Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 113
  1. #21
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Das Ding sieht wirklich gut aus. Bei so einer Konstruktion müsstest Du die Rüstlederteile aber wirklich härten, damit die einen halbwegs vernünftigen realen Schutz bieten kann, am besten mit einer Unterfütterung kombiniert.

    Grüße,
    Alex

  2. #22
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Richtig schön. Aber ich würde das Teil das Luthien vorgeschlagen hat in einer komplett anderen Lederfarbe gestalten. Eventuell in einem Rot.

    @ arthas:
    War das die schwarze, asymetrische, von der Alex anfangs meinte sie wäre aus Spaltleder? (sry finde den richtigen thread grad nicht)

    Also erstens werde ich das Armschienenleder wohl nicht mehr richtig härten können, da es schon gefärbt und behandelt ist, zweitens wird es wohl um einiges teurer, genügend Armschienen in der richtigen dicke und Farbe zu kaufen, wenn man bedenkt dass ich diese dann noch zuschneiden muss, drittens habe ich den Großteil des Leders schon!

    Ist ansich keine schlechte Idee, aber aus genannten Gründen werde ich wohl bei meinem Konzept bleiben.
    Genau die wars. Aber ich meinte ja eigentlich nur das binden mit Lederriemen. Nicht das du die ganze Rüstung aus Armschienen baust. Als gegenargument zu nähen weil ich aus eigener Erfahrung weis das, dass das höllischste ist was man sich antun kann.

    Noch eine Frage: Weist du schon wie du die Schultern befestigst? Ich weiß ich nerve glaub ich langsam mit meiner Schulter-Warnerei aber meine Erfahrung das man Rüstungen mit unbeweglichen Schultern i-wann in die Ecke knallt teil ich einfach gerne mit...

  3. #23
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Bezüglich Verzierungen - würde ich mit nem Lötkolben einbrennen und geg. später einfärben. Dezentes Gold oder Silber kann ich mir trotzdem gut vorstellen.

    Bezüglich andere Lederfarbe: Klar, kann man machen, wobei, ich steh ja auch auf Dunkelrot, aber sieht das nicht auch irgendwie böse aus?

    Bezüglich bewegliche schultern: Würd ich einfach Lederriemen an den Schulteransätzen anbringen, das bringt Beweglichkeit sowohl nach oben und unten als auch zu den Seiten. Und dann einen weiteren Gurt, der um den Oberarm geschlungen wird, weit genug vom Körper weg, dass er nichts einklemmt.

  4. #24
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Bezüglich andere Lederfarbe: Klar, kann man machen, wobei, ich steh ja auch auf Dunkelrot, aber sieht das nicht auch irgendwie böse aus?
    Das wär auch meine erste Wahl gewesen. Und böse würdest du mMn nicht aussehen sondern eher wie jmd. aus einer gehobener Elfbenrasse nicht ein verlumpter Waldelfb.

    Bezüglich bewegliche schultern: Würd ich einfach Lederriemen an den Schulteransätzen anbringen, das bringt Beweglichkeit sowohl nach oben und unten als auch zu den Seiten. Und dann einen weiteren Gurt, der um den Oberarm geschlungen wird, weit genug vom Körper weg, dass er nichts einklemmt.
    Ich glaub wir zwei denken da an das gleiche. Je nachdem wie die Rüstung aufgebaut ist würde ich das so machen:

    Wenn die Rüstung auf eine Unterrüstung aufgebaut ist hat man eh schon eine Verbindung an den Schultern zwischen den Torsostücken. Sollte man keine Unterrüstung haben können hier auf beiden Seiten breitere Lederriemen abhilfe schaffen. Die Schultern würde ich extern fertigen und auf den "Schulterunterrüstungsstücken" mit einer sehr kleinen Schnalle und oder Riemen anbringen. Damit ein richtig schönes Gelenk entsteht. Man hat halt dadurch den Vorteil das die Schulter komplett vom Torso getrennt ist und eben in der Gelenkmanier eigene Bewegungen durchführen kann. Und wenn man keine Lust auf Schultern hat, kann man die auch einfach mal abmontieren.

    -- Ganze ist komisch zu beschreiben ich hoffe man verstehts

  5. #25
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Hey ho,

    wie immer Danke erstmal für schnelle Antworten und das Lob!

    Alex schrieb: Bei so einer Konstruktion müsstest Du die Rüstlederteile aber wirklich härten, damit die einen halbwegs vernünftigen realen Schutz bieten kann, am besten mit einer Unterfütterung kombiniert.
    Was meinst du mit: Bei so einer Konstruktion...? Ist diese so nicht wirklich schützend? Wie müsste ich sie aufbauen, damit die Schutzwirkung erhöt wird?
    Und wie sieht so eine Unterfütterung aus? Aus welchem Material sollte sowas bestehen? Wird diese dann zwischen dem Rüstleder und der Unterrüstung eingefügt? (sry für die vielen Fragen hintereinander, aber ich wills einfach bestmöglich machen)


    Arthas schrieb: Aber ich würde das Teil das Luthien vorgeschlagen hat in einer komplett anderen Lederfarbe gestalten. Eventuell in einem Rot.
    Also andere Farbe ist keine schlechte Idee, vorallem auch für die Verziehrungen, aber ich werde mich da denke ich an ein dezentes dunkelgrün oder auch Gold/Silber halten. Was Rot angeht stimme ich mit luthien überein, sieht mMn irgendwie "böse" aus.

    Arthas schrieb: Aber ich meinte ja eigentlich nur das binden mit Lederriemen.
    Diese Technik sieht zwar schön aus, passt aber mMn nicht zu einem Elfben, da es irgendiwe etwas "grobes" hat finde ich. Nähen ist zwar sicher langwierig und anstrengend, aber ich denke der Aufwand lohnt sich. (nebenbei ist das höllischste was man sich antun kann mMn ein Kettenhemd zu knüpfen )

    Arthas schrieb: Weist du schon wie du die Schultern befestigst?
    Ja, ich werde es so machen wie luthien sagte: Mit Lederriemen am Torso befestigen, evtl. sogar abnehmbar. Ich werde auch versuchen, die einzelnen Schultersegmente ineinander verschiebbar zu machen, um noch höhere Beweglichkeit zu erzielen.

    Habt vielen Dank für die Vorschläge, das ist alles echt hilfreich!

    Grüße,
    der Kedrik

  6. #26
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Was meinst du mit: Bei so einer Konstruktion...? Ist diese so nicht wirklich schützend? Wie müsste ich sie aufbauen, damit die Schutzwirkung erhöt wird?
    Ich meine bei so einer Konstruktion. Das ist nicht abwertend gemeint. Die Konstruktion ist völlig in Ordnung. Nur würde sie nicht viel Sinn machen, wenn die Rüstlederteile nicht gehärtet wären. Es gibt zwei Möglichkeiten bei Lederrüstung mit realem Schutzwert:
    1. Gehärtete Teile, die entweder über Lederriemen im inneren oder ein durchgehendes Unterleder verbunden sind. Im Prinzip bauen sich diese Rüstungen wie Plattenrüstungen auf, da man auch hier an Gelenke und Einschübe denken muss. Das trifft auf Deine Rüstung zu.
    2. Lederrüstungen die im Prinzip aus 2 Lederschichten bestehen, zwischen denen eine Fütterung vorliegt. Im Prinzip ein Ledergambeson, der aber ganz andere Aufbauformen annehmen kann. Diese Art der Rüstung fände ich aber bei einem Elfen unpassend, das sie meistens etwas voluminöser wird.

    Ich würde von einem Rot absehen. Ein dunkeles Rot sieht evil aus, ein helleres Rot wirkt prächtig, aber eher im Sinne eines Menschenkönigs. Nichts, was ich mit einer Rüstung verbinden würde. Grüne Rüstung und silberne Muster finde ich schön bei Elbenrüstungen.


    Grüße,
    Alex

  7. #27
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Alex schrieb: Ich meine bei so einer Konstruktion. Das ist nicht abwertend gemeint.
    Ich wollte dir auf keinen Fall unterstellen, dass das abwertend gemeint ist, tut mir leid wenn es so rüberkam!

    Ich wollte nur wissen, was an der Konstruktion es wirklich nötig macht, das Leder zu härten (mal davon abgesehen dass ich das ja ohnehin vorhabe).
    Aber ich denke ich sehe, was du meinst. Im Prinzip ist die Rüstung bei so einem Aufbau wirklich nichts anderes als eine Plattenrüstung aus Leder, also muss dieses ja auch hart genug sein. Wenn ich das Leder so weich lasse wie es im Rohzustand ist, brächte man wirklich ein Futter, um eine Schlagdämpfung zu erzielen.

    Glaubst du, es wäre sinnvoll das gehärtete Rüstleder mit einem Futter zu kombinieren? Also zwischen Rüstleder und Unterrüstung ein Futter einzufügen? Woraus sollte dieses Futter bestehen? Kann man dafür evtl. dicht gestopfte Stoffreste verwenden? Wird die Rüstung dann wie du schon sagtest vielleicht zu vulominös?

    Wenn ich allerdings so recht darüber nachdenke, wäre ein "Körperbetonter" Aufbau aber vielleicht wirklich besser! Was meint ihr?

    Was die Farben angeht stimme ich dir zu, rotes Leder ansich ist zwar schon schön, aber hier eben einfach unpassend.

    Danke und Grüße,
    der Kedrik

  8. #28
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Die Kombination von beiden ist ziemlich schwierig, wäre natürlich optimal. Nur würden sich gefütterte Teile schwerlich ineinander verschieben lassen bei Geschüben. Geschübe leben davon, dass sie eben ziemlich "gängig" aufeinander abgestimmt sind in der Form, mit Unterfütterung ist das ziemlich schwer.

    Als nächstes kommt das Problem das eine Unterfütterung immer sehr gestopft sein sollte, damit sie Sinn macht. Dabei würde sich die Rüstung aber wegen des gehärteten Oberleders nach innen auswölben. Neben der Schwierigkeit bei Geschüben und Gelenken wäre das wahrscheinlich nicht unbedingt angenehm zu tragen.

    Optimal wäre da wohl ein zweiteiliger Aufbau in Form eines Gambesons unter der gehärteten Rüstung.

    Grüße,
    Alex

  9. #29
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Alex schrieb: Die Kombination von beiden ist ziemlich schwierig, wäre natürlich optimal. Nur würden sich gefütterte Teile schwerlich ineinander verschieben lassen bei Geschüben. Geschübe leben davon, dass sie eben ziemlich "gängig" aufeinander abgestimmt sind in der Form, mit Unterfütterung ist das ziemlich schwer.
    Oh ja. Das ergibt Sinn, hätte mir auch einfallen können...

    Die Kombination aus "Gambeson" und Lederplatten oben drauf wird wohl sehr schwierig zu verwirklichen sein. Man denke nur mal an all die Nähte bei einem Gambeson die man bei dem Leder dann per Hand machen müsste...
    Eigentlich will ich ja keinen Aufwand scheuen, aber das würde dann schon sehr derb. Vorallem da ich dann auch die Unterrüstung quasi 2 mal machen müsste. Außerdem wird das ganze dann wohl schon recht dick und steif denke ich, was wieder die Beweglichkeitsfördernden Geschübe sinnlos machen würde.
    Ich denke ich werde bei Unterrüstung+Platten bleiben.

    Was haltet ihr davon, in die Unterrüstung ein leichteres Stofffutter einzunähen? also einfach die Unterrüstung mit Leinen oder so füttern und noch eine dünne Polsterschicht dazwischen zu machen?

    Danke und Grüße,
    der Kedrik

  10. #30
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Was haltet ihr davon, in die Unterrüstung ein leichteres Stofffutter einzunähen? also einfach die Unterrüstung mit Leinen oder so füttern und noch eine dünne Polsterschicht dazwischen zu machen?
    Greift erstaunlicherweise ein ähnliches Problem. Die Platten erhalten ihre Beweglichkeit dadurch, dass das Unterleder sich frei bewegen kann. Je dicker Du das machst, desto weniger funktioniert das. Deshalb würde ich Dir auch eher gar nicht zu einem durchgehenden Unterleder raten sondern eher, wie es auch bei Lederrüstungen gebräuchlich ist, zu Lederriemen, die die Platten zusammenhalten und verbinden. Sparst Du auch noch Arbeit und Material bei.

    Und dann wie gesagt einen einzelnen Gambeson drunter. Es hat einen Sinn, warum diese Rüstteile stets einzeln waren und nicht miteinander verquickt wurden.

    Grüße,
    Alex

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Betreutes Bauen - Nsc-Axt
    Von bikerman im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 16:48
  2. Betreutes Bauen: Lederrüstung
    Von Jonas im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 13:01
  3. Betreutes Bauen: Die Schwertscheide
    Von substanz im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 19:02
  4. Betreutes bauen: Der Trinkschlauch
    Von ich im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 16:28
  5. Betreutes Bauen, heute: Der Streitkolben
    Von Kedrik im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 13:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de