stichwort fight-or-flight response.


    Bezüglich der Veränderungen am Messer: Leider baut bei uns keiner selber, weshalb sich das dann wohl tatsächlich nicht lohnt.
    Aber ich denke, eine hübsche Messerscheide und ein verschönerter Griff sollte machbar sein.

  2. #12
    Naramag
    Naramag ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    173
    Genau den Dolch trage ich mit meinem Charakter auch. Und sogar aus den gleichen Gründen. Ich weiß, ein Dolch bring gar nichts für den Kampf. Aber mir bringt der Dolch etwas für meinen Charakter und mein Rollenspiel. Er komplettiert das Gesamtbild, welches ich von dem Charakter habe. Genauso wie andere Ausrüstungsgegenstände, die ich dabei habe, aber im Prinzip keinerlei Zweck oder Vorteil bringen. Diese Dinge helfen mir, dass sich mein Charakter für mich vollständig und korrekt anfühlt.
    Je nach Charakter kann das halt ein Dolch, ein Schmuckstück, eine spezielle Tunika oder sonst was sein. Manche Dinge hat man einfach an seinem Charakter, weil es sich für einen selbst richtig anfühlt.

    Was ich dir aber sagen kann @Anjune: Der Dolch lässt sich aufgrund der äußerem Beschichtung nur sehr schwer verändern. Der Versuch könnte ihn eher ruinieren.

  3. #13
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.958
    Nur auf die Gefahr eines Missverständnisses. Es spricht nichts dagegen dass ein Charakter grundsätzliche ein Messer als Ausrüstung besitzt. Es spricht viel dagegen dieses im Kampf einzusetzen. Hier geht es dann nicht um Fragen der IT Effektivität (die muss nicht einmal schlecht sein) sondern um pure Logik. Die meisten Menschen haben ja auch real ein Taschenmesser dabei. Dennoch setzt es kaum jemand in einer Auseinandersetzung ein, erst recht nicht bei bewaffneten Angreifern.

  4. #14
    Naramag
    Naramag ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    173
    Richtig. Ein Dolch/Messer ist keine Waffe für den Kampf. Und ich meine jetzt keine Parierdolche, die sind eine andere Kategorie. Im Grunde ist das, was Ajune da gepostet hat, der "Dolch" von Trollfelsen auch kein Dolch, denn er hat nur eine Schneide. Das ist eher ein Jagdmesser. Und damit im Grunde eher ein Werkzeug als eine Waffe. Mein Heiler benutzt den Dolch beispielsweise um Kleidung zu öffnen oder Riemen zu zerschneiden, wenn es nötig ist. Da will ich nicht mit einem echten Messer hantieren, das wäre ja leicht- und blödsinnig. Den Dolch zieh ich und halt jemanden an die Kehle, wenn es not tut und sich die Gelegenheit bietet und keine andere Chance besteht. Damit bedrohe ich quasi nur dann jemanden, wenn ich auch eine gesicherte Chance habe, ihn zu verletzen. Aber nicht in dem Sinne zur Verteidigung.

  5. #15
    Calenlyra
    Calenlyra ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Calenlyra

    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    174
    Nachdem nach dem Themaschwenk geklärt ist, daß die Larpgemeinde es "gestattet", daß die Magd ihr Messer behalten darf... ;-) , zur Ausgangsfrage:
    Du könntest den Griff schon mal mit einer schönen Kordel umwiclekn, dann hast du das Latex-Aussehen schon mal um die Hälte reduziert. Ggf. mit einer Schlaufe, um dein Arbeitsmesser am Gürtel zu befestigen.
    Der Griff wird dadurch auch stabiler, denn das Messer dürfte ja kernstablos sein, gelle?
    Geändert von Calenlyra (16.07.2019 um 21:31 Uhr)
    Calenlyra o nan-eldúne silmeié

    http://www.sternendaemmertal.de

  6. #16
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.254
    Ich denke ich würde das Messer einfach mit einer schöne Lederwicklung bekleben.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  7. #17
    Anjune
    Anjune ist offline
    Grünschnabel Avatar von Anjune

    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Calenlyra Beitrag anzeigen
    Der Griff wird dadurch auch stabiler, denn das Messer dürfte ja kernstablos sein, gelle?
    Genau, der Griff ist kernstablos.


    Die Lederschnüre um den Griff kann ich mir auch gut vorstellen und sind einfach umzusetzen.
    Und wenn ich es zeitlich noch schaffe, versuche ich mich auch noch an der Dolchscheide wie von Naramag vorgeschlagen.

    Und zur Verwendung: Nachdem meine Magd in ihrer Gruppe auch so ein paar grundlegende Heilertätigkeiten übernehmen soll, hat sie da ja auch schon mal einen Hauptgrund das Messer zu tragen.
    Da wird ihr dann hoffentlich auch kein Strick draus gedreht. ;-)

  8. #18
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.958
    Da du das Thema anschneidest:

    Es geht nicht um den Grund ein Messer zu tragen. Natürlich kann eine Magd auch ein Messer bei sich tragen. Es geht um die Vorstellung dieses zur Selbstverteidigung im Notfall einzusetzen. Naramag hat ganz gut ausgeführt warum das eben nicht funktioniert. Und selbst wenn deine Magd heldenhaft genug ist sich mit einen Messer bewaffnet im Notfall den Kampf gegen trainierte Hellebardenschwinger zu stellen (mal extrem ausgedrückt) ist die Umsetzung des Kampfes sehr schwierig, da dein Charakter mit ziemlicher Sicherheit die Hosen voll hätte. Angst und Unsicherheit gehören aber (anders als Mut und Entschlossenheit) zu den eher schwer darstellbaren Charaktereigenschaften.

    Um das ganze einmal zu unterfüttern. Ich würde mich nach jeden Messereinsatz zumindest IT selbstkritisch fragen: "war das wirklich notwendig?" oder habe ich gerade nur verdammtes Glück gehabt und hätte eine andere Handlungsalternative gehabt.

    Dann funktionierts.

    Achja..schöner Avatar. Wenn das der Charakter ist, alles richtig gemacht.

  9. #19
    Anjune
    Anjune ist offline
    Grünschnabel Avatar von Anjune

    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    12
    Wie ich schon weiter oben geschrieben hatte, hatte ich nicht vor, mich wild mit dem Messer fuchtelnd in den Kampf zu stürzen.

    Danke!
    Ja, genau, das ist die Resi, meine Altdorfer Magd.
    Die Gewandung ist noch nicht komplett fertig, aber das Grundgerüst steht zumindest schon mal.
    Und Accessoires wie die passende Haube, Goller und Strümpfe muss ich dann halt irgendwann in den nächsten Wochen noch nähen.

  10. #20
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.254
    Oh eine Altdorferin, schön!
    Falls du noch eine günstige Zweitgewandung z.B. bei Schlechtwettercons brauchst, hat Mytholon gerade ein Restpostenkleid in Altdorffarben;
    http://www.mytholon.com/gewandungen/...tposten?c=1605

    Beste Grüße von einem anderen Altdorfer!
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de