Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Reo
    Reo ist offline
    Neuling

    Beiträge
    64

    Pattex in 4,5Kg Kanistern

    Ich dachte mir das ich mal eine meiner lieblingsseiten poste:

    www.Pattex.de

    Hier kamm man einstellen welches Pattex-Produckt man haben möchte und wo man es in eurer nähe beziehen kann.
    So zum beispiel Pattex Classic in 4,5 kg Kanistern oder im 24 Kg Fass.

    direkt link: http://www.pattex.de/Haendlersuche_P...ml?&no_cache=1

    Alleine der Kanister reduziert die pattexkosten deutlich der kostet so 60 Euro macht also eine Kg preuß von 13,33 Euro.
    Bei einer Dose die 12,99 Euro kostet sind glaube ich 680 g drin (korigiert mich wenn das nicht stimmt) die haben also einen kg preiß von 19,10 Euro.

    Gruß Reo

  2. #2
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588

    Re: Pattex in 4,5Kg Kanistern

    und was genau will ein Hobbybauer mit 4,5 KG Pattex, mal davon ab, dass es als Privatperson sehr schwer werden dürfte da ran kommen?

    Ich weis schon Sammelbestellung etc. aber welchen Sinn macht so was?
    Wenn man mal eine Waffe baut geht man sich nen dose oder 2 kaufen und gut. Die großen Gebinde sind maximal was für Großserien...und wohl auch nur über Gewerbe zu beziehen.


    Stephan

  3. #3
    Reo
    Reo ist offline
    Neuling

    Beiträge
    64
    Also ich bin hobby-Bauer und kaufe nurnoch die kaniser. Die es übrigens auch in guten baumärkten giebt. Also privatkunde ist das überhaupt kein problem da es sich um ganz normale verkaufswahre handelt.

    auserdem wird pattex nicht schlecht wenn es luftdicht verschlossen ist.

    Das es nicht nur Ware für Gewerbekunden ist steht übrigens auch auf der Hp von Pattex.

    p.s. hast du schonmal ein kernloses schild mit 4 lagen gebaut? da kommst du auch mit 2 Dosen nicht wirklich weit.

    gruß Reo

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Wie benutzt Du bitte den Pattex? Nach Herstellerangaben oder nach der Methode, wo man die Teile direkt aneinander packt und unter Druck trocknen lässt. Also über ein kg Pattex (Was 2 Dosen sind) sollten da reichen. Außer, wir reden hier von einem Turmschild.

    An die Pattexkanister kommt man gut, die Fässer sind etwas schwer zu bekommen. Eine Zeitlang gab es die Kanister bei uns in einem Restpostenverkauf für 30 €, das hat sich wirklich gelohnt, ist leider nicht mehr.

    Wenn ich hier Teilweise mal ein Rudel Waffen baue, lohnt sich das, sonst eigentlich nicht. Das Zeug wird vielleicht nicht schlecht, aber trocknet stumpf ein. Wobei es in dem Kanister noch schlimm ist, wie in den Dosen, die sind nach einem ersten öffnen einfach nicht mehr richtig luftdicht zu kriegen. Und Marmeladengläser taugen auch nichts *brummel*

    Grüße,
    Alex

  5. #5
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Jupp, wäre auch meine rage gewesen - wie verschließt man Pattex luftdicht ohne Sauerei? Die Dosendeckel sind nach ein paar Mal auf und zu zu verbeult, als dass ich sie auf den Kopf stellen könnte - Gläser schließen auch nicht diht genug, das Zeug läuft immer noch aus =(.

  6. #6
    Reo
    Reo ist offline
    Neuling

    Beiträge
    64
    Meine Kanister haben einen praktischen schraubverschluss der ( wenn man ihn etwas sauber hält und sich einfach nur die menge pattex die man grade verarbeiten will abfüllt) das ganze sehr gut verschliest.

    ürigens: ja ich rede von großen schilden. z.b. die Wappenschilde der Baerensteiner und ja ich verklebe nach Herstellerangabe. Bei einem Kernlosen schild mit 3-4 Lagen + Wappen und umrandung kommen da schon eine Quadratmeter zusammen.

    Aber ihr könnt ja gerne bei euren Dosen bleiben. Ich währe darmals, als wir dei 12 Wappenschilde gebaut haben, froh gewesen wenn wir weniger pattexkosten gehabt hätten.

    Gruß Reo

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Aber ihr könnt ja gerne bei euren Dosen bleiben. Ich währe darmals, als wir dei 12 Wappenschilde gebaut haben, froh gewesen wenn wir weniger pattexkosten gehabt hätten.
    Hey, nicht gleich sauer sein. Wenn Du drauf geachtet hast, habe ich selber geschrieben, dass ich die Kanister schon kenne und sie durchaus als sinnvoll für Leute erachte, die mal mehr als ein Schwert bauen etc. Und wenn das so große Schilde sind, ist die Menge auch zu verstehen, ich habe lediglich gefragt. Also nicht gleich alle hier als doof darstellen, nur weil der Stephan wieder mal gemoppert hat.

    Gibt sicher Leute, die die Kanister noch nicht kannten und denen das ganze hilft.

    Grüße,
    Alex

  8. #8
    Reo
    Reo ist offline
    Neuling

    Beiträge
    64
    mal wieder das alte schriftsprache/Forum problem. Ich wollte nur zum ausdruck bringen das ich nicht darauf bestehe das alle die 4,5 kg Kanister toll finden müssen.
    Beleidigt war ich nicht... da muß schon viel mehr kommen

    Und als doof darstellen wollte ich euch andere schon garnicht.

    gruß Reo

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    OK...

  10. #10
    Khagan
    Khagan ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    160
    Also bei meiner letzten Ebay-bestellung von 6 Dosen habe ich pro Dose 4,50 gezahlt (6,50 wenn mans porto dazurechnet) ich bin in Mathe ziemlich mies, aber ich komm da auf nen Kilopreis von unter 10 euro.

    Hatte übrigens kein besonders gutes Gebot erwischt sondern den Verkäufer angeschrieben, ob er mir die Dosen auch so verkaufen würde.

    Gruß Khagan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pattex offene Wunden
    Von ro'gosh im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 17:05
  2. PATTEX - der richtige Kleber??
    Von Werresheim im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 21:20
  3. Pattex Lösemittelfrei - Erfahrungen
    Von Alex im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 14:00
  4. Pattex Repair
    Von Alex im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 19:54
  5. pattex ???
    Von Maurenbrecher (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 14:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de