Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Anjune
    Anjune ist offline
    Grünschnabel Avatar von Anjune

    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    10

    LARP-Waffe visuell aufwerten

    Hallo zusammen,

    ich habe einen günstigen Dolch geschenkt gekriegt, der allerdings halt leider auch dem Preis entsprechend aussieht.
    Da ich einen nichtkämpfenden Charakter habe, den Dolch nur als Notfall-Verteidigungswaffe nutzen möchte und entsprechend möglichst wenig Geld für Waffen ausgeben wollte, bin ich sehr glücklich über dieses Geschenk.
    Allerdings würde ich den Dolch halt schon gerne ein bisschen optisch aufwerten.

    Dafür fehlt mir aber leider vollkommen das Wissen bezüglich Techniken.
    Was für Farbe kann ich dafür hernehmen?
    Muss ich den Dolch vor der Bemalung irgendwie abschleifen oder so?
    Wie bringe ich die Farbe dazu, auch länger zu halten?

    Ich würde mich also sehr über Tipps freuen.

    Danke schon mal.

    Anjune

  2. #2
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.568
    Hallo Anjune,

    es kommt drauf an...

    Es gibt "klassische Larpwaffen", bei denen der Schaumstoff mit einem Farb-Latexgemisch überzogen ist, meist auch noch mit einem flexiblen Lack drüber. Darauf halten Farben idR schlecht bis gar nicht, daher müsste in diesem Fall der Überzug im ganzen erstmal runter bis auf den Schaumstoff. Das kann ziemlich viel gefrickel sein, manchmal gehts dabei auch was kaputt.
    Dann müsstest du den Dolch ebenso neu wieder aufbauen optisch.

    Ob sich das allein schon finanziell lohnt, wenn du das Material nicht sowieso schon da hast? Ziemlich sicher nicht.

    Aber es gibt noch "neuere2 Waffentypen (jedenfalls aus der Sicht eines alten Sacks), dort ist gleich gefärbter Schaumstoff draufgeschäumt. Mit einem möglichen Übermalen dort kenne ich mich leider nicht aus.



    Solltest du nicht total Bock auf das Basteln damit haben, würde ich dir eher raten, den Dolch erstmal weitgehend in einer selbstgemachten Scheide zu verstecken, wo er hingehört und vermutlich auch bleiben wird, weil seine Bedeutung im Larpkampf nur minimal über irrelevant liegt. Irgendwann wird in deinem umfeld/deiner Gruppe sicher was Schickeres aussortiert werden, dann schlag da zu.

    SG
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  3. #3
    Naramag
    Naramag ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    173
    Eine Dolchscheide wäre auch das, was ich vorschlagen würde. Statt zu versuchen, den Dolch zu bearbeiten, versuch dich an einer optisch schicken Scheide. Die kann man je nach Art mit Fell oder Edelsteinen auch ganz schick zum Hingucker machen. Ein Tipp: Panzertape mit der Klebeseite nach Außen um den Dolch wickeln (eng, aber nicht zu fest) und darum dann mit einer Leim-Wasser-Mischung getränkte Stoffstreifen. Die werden nach dem Trocknen steinhart und du kannst sie sogar etwas abschleifen. Darum kann man dann Leder nähen oder ähnliches. Bei "normalen" Latexwaffen kannst du dann Silikospray in die Scheide sprühen, das pflegt die Waffe auch etwas.

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.897
    Auch wenn ich mir damit keine Freunde mache: lass den Dolch einfach weg. In einer Welt in der dein Chara recht früh lernt dass seine Aufgabe nicht ist zu kämpfen macht es mehr Sinn abzuhauen oder sich zu ergeben. Gerade wenn man nur eine Dolch führt. Eine Magd, darum ging’s ja mal, braucht erst recht keinen Dolch. Wenn’s aber sein muss Bau tatsächlich eine Scheide. Wenn Selbstverteidigung irgendwann tatsächlich ein Thema ist besorg dir eine wirklich passende Waffe und lerne kämpfen.
    Geändert von Gerwin (10.07.2019 um 08:00 Uhr)

  5. #5
    Anjune
    Anjune ist offline
    Grünschnabel Avatar von Anjune

    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    10
    9061CBEF-F409-4D46-BE3B-C2AA219E173B.jpg
    Also das hier ist der Dolch, falls das irgendwie weiterhilft.
    An Farben hätte ich halt Acrylfarben vom Malen da.
    aber Latex oder so zum Überziehen hab ich leider nicht.

    Danke für die Tipps zur Dolchscheide. Daran werde ich mich dann mal versuchen.
    Wenn man mit den Stoffstreifen schon eine recht feste Form hinkriegt, muss das Leder wahrscheinlich auch nicht mehr so dick sein? Mit Lederbearbeitung habe ich nämlich noch nicht so wirklich viel Erfahrung.

    @Gerwin: Zu diesem Thema habe ich mir lange Gedanken gemacht und bei uns am Stammtisch sind die Meinungen da auch sehr geteilt. Ich bin allerdings für mich zu dem Schluss gekommen, dass so ein kleines Messer, das man in den Rockfalten verbergen kann, nicht schadet.
    Der erste Ansatz wird auch sein wegzurennen, aber wenn man halt nicht mehr wegkommt, hat man immer noch was für den Notfall.
    Ich hatte online ja auch ein Latex-Nudelholz gefunden, das ich sehr amüsant fand. Allerdings ist mir das auf Dauer glaube ich zu klobig zum Mitschleppen.

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.897
    Um das jetzt noch einmal ganz klar zu sagen:

    In einer Kampfsituation bei der Kriegswaffen eingesetzt werden einen Dolch zu ziehen ist keine Lebensversicherung oder "Notwehrmöglichkeit" sondern (insbesondere wenn dein Charakter IT nicht damit umgehen kann) dumm. Die einzige Situation bei der so etwas überhaupt in gewissen Grenzen Sinn ergibt ist wenn dein gegenüber entweder unbewaffnet ist (bei einen Larpangreifer in der Regel ausgeschlossen) oder du angegriffen wirst OBWOHL du dich ergibst (extrem selten). Deine Lebensversicherung als nichtkämpfender Chara sind schnelle Beine und ein gesunder Menschenverstand.

    Auch das "verstecken" des Dolches führt spätestens wenn ein Charakter überwältigt wird (zugegeben, im Larp sehr selten) zu unschönen Szenen. Natürlich würde ein Charakter an diesen Punkt IT nach Waffen durchsucht. Nur OT besteht da eben eine gewisse "Schamgrenze" die besagt "nein, ich taste jetzt nicht die Rockfalten einer fremden Frau ab). Von daher bleibt es dabei, als Waffe würde ich deinen Dolch nicht verwenden.

    Eine völlig andere Frage ist ob man so etwas auch als Magd eben zur Arbeit dabei hat. Aber auch dann rate ich definitiv dazu ihn im Kampf nicht zu ziehen.

    Gruß

    Gerwin

  7. #7
    Anjune
    Anjune ist offline
    Grünschnabel Avatar von Anjune

    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    10
    Ich dachte halt hauptsächlich daran, weil ich ja in einem Landsknechtstross reise und für mich ist es schon irgendwie logisch, dass eine Person, die sich unter Soldaten aufhält, auch irgendwie einer Waffe besitzt?

    Und ja, in Richtung Messer für die Arbeit, das dann halt notfalls anderweitig eingesetzt wird, habe ich auch schon überlegt.

    Ist es nicht auch eher logisch, dass man in einer Angriffssituation unter Stress zu dem greift, was man dabei hat, um sich zu verteidigen? Auch wenn das objektiv betrachtet vielleicht nicht die beste Idee ist?

  8. #8
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Es gibt durchaus Situationen, in denen man sich mit einem (versteckten oder offen getragenen) Dolch wehren bzw. verteidigen kann ... ich habe schon Entführungs-Situationen erlebt, in denen niemand das "Opfer" durchsucht hat (auch nicht in der Telling-Version "ich durchsuche dich nach Waffen, finde ich was?", sondern schlicht vergessen), und man dann dank Dolch entkommen konnte. Das ist aber schon recht selten, und bei einem direkten Angriff steht man mit Dolch nicht besser da als ohne.

    Allerdings schadet ein Dolch auch nicht - geht im Zweifelsfall auch als Arbeitsmesser durch, wenn er nicht zu groß ist, und das verlinkte Modell ist ja auch ein Messer (einschneidig) und kein Dolch. Daher alles gut, verwende ihn ruhig für deinen Charakter!

    Was man gut verzieren kann, ist der Dolchgriff. Mit farbigem Leder oder einer schönen Kordel oder auch glattem oder verdrehten Draht umwickeln, ggfs. Wickelmuster oder Flechtschnüre als Akzent verwenden - so verwechselt man die Larpwaffe "von der Stange" auch nicht mit anderen und findet sie bei Verlust leichter wieder.
    Wie du vermutet hast, dient das Leder bei einer Linothorax-Dolchscheide (die Technik mit den Leim-Stoffstreifen) nur zur Verschönerung der Oberfläche und kann ruhig ganz weich sein. Man kann auch Stoff für die äußere Schicht verwenden oder auch Stoff und Leder kombinieren.

    Beispielbild - Linothorax-Dolchscheide mit Deckschicht aus schwarzem Wollstoff und Leder (die Spitze ist etwas krumpelig geworden, seht drüber weg )
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  9. #9
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    3.568
    Hey Anjune,

    wenn du dies rein rollenspielerisch siehts und einfach zitternd und ungelenk so ein Messer vor dich halten willst ohne Kampfabsicht, ist das eigentlich keinerlei Problem.

    Wir warnen nur davor, dies als realistische Verteidigungsmöglichkeit im Larpkampf zu sehen - dies erwarten Einsteiger nicht selten und wir wollen da nur vor Enttäuschungen bewahren.

    Dein Messer ist übrigens "klassischer Baustil"; das müßtest die wie schon beschrieben abziehen und neu aufbauen, die Kosten für die Materialien(*) würden den Wert weit übersteigen. Falls in deiner Gruppe selbst gebaut wird, kannst du dich vll ja mal dranhängen und es dir zeigen lassen.

    SG

    (*)Die Materialien die du brächtest kosten in der Menge zwar nur 2-3€, aber die zu kaufenden Mengen sind viel Größer, so dass du mit Versand bei 25-30€ liegen würdest, das lohnt sich in keiner möglichen Welt.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.897
    Lass es mich mal so ausdrücken. Das Problem liegt nicht im Dolch an sich. Das Problem liegt in diesen Gedanken:

    den Dolch nur als Notfall-Verteidigungswaffe nutzen möchte
    Dieser Gedanke fußt im Regelfall auf einer sehr modernen Vorstellung von "Selbstverteidigung" wie sie durch diverse Fantasyepen/KungFu-Filme usw. geschaffen wird. Das ist ungefähr vergleichbar mit "ich möchte Karate lernen um mich gegen Angreifer die ein Messer tragen wehren zu können". In einer realen Auseinandersetzung würde jemand der klar bei Verstand ist und weiß was er tut diesen Weg wohl als allerletztes gehen. Mal ganz davon ab, das ganze hat IT für mich irgendwie ein bisschen was von einen Kämpfer der "für den Notfall noch ein paar Superheiltränke mit Instantheilung mit sich herumschleppt". Der wäre zwar durchaus logisch, macht aber für den Heiler das Spiel unmöglich.

    Noch einfacher ausgedrückt: trage als Waffe was du willst, verabschiede dich aber von dem Gedanken dass der Dolch in einer IT-Bedrohungssituation weiterhilft. Außer dein gegenüber WILL dir nun einen heroischen Auftritt verschaffen. Dann kann es funktionieren.

    Die Suche nach versteckten Waffen (oder warum dass nun nicht die allerbeste Idee ist..auch mit Telling nicht) würde den Thread sprengen.

    Gruß

    Gerwin.

    P.S.: Mir gehts ganz explizit darum sich bewusst zu machen, dass es in 99 Prozent aller Situationen KEINEN Grund gibt für einen nicht kämpfenden Chara eine Behelfswaffe zu ziehen. Ich spiele ja zumindest einen Charakter mit durchaus fragwürdiger Gesinnung, und der würde denklogisch wenn er sich bedroht fühlt deutlich eher eben zu extremen Lösungsansätzen (alla: gut, dann halt umbringen) übergehen. Bei einer Magd von der KEINE Gefahr ausgeht überleg ich mir doch dreimal ob ich die umbringe. Im Zweifel zahlt mir da irgendwer 5 Kupfer für.
    Geändert von Gerwin (10.07.2019 um 17:43 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de