Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Zuccibus
    Zuccibus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7

    Transparentes Katana

    Hallo

    Also ich habe mir vorgenommen für das Frühjahr, ein ganz besonderes Schwert zu basteln. Um genau zu sein komm ich eher aus der Cosplay-Ecke (hoffe ich werd jetzt nicht rausgejagt) und das Schwert ist daher eher zum Vorzeigen gedacht, als für einen wirklichen LARP-Einsatz.

    Und zwar möchte ich mir gerne ein japanisches Katana aus einem transparentem Material gießen. Eingeschlossen in das Schwert sollten Kirschblütenblätter sein (bzw. Stoffstückchen, die so aussehen). Und wenn ich ganz gut bin – und zu viel Nerven haben sollte, würde ich eigentlich gerne noch irgendwie ein rosa Lämpchen unten in die Schwertscheide einbauen, so dass das Ganze auch rosa leuchten kann (obwohl mir die Farbe gegen den Strich geht, aber das gehört leider zum Chara). Aber wie gesagt – das nur als Extra. Ich würde für den Anfang einfach nur mal gerne das Gießen hinbekommen.

    Meine Frage also: Wie fange ich das an?!
    Durch ein bisschen Stöbern hier im Forum hab ich schonmal nützliche Links zum erstellen von Gießformen aus Silikon Kautschuk gefunden. Das sah alles gar nicht mal so schwer aus. Nur leider war ich dann heute mal im Bastelladen, und bin bei den Preisen für 5kg Silikon beinahe aus den Latschen gekippt :eek:
    Ich meine, mir ist klar, das Projekt wird alles andere als billig... aber 130Euro alleine für die Form... *faints*
    Daher gleich mal die ersten Fragen: wieviel cm^3 kriegt man denn aus 5kg Silikon so raus? Ich denke, dass mein Schwert so ca. 105cm lang werden wird.

    Alternativ wurde mir heute im Bastelshop empfohlen, die Form aus Gips zu gießen. Was meint ihr dazu? Im Endeffekt werde ich die Form wohl nicht sehr oft benutzen. Aber ich habe auch bedenken, dass es bei Gips zuviele Blasen gibt. Außerdem müsste ich dann Vaseline oder so auf meinen Schwertrohling auftragen, damit der Gips nachher auch abzulösen ist. was evtl. wieder zu unschönen Unebenheiten führt.
    Gäbe es da keine bessere Methode? Könntet ihr mir vielleicht ein anderes Material für die Form empfehlen, dass etwas günstiger als Silikon ist?

    Außerdem hab ich mir schon ein paar Gedanken gemacht, und überlegte, ob ich den Griff nicht sowieso aus Holz machen sollte, da der Teil so oder so bemalt werden würde. Dann müsste ich mir nur noch überlegen, wie ich die eigentliche Klinge gieße und das ganz schließlich haltbar miteinander verbinde.
    (Und vielleicht am Ende noch irgendwo mein rosa Lämpchen mit Batterien, und Ein- und Ausschalter reinkriege)

    BTW, den Rohling kann ich auch aus Holz herstellen, dass im Falle von Silikon dann nochmal mit einigen Mittelchen (Wachs und trenner, oder?) bearbeitet werden müsste, das hab ich richtig verstanden, oder?

    Schließlich bleibt noch die Frage, welches Material ich dann zum Giessen des eigentlichen Schwertes benutzen sollte. Gibt es ein bestimmtes Kunstharz, dass ihr mir empfehlen könnt? Muss ich angesichts der Länge des Schwertes auf irgendetwas achten, damit mir das gute Teil nicht irgendwann zerbricht? Mit wieviel Material sollte ich hier rechnen?

    Ganz viele Fragen auf einmal, die sicherlich auch nicht einfach zu beantworten sind. Aber ich hoffe ihr könnt mir hier und da mit Ideen weiterhelfen

    LG,
    das Zuccibus

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Hallo,
    also unsereins baut seine Waffen nun mal ganz anders, nämlich mit einem Fiberglaskernstab, Schaumstoff mit Latex und einem Abschlusslack überzogen. Das ist aber für ein Transparentes Schwert völlig ungeeignet. Ich mache allerdings ab und an auch Abformungen. Ich benutze dazu Abformmasse aus dem Bastelladen, die heißt auch einfach so, ist ein NoName-Produkt.

    Eine Gipsform könnte auch gehen.

    Vorstellen für die Klinge könnte ich mir Acryl oder Epoxidharz, mit beiden halten sich meine Erfahrungen aber in Grenzen. Auch was Mengen angeht. Tut mir leid.

    Allerdings weiß ich, dass Du echte Blütenblätter nehmen könntest. Die werden in beiden Massen sowas von konserviert.

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    Zuccibus
    Zuccibus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    Vielen Dank für die Antwort und Danke für den Tipp Ich werd mich mal nach so einer Abformmasse umschaun und sehen was am Ende günstiger kommt

    ~ Hatte schon befürchtet, dass ich hier auch nicht ganz richtig mit meiner Frage bin .__. Aber von vielen Cosplayern wurde mir halt bei dem Problem gesagt 'Poste das mal in einem Larp-Forum, die wissen vielleicht was' Nun ja, und nach einigem Suchen und durchforsten vieler halbtoter Larp-Foren bin ich dann hier gelandet '
    Zumindest die nützlichen Links zum Formen gießen hab ich hier gefunden <3 Meine Odysse war also nicht gänzlich unnötig '

    Hey eine Freundin ist grade in Japan XD dann kann sie mir im Frühjahr ja frische Kirschblüten schicken... Näher am original gehts dann wahrscheinlich kaum mehr

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Kirschblüten gibt es eigentlich auch in Deutschland, aber ich meine auch gerade die japanische Sakura sei eine andere als die deutsche Kirsche, aber ich kann hier irren. Im Zweifelsfall soll sie die pressen. Dann musst Du auch nicht sofort verarbeiten und die halten sich einige Zeit.

    Grüße,
    Alex

  5. #5
    Glessen
    Glessen ist offline
    Grünschnabel Avatar von Glessen

    Beiträge
    24
    also das mit dem epoxidharz und der giesform könnte klappen was du nur beachten musst ist das es keine lufteinschlüsse giebt diese sind 2erlei schädlich. Ersteinmal siet scheisse aus wenn das ding blasen hat andereseites könnte dir das schwert z.B. im winter einfach kaputtbrechen weil sich die luft ausdenht und zusammenziet was dazu fürt das sich Risse bilden

    die Bläschen kannst du (schätz ich mal ) mit einem gerät was starke vibrationen verursacht rausbekommen weil mit ner Perforierwalze kommst da nicht weit

    ansonsten ist das ein gutes zeug haben im sommer mehrere balkone damit versigelt und die sehen aus als ob da ne eisschicht auffen boden ist

    wo man das herbekommen kann hmmm.. müstes du mal im baumakt fragen
    weil die firmen wo wir das hebekommen liefen nicht an privat personen soweit ich weis
    Rechtschreibfehler gehen zu gunzten der Deutschen Legastenieselbsthilfegruppe.eV

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Die Bodenversiegelung von Balkonen läuft in der Regel mit Coetrans, was ein Flüssigkunststoff ist. Uns LARPern in stark verdünnter Form bekannt als Finish :lol: . Das Zeug ist nur nicht gerade billig.

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hi!

    Die Firma Reckli bietet professionelle Abform-Materialien an - schau doch mal auf der Seite nach:

    http://www.reckli.de/start_d.htm

    bez. Kirschblüten wärs warscheinlich doch schöner, frische zu nehmen, da die gepressten eben - ja, platt sind.

  8. #8
    Glessen
    Glessen ist offline
    Grünschnabel Avatar von Glessen

    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Alex
    Die Bodenversiegelung von Balkonen läuft in der Regel mit Coetrans, was ein Flüssigkunststoff ist. Uns LARPern in stark verdünnter Form bekannt als Finish :lol: . Das Zeug ist nur nicht gerade billig.

    Grüße,
    Alex
    deshalb haben wir ja auch epoxidharz genommen :lol:
    Rechtschreibfehler gehen zu gunzten der Deutschen Legastenieselbsthilfegruppe.eV

  9. #9
    Zuccibus
    Zuccibus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    Vielen Dank für die vielen Antworten!
    Das mit den Harzen werd ich mir merken Ich hatte im bastelladen schon so etwas ähnliches gesehen. Darin wanren dann Modellautos und so eingeschlossen. Ich denke für das Schwert an sich, sollte ich dann ja nicht so schrecklich viel Masse brauchen.

    Für die Form wurde mir von einer Freundin empfohlen, mich mal bei Dental-abformmassen umzusehen. Auf Ebay findet sich ein sog. 'Alginat', was meint ihr dazu? Sollte das gehen? Billiger als Silikon wird es auf jeden Fall.

    Und wegen den Kirschblüten ' Also die japanischen haben vor allem eine wunderschöne Blüte, die Frucht dagegen ist nicht wirklich erwähnenswert. Bei den Deutschen Kirschen gehts dann ja eher um die Frucht und die Blüte ist ein netter Nebeneffekt. Ich hatte selbst das Glück schon eine der schönsten Kirschblüten Japans zu erleben Und es war herrlich - das einzige Mal, dass Pink in massen sah und es wirklich toll fand <3
    ' Sorry für den kleinen Angeber-exkurs...

    Das einzuige Problem was ich mit frischen Blüten hab ist natürlich: Wo krieg ich sowas bis März her? Das Schwert sollte zur Leipzigewr Buchmesse Mitte März fertig sein... und Kirschen blühen meist erst danach >_<
    Naja.. ich werd die Form ja sicherlich aufheben, dann kann ich mir immer noch ein zweites Schwert machen...

  10. #10
    Zuccibus
    Zuccibus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    ~ noch einmal ich

    So nachdem ich nun einige Monate Zeit zum überlegen hatte, kam mir irgendwann der Gedanke, dass Giessen vllt doch keine so gute Idee ist. Immerhin könnte das Schwert zu instabil sein und leicht brechen.

    Jemand brachte mich dann aber auf die Idee Plexiglas zu nehmen, das zurecht zu schneiden und zwei Scichten gegeneinander zu kleben
    Nachdem ich mich nun etwas umgeschaut ahbe, konnte ich endlich Plexiglasplatten finden. Die einen sind 2mm dick, die anderen 4mm.
    Preislich wären mir ja die 2mm dicken lieber - kosten 15euro, die mit 4mm 30Euro.
    Nun sind die mit 2mm allerdings etwas instabil, sie verbiegen sich recht leicht.
    Andererseits werde ich eh min. 2 Schichten, eher 3 Schichten gegeneinander kleben.

    Daher meine Frage: Soll ich es wagen und die 2mm kaufen? Könnte es klappen, dass das ganze etwas stabiler wird, wenn ich mehrere Lagen gegeneinander klebe?
    Oder soll ich doch lieber gleich genug geld in die 4mm investieren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauanleitung: Katana
    Von Kelmon im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 00:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de