Seite 1 von 27 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 270

Thema: Waffenbau

  1. #1
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812

    Waffenbau

    Sorry das schon wieder sone Frage gestellt wird aber ich find den anderen Tread nimmer wo das schon beantwortet wurde...

    Mein Freund und ich wollen uns demnächst mal daran wagen eigene Schwerter zu fabrizieren... jetzt stellen sich nur noch ein paar Fragen:

    1. Wo war nochmal die Anleitung wie man die ersten Schritte im eigenen Waffenbau macht (wegen Sicherheit etc)

    2. Welchen Shop würde man mir denn Empfehlen der schon vllt. getestet wurde wo die Ware auch gut ist und nicht zu billig. (Soll sich ja lohnen es selbst zu machen nicht nur Doll ausschaun)

    3. Vllt. gibts ja sonst noch was zu zusagen

    Danke schonmal

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    1. Ich denke, Du meinst meine Kurzübersicht in diesem Thread:
    http://www.inlarp.de/larp-forum/an-a...igen--t65.html

    2. Pattex aus dem Baumarkt, Matten und Kernstäbe beziehe ich zB bei Ars Sica, bei Latex empfehle ich Anfängern fertig gefärbtes von www.jalatex.de da man sich da nicht mit evtl latexkrebserregenden Stoffen in den Farben rumschlagen muss. Alternativ kann man Farben von Marabu (Dekor Matt) weitesgehend empfehlen. Silber würde ich von Games Workshop (Da besser deckt, aber ansonsten Fingers weg von GW. Einige Farben sind da latexkrebserregend) nehmen. Finish bei larp-armoury.de

    3. Jede Menge, da ich aber keine Romane schreiben mag, möchte ich Dich um gezielte Fragen bitten.

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Danke Alex hatte gehofft das du mir Antwortest werde mit deiner Bauanleitung und Tipps mich demnächst gleich mal ans Werk machen.

    Nur noch ein paar Problemchen:

    Bei Ars United gibts nix in der Kategorie Do-It-Yourself-Polsterwaffen.

    Und das "Finish" ist doch sone Art Lackschutzschicht oder? Finde ich auch nicht bei Larparmoury...

    Wie stehst du denn zu Waffenbaukomponente von Anderswelt? Da gibts meiner Meinung nach alles beieinander und ich müsste nicht ganz soviele Versandkosten zahlen. Oder sind die zu teuer?

    Edit: Kursives hat sich erledigt... habs gefunden stand nur nicht explizit als "FINISH" da, da findet der Laie es nicht sofort

    Überhaupt seh ich das die sachen bei Larparmoury recht billig sind, die Kernstäbe etc.

    Edit2: Noch eine Frage, ist dieser Schaumstoff eigentlich etwas fester als das was man sich unter nem fluffigen Schaumstoff vorstellt? Weil ich stell mir das sehr schwer vor den sonst zu schneiden wenn der so wie eine Polsterfütterung ist o.ä.

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Oh, das Ars nichts hat, hatte ich nicht gesehen, wahrscheinlich wegen ihrer "outside the bunker"-Tour. Also die Materialien von Anderswelt kann man sicher auch nutzen, ich kauf bei denen manchmal auch Marabu Farben oder Latex, wenn es woanders nichts gibt. Matten habe ich speziell bei denen noch nicht gekauft.

    Sowohl Plastazote als auch Evazote (Unterschied habe ich im Bastelartkel erklärt) sind fester und besser zu schneiden als normaler Matratzenschaumstoff. Dennoch ist es nicht ganz einfach. Man sollte oft genug die Klinge wechseln (Vor allem beim Klingenschnitt) und bei der Auswahl der Cutterklingen vielleicht auch mal nicht zu den billigsten greifen. Als Anfänger wird man kaum eine Waffe zurechtschneiden, die zu 100 % gerade ist. Viel kann man mit Schleifen rausreißen, vor allem in Zeiten, in denen Dreieckschleifer schon mal im Plus und anderswo für unter 20 € im Angebot sind. Reichen übrigens völlig, ich habe auch so ein Teil aus dem Plus seid Jahren im Einsatz und habe es vor kurzem einmal zum reinigen öffnen müssen, sonst ist da noch nie was dran gewesen.

    Ansonsten eine gute Übersicht über Waffenbastelkomponenten findest Du auch hier:
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki.pl?LarpWaffenBau

    Grüße,
    Alex

  5. #5
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Mal wieder Danke für deine Antwort.

    Hab noch eine Frage:

    Bei Larparmoury sind die Rundstäbe mit nem Durchmesser von 8mm bei Anderswelt der "Kantstab" mit 10mm. Welchen sollte man eher verwenden? Nicht das der Dünnere bricht. (Mir schwebt als erstes Projekt ein Kurzschwert vor, ca. 75cm oder 80cm je nach passender Stablänge den ich kaufen kann)

    Und noch was, sind runde oder viereckige Stäbe bei nem Kurzschwert besser zu verarbeiten. Oder gibts überhaupt da wichtige unterschiede?

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Rundstäbe würde ich nur bei Stabwaffen oder anderen Waffen benutzen, bei denen ich den Schaumstoff quasi um den Kernstab wickele.Und ich nutze dann 10mm Rundstäbe. Du merkst an dieser Stelle, man bekommt selten alle Dinge, die man braucht, in der Art, wie man sie braucht, an einer Anlaufstelle. Was meist leider zu vermaledeiten Portokosten führt. Ich empfehle da immer Gleichgesinnte suchen und gemeinsam bestellen, mach ich auch.

    Für ein Schwert und andere Waffen, die man in einer Schichtbauweise baut, nehme ich (und die meisten anderen wohl auch) einen 10 x 12 mm eckigen Kernstab.

    Sonst noch Fragen?

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    So ich glaub meine letzte Frage bevor ich mich mal zärtlich daran wage wäre folgende:

    Wie ummantelt man die "Spitze" des Kernstabes mit Leder? Macht man praktisch ein Lederzeltchen und steckt das so drüber oder wie muss ich mir das vorstellen?

    Die nächsten Fragen würden denk ich kommen wenn ich das Zeug bekommen hab, ausgepackt, ratlos angeguggt und dann laut um Hilfe schrei :lol:

  8. #8
    Tavor
    Tavor ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tavor

    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    724
    die ummantelung soll das "sichfreibohren" des harten kernstabs durch das weiche poltermaterial verhindern.
    Letzte Worte: "Ach nicht schon wieder die Orks ... die kommen sicher nicht her ... ich esse erstmal fertig ..."

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Bei der Spitzensicherung gehe ich doppelt sicher vor:
    Ich ummantele den Kernstab mit einem "Zeltchen" und klebe im Bereich der Spitze Leder zwischen die Schaumstoffschichten. Man kann das auch aus einem Stück machen, aber wie man das macht oder wie mein "Zeltchen" einzeln aussieht, kann ich mit Text nicht beschreiben, dass müsste ich zeigen. Aber da kann man sich auch selbst was zurecht schnippeln.

    Das Zeltchen dient der größeren Oberflächen der Spitze, so dass sich der Stab nicht nach vorne durch die Mittelschicht bohren kann. Die Lederschichten zwischen den Schiten, damit der Stab sich bei wegknickender Spitze nicht durch die Seiten bohren kann.

    Viele Leute verzichten auch auf das Zeltchen und runden den Stab oben dafür ab, da könnte man drüber diskutieren. Aber die Seitensicherung der Spitze sind wichtig!

    Grüße,
    Alex

  10. #10
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Mal wieder danke von mir.

    Ich glaub ich hab jetzt eine Art "Einkaufsliste" aufgestellt bin mir aber noch nicht sicher was ich in welcher Menge brauch. (Vor allem Schaumstoff).

    Larp Armoury:

    Kernstab vierkant 100cm (müsste ich dann kürzen)

    Schaumstoff -da hab ich keine Ahnung was ich nehmen soll und wieviel. Mir schwebt wie schon angesprochen ein Kurzschwert von ca. 80 cm vor. Mit keiner großen Parierstange eher im Stil von einem Falcata (Klinge) und einer Gladiusparierstange sowie Knauf. Nun hab ich die Wahl (bitte um Hilfe):

    Format (mm) Preis pro qm
    1.000 x 500 x 3 6,98€
    1.000 x 500 x 5 8,98€
    1.000 x 500 x 10 14,98€
    1.000 x 500 x 20 35,98€

    Die Preise hier sind immer die Hälfte ich denke mal dann sind das auch nur 500*250 Blöcke:

    Schaumstoff 3 mm weiß
    Schaumstoff 3 mm schwarz
    Schaumstoff 5 mm weiß
    Schaumstoff 5 mm schwarz
    Schaumstoff 10 mm weiß
    Schaumstoff 10 mm schwarz
    Schaumstoff 20 mm weiß
    Schaumstoff 20 mm schwarz

    1 lt. Latexmilch (reicht die für ein Schwert? Oder für mehrere?)

    1 Gläschen Topcoat (100 ml, Larparmoury meint reicht für 3-5 Schwerter)

    Lederriemen für den Griff

    Lederreste für die Ummantelung

    Div. Farben

    Reicht das? Hab ich was vergessen? Gibts noch weitere Empfehlungen?

    Ich glaub bei dem jetzigen Kauf komm ich ca. auf einen Preis von 40 Euro. Aber da das meiste ja für mehrere Waffen reicht und ich vorhab einige weitere zu basteln sollte es sich dennoch Lohnen.

    Leider gibts die Leuengoldrohlinge nicht mehr, führt die vllt. jetzt ein anderer Shop?

    Edit: Hab Patex vergessen zu schreiben aber nicht auf meiner Liste. Mein Vater meinte bei Patex gäbs auch 100 verschiedene, welcher ist da der Beste?

    2. Edit: Alex, malst du deine Waffen vorher 1:1 auf Papier auf oder baust du die ausm Kopf?

Seite 1 von 27 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Waffenbau ohne Kleber
    Von Mac im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 08:21
  2. Waffenbau Mit Moosgummi?
    Von Mystfan im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 19:35
  3. Woher Materialien zum Waffenbau?
    Von Cacador (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 11:22
  4. Waffenbau
    Von Panarus (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 15:55
  5. Link Waffenbau
    Von Doggy77 (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 17:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de