Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: LARP-Rapier

  1. #1
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867

    LARP-Rapier

    hi folks :-)

    ich würd gern für meinen Abenteurer-Chara ein Rapier bauen,oder besser gesagt:einen Degen. Das Problem ist,ich kann es nicht komplett kernlos amchen da es sonst zu lummelig ist. Meine Idee wäre nun folgende zum Bau:

    1. Ich kaufe einen Kinder-Plastidegen

    2. Der Degen wird mit Pattex eingepinselt und mit 2 Lagen Stoff umwickelt,um Brüche zu vermeiden.

    3. Die Spitze wird mit einer Lage Kork und zwei Lagen harter Schaumstoff (ich weiß nicht wie das genau heisst) gesichert gegen das Durchstossen.

    4. Auf den Stoff kommen auf jeder seite 2 Lagen Schaumstoff,so wie man ein normales Schwert bauen würde.

    5. Abschleifen latexen finishen..fertig ist der Degen.


    Kann man das so machen? Und vor allem krieg ich das durch den Waffencheck?
    Booya!

  2. #2
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Glaub so ähnlich hat Alex seine Stichdegen damals auch gebaut solltest mal auf seine Antwort warten.

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Alex Degen sind fertige Schaumstoffdegen, die man in Spielwarengeschäften kaufen kann - da ist gerade mal ein dünner Kernstab drin, der bis ca. 30cm in die Klinge rein geht, die restlichen 30cm sind nur Schaumstoff. Latexen, mit Applikationen aufwerten, fertig.

    Brechen tun die Degen nicht, irgendwann knicken sie, aber das stört kaum.

    Stoff kannst du dir dann schenken, genau wie Schritt 3 - da die eh kernstablos sind brauchst du auch keinen Durchstoßschutz.

    Der Degen ist super, ich besitze selbst einen, und der ist bisher durch jeden Waffencheck gekommen. Damit kann man ohne Probleme stechen. Er sieht top aus, ist in der Herstellung billig, da der Rohling fertig für ein paar Euro erworben werden kann. Das einzige Manko ist eben, dass die klinge ein bißchen knickt, wenn man zu oft zu hart sticht. Aber bisher gab es bei mir keine weitern Probleme - und für so wenig Geld baue ich mir lieber mal 5 davon, anstatt eine, die warscheinlich schneller kaputt geht als diese 5 aufgebraucht sind .

    Bzw. man müsste mal ausrechnen, wie viel ein gebauter Degen kostet und wie viele Degen aud en Rohlingen man dafür bauen könnte...

  4. #4
    seanx
    seanx ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    10
    HAb jetzt auch schon mehrfach gehört das stärkere Reitgerten (oder wie die Dinger heißen) sich ganz gut dafür eignen sollen, da die selbst beim Abknicken zurück in Form springen.

  5. #5
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    hmm..wo genau gibts diese schaumstoffdegen? Ich hab die hier noch nie irgendwo gesehn..und applikationen...ohjee..sind die schwer?
    Booya!

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    PS: Ich vergass zu erwähnen - Alex degen sind auch absolut nicht "lummelig". Aber sie federn schön, wenn man sie schwingt...

  7. #7
    Felian
    Felian ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Felian

    Ort
    Essen
    Beiträge
    113
    Alex Degen ist dafür aber auch nur 80 cm oder so und nicht dem Vorbild gleich 110 oder länger

    Bauanleitung für Degen mit Kernstab findest du unter http://www.oschenheim.de/waffen/blank/Blankwaffen.htm, werden aber meines wissens nicht überall zugelassen. Wobei sich bei mir eh die Frage stellt, wieso man im LARP umbedingt stechen können muss, wenn man es doch mit allen anderen waffen auch nicht kann...

  8. #8
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    naja..ich hab ewig lang gefochten udn finds einfach ärgerlich dass ich meine kentnisse im Larp nie anwenden kann... das ist aber nur der zweitgrund

    der erste ist dass mein Abenteurer/Dashing Swordsman einfach einen degen braucht..das passt mehr als son schwert....
    Booya!

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Aaaalso. Meine Degen sind tatsächlich aus Schaumstoffrohlingen aus dem Spielzeughandel. Mittlerweile gibt es die sogar schon, in sehr ähnlichen Bauweisen, von verschiedenen Händlern, unter anderem von Simba etc. Bekommen kann man die immer nur Zeitweise, ich habe bisher noch keine Quelle gefunden, die die permanent führt. Meine habe ich bei Toys 'R' Us gekauft. Aber ich habe das Modell von Simba zumindest noch vor 2 Wochen auch in Woolworth in Hattingen erstehen können. Einfach mal die Augen offenhalten. In Sachen schnell, günstig und nach etwas aussehend ist die Rohlingvariante kaum schlagbar, da der Rohlingpreis immer unter 5 € liegt. Der beste Preis lag bisher bei 1,99 €. Da man jetzt die Dinger auch von einem "namenhaften" Hersteller bekommt (Nämlich Simba) könnte man im Netz da auch mal nach googlen.

    Das einzige was noch vor dem Latexen gemacht werden muss, ist ein Abschluss unten, dort befindet sich nämlich eine harte Plastikniete, die überdeckt werden sollte. Das war aber auch alles. Applikationen sind nicht nötig, dienen nur zum schön aussehen. Wie man die macht habe ich hier mal beschrieben.

    Von einem Plastikdegen würde ich abraten.

    Wie aber so ein Degen mit Schaumstoffrohling aussehen kann, kann man hier sehen (Das sind die, die ich mit meiner Liebsten gebaut habe):
    http://api.ning.com/files/XIzkNudAbb..._/PCDV0129.JPG
    http://api.ning.com/files/XIzkNudAbb..._/PCDV0148.jpg
    http://api.ning.com/files/XIzkNudAbb..._/PCDV0151.JPG

    (Beim letzten Link das ganze man in de Browser kopieren, er nimmt das Sternchen nicht beim direkt verlinken an).

    Viel Spaß beim bauen.

    Grüße,
    Alex

  10. #10
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Francis
    naja..ich hab ewig lang gefochten udn finds einfach ärgerlich dass ich meine kentnisse im Larp nie anwenden kann... das ist aber nur der zweitgrund

    der erste ist dass mein Abenteurer/Dashing Swordsman einfach einen degen braucht..das passt mehr als son schwert....

    Tja, wenn das Deine Hauptgründe sind würde ich erst recht von einem Degen Abstand nehmen.

    1.) Fechten. Du kannst mit einem stichtauglichen Rapier nix parieren. zum einenen sieht es einfach albern aus und zum 2. funktioniert es auch nicht richti.

    2.) Orgas: Viele Orgas mögen keine Stichwaffen. Ich kenne da eine Menge von. Alles was über einen Kernstablosen Dolch rausgeht ist uberwünscht.

    3.) Warum ein SWORDsman einen Degen braucht ist mir nicht schlüssig.

    In den meisten Fällen denken die Leute mit einem Degen im LARP was besonders tolles zu haben. Das stimmt, solange sie nicht damit groß kämpfen wollen. Denn genau dabei scheitern diese Degen sehr schnell...am Larpkampf.

    Wenn Du aber einen Degen nur zum Posen haben willst (ich denke mal dafür sind Alex seine Dinger gedacht hauptsächlich) und eventuell mal schnell zustechen willst...ok dafür können sie genen nur eben nicht wenn Du eher der Kämpfertyp bist...da wischt jeder halbwegs brauchbare Larpkämpfer mit Dir und deinem Schwabbeldingen den Boden

    Stephan

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Suche] Degen/Rapier für Streuner
    Von Varen im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 15:44
  2. Rapier
    Von Urival im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 16:06
  3. Rapier, Florett u. ä.
    Von Thomeg Atherion im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 20:28
  4. Schwert (Asiatisch/Magier) und Rapier zu verkaufen
    Von Khagan im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 23:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de