Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Yak
    Yak ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Yak

    Beiträge
    665

    Larpwaffen: Fragen und Anregungen

    Die Themen hier sollten klar sein, jedoch gibt es noch einen weiteren Thread für Belagerungsgerät und ausgefallene Ideen.
    So tobt euch aus
    Pak von den Latratores.
    Herrmann Hauptmann, Hauptmann der Ordenskrieger Kyrs

  2. #2
    Mira
    Mira ist offline
    Grünschnabel Avatar von Mira

    Beiträge
    6

    Anfängerin braucht Hilfe mit Waffe!!

    Hallo Leute,
    bin Neu hier und bräuchte driiiingend HILFEE

    Also ich hab versucht meine 1. eigene Waffe zu bauen... naja die Form sieht schon ganz gut aus nur hab ich noch so kleine Probleme/ Fragen
    erst einmal ein Bild


    Meine Waffe hat ein bisschen komische Maße ( 101 cm lang, 70 cm Klinge, nur 20 cm Griff. Die Klinge ist am dicksten Punkt vertikal gesehen 25 cm)
    Nun frag ich mich, ob diese Waffe eigentl. noch als Einhänder durchgeht (wegen der großen Klinge und relativ kleinem Griff)

    Dazu kommt noch ein Problem. Ich habe am Ende kein Schaumstoff für den Knauf drangelassen sieht man gut in dem Bild


    (hmm hab ich einfach nicht dran gedacht)
    Viell. hat jemand von euch mir nen Tipp wie ich des Loch in der Mitte zu bekomm oder sogar noch nen Knauf drauf machen kann

    Danke!

    Liebe Grüße
    Mira

  3. #3
    Lorac
    Lorac ist offline
    Fingerwundschreiber

    Ort
    Brühl
    Beiträge
    793
    Das Längenverhältnis Griff zu Klinge geht noch, könnte noch als Einhänder durchgehen, zumindest was den Punkt angeht, auch wenn der Griff minimal länger und die Klinge minimal kürzer sein könnten.

    Die Klingenbreite hingegen macht das mit 25cm schon mehr als problematisch für nen Einhänder. Für welchen Charakter soll das denn sein?

    Als kleine Anmerkung sei gesagt, dass ich nen Zweihänder mit grob 13cm breiter Klinge an der breitesten Stelle besitze und das ist das Modell, welches beim Kämpfen auf dem Boden schleift, solange es nicht in der Luft ist...bin nicht sicher, ob du sowas auch gern machst.
    Why is it that whenever I go into some spooky woods, mean creatures pop up? Can't I meet deer or something?

  4. #4
    Zacharias
    Zacharias ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Zacharias

    Beiträge
    125
    Nope, das wird Dir leider keine SL durchgehen lassen (dürfen), sorry

    Wenn Du keinen Schaumstoff am Knauf hast, dürfen SLs das gar nicht durchlassen, weil das im Falle eines Falles Streß mit Versicherung usw. gibt.

    Die genauen Maße für Ein- oder Zweihänder hab ich grad leider nicht zur Hand... sorry.

  5. #5
    seanx
    seanx ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    10
    Also es kommt ganz auf deinen Char an du spielen willst.
    Wenn du nen Ork, Barbaren o.ä. spielst würde ich sagen "Ja, ist ein Einhänder", wenn du aber z.B. nen Norm-Mensch-Abenteurer spielst wäre es für mich auf jeden Fall ein 2Händer.

    Bei dem Knauf kannst du vielleicht noch was retten indem du da unten 3-4 cm von dem Schaumstoff wieder abpopelst und den Kernstab freilegst.
    Dann nimmst du en ca. 2-3 cm langes Stück Schaumstoff und klebst es unten an den Kernstab dran, umwickelst das ganze mit nem Stück Leder (dass verhindert später das Kernstab im Falle eines Unfalls komplett unten rauskommt und jemanden verletzt) und machst dann wieder Schaumstoff drum. Dann wird dein Griff nochmal ein Stück länger aber auf jeden Fall auch sicherer.

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Ich hoffe doch ernstlich, dass soll jetzt ein Scherz sein, oder?

    Ich versuche mal ganz ruhig und sachlich zu bleiben und das ganze ernst zu nehmen. Liebe Mira, hast Du eigentlich auch nur eine grobe Ahnung, worauf man beim Bau einer LARP-Waffe sicherheitstechnisch achten sollte? Als ich Deine Waffe gesehen habe, habe ich einen halben Herzinfakt bekommen. Nimm mir das nicht übel, designtechnisch ist sie zB als Orkwaffe gar nicht mal so schlecht. Kommen wir mal zu den Mängeln, die mri selbst auf dem Foto auffallen:

    1. Der Schaumstoff
    Was hast Du da benutzt. Das ist sicher kein Waffenschaumstoff, zumindest das lilane nicht. Das sieht für mich aus wie Isomatte. Sollte man aus mehreren Gründen nicht mit bauen. Zum einen wegen der Halbarkeit, zum anderern, weil es nicht die Dämpfungswirkungen wie Waffenschaumstoff hat.

    2. Kernstabverklebung
    Wen der Kernstab in der ganzen Waffe so luftig schön Platz zur Matte hat, wie am unteren Teil, kannst Du die Waffe gleich wieder auseinander nehmen. Das Risiko, das sich der Kernstab löst, ist viel zu groß.

    Liebe Mira, Du solltest Dich vor dem Bau einer Waffe vielleicht erstmal über Sicherheitsaspekte informieren. Die von Dir gebaute Waffe hat gute Chancen, bei einigen Waffenchecks nicht durchzukommen. Und das mit Recht. Ich bin sicher nicht die "Stimme des LARPs", die irgendetwas allgemein gültiges entscheidet aber als langjähriger Waffenbauer und Orga gruselt es mich bei dem Anblick der Waffe doch sehr.

    Aus alter Erfahrung: Ist das obere Ende des Kernstabs gesichert/besonders verklebt? Wenn ja, wie?

    Zu Deiner eigentlichen Frage:
    Bei einem Ork könnte ich damit leben, dass die als 1 Händer durchgeht, wenn das nicht wieder so ein niedlicher Ork ist, der so dünn ist, dass ich Angst haben muss, dass er/sie wegfliegt, wenn ich ihn/sie mit einer LARPwaffe treffe (ich schlage wirklich nicht fest).

    Zum Knauf: 3-5 cm Griff abschneiden, Durchstosssicherung aufbauen, Knauf anbringen.

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    Zacharias
    Zacharias ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Zacharias

    Beiträge
    125
    Jepp, das was Alex da schreibt, stimmt... leider. Leider, weil Du das Teil sozusagen neu basteln solltest.

    Ach ja, Isomatte kann man schon verwenden, aber nicht unbedingt, wenn das Teil lange halten soll oder einen Kernstab hat. Hab mir mal eine (schön blutige) Säge gebaut ohne Kernstab... war echt klasse, allerdings hat die nicht all zu lange gehalten, weil die Isomatte einfach das falsche Material ist.

    zAc

  8. #8
    Mira
    Mira ist offline
    Grünschnabel Avatar von Mira

    Beiträge
    6
    hui find ich echt spitzenklasse das ihr mir so schnell geantwortet habt, ich hab bis jetzt wirklich kein Forum gefunden bei dem

    1. mir so schnell jemand geantwortet hat

    2. Die Leute so wunderbar ehrlich waren

    Hmm hört sich wirklich vernichtend an.. also die Waffe ist für einen Gobo Char gedacht (Mein 1. mal Gobo )
    und ist nur am Ende so schlecht verklebt, da ich da den schaumstoff schon wieder ein bisschen abgerissen hatte um zu versuchen so ne Schaumstoffkugel dran zu befestigen :-)

    Das mit der Isomatte war ne Notlösung.. hatte nicht genug bestellt und da lag so ganz unschuldig meine Isomatte rum

    Naja alzu lang muss die Waffe nicht heben. Wollte nur mal was selbstgebautes benutzen und bis nächste Woche fertig werden, da bei mir im Nachbardorf ein Con steigt.


    Also die einzigsten Notlösungen wären nochmal bauen oder Stück vom Griff weg schneiden und ein längeres Schaumstoffstück drankleben damit man fürn Knauf noch genug hat? [smilie=pdt_aliboronz_08.gif]

  9. #9
    Mira
    Mira ist offline
    Grünschnabel Avatar von Mira

    Beiträge
    6
    also und hat mir jemand noch die optimalen Maße für
    Einhänder/Zweihänder?
    Dann wird des beim nächsten Bau nicht so problematisch :lol:

  10. #10
    seanx
    seanx ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    10
    Ich finde es komm ganz auf die Waffe an die du baust, ob Schwert, Axt oder Hammer.

    Bei Schwertern ist die 1Hand / 2Hand - Grenze meistens so 110cm, jenachdem wie breit die Klinge und wie schwer die Waffe ist und was es darstellen soll.
    Bei Äxten ist es auch wieder so ne Sache da kommt es immer ganz auf die Gestaltung an, so ne Axt mit zwei Schneiden, die ziemlich rustikal aussieht , aber nur ca. 100cm groß ist würde ich schon 2händig führen.

    Bei so richtig schönen Kriegshämmern würde ich auch alles ab 100cm aufwärts 2händig tragen.

    Da du nen Gobo spielst wäre deine Waffe definitiv ein 2händer, da sie einfach zu wuchtig und breit ist um von nem Gobo 1händig geführt zu werden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine LarpWiki-Artikel - Fragen, Diskussionen, Anregungen
    Von Kamikaze im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 05:54
  2. Anregungen für Magierstabgestaltung
    Von Rohan Trandoir im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 07:35
  3. Fragen zu Larpwaffen
    Von Immortalitatem im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 13:59
  4. Larprüstungen: Fragen und Anregungen
    Von Yak im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 19:55
  5. Ambiente: Fragen und Anregungen
    Von Yak im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de