Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Doppelklinge

  1. #1
    Ancoron
    Ancoron ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6

    Doppelklinge

    Die Götter zum gruße!

    Aaalso:
    Ich habe vor mir zwei doppelklingen zu bauen und mit diesen dann beidhändig zu kämpfen.

    Sprich in der Mitte ein Griff und auf beiden Seiten jeweils eine Klinge.
    Ich kenne mich mit den Waffenreglementierungen nicht so aus weiß aber wie man eine sichere Larpwaffe baut.

    Nun stehe ich aber vor dem problehm der Länge.
    Bei den Drachenfest Regeln steht meine ich das dort Einhandwaffen nur bis zu einer maximallänge von (115cm?) (korrigiert mich wenn ich mich irre) zugelassen sind.
    Die Frage ist nun ob es im Dragonsys auch solche reglementierungen gibt und wie die aussehen.

    Die Sache ist ich binn ziemlich groß (cs190cm) und habe festgestellt das ich fast ausschließlich an den Beinen atakiert werde.
    Da hat es eine kleine person wesentlich einfacher ihren Körper mit einer Waffe zu schützen.

    Ich hatte bei meiner Doppelklinge an eine gesammtlänge von ca 150 cm gedacht.

    Ob das Autentisch ist seih mal dahin gestellt.
    Mit gutem Stahl und schmaler Klinge sicherlich möglich eine solche Waffe noch Einhändig zu führen zumal sie am Griff durch die beiden Klingen perfekt ausbalanciert ist.

    Die Frage ist nur ob eine solche Waffe durch den Waffencheck kommt sofern sie den sicherheitskriterien endspricht.

  2. #2
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Sorry, aber das klingt für mich stark danach, als würdest du dich damit extrem lächerlich machen. Ich würde es lassen. Sind schon zwei Waffen eher Unsinn, zwei extrem lange machen dich sicher nicht beliebt. Ich halte es auch für unmöglich, eine solche Waffe einhändig sinnvoll zu führen. Nimm doch mal nen Besenstiel mit einer Hand in der Mitte... Wie willst du da Schaden machen? Was anderes außer fuchteln ist da imho unmöglich, weil dir ja nix anderes übrig bleibt, als das Ding mit dem Handgelenk zu bewegen...

    Unsinn hoch zwei, imho.

  3. #3
    Ancoron
    Ancoron ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6
    Wenn du nur damit fuchteln kannst ist das dein ding.

    Mir fallen mehr manöver dazu ein als bloße fuchtelei.

    Mit drehungen des Oberkörpers lassen sich damit optisch sehr schöne Schnitte und hiebe durchführen und von der griffmitte bis zur Spitze sind es jeweils nur 75 cm also eine Ecke kürzer als ein übliches Langschwert.
    Das wirkt bei meiner Körpergröße keineswegs übertrieben.

    Lass den Kampfstil mal meine sorge sein mir geht es um die Spielregeln.

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hä? Willst du dir EINE Doppelklinge bauen, die du beidhändig führst? Oder zwei, die du einhändig führst? Weil zwei Waffen gleichzeitig beidhändig zu führen geht nicht .

    Ich schätze mal, du willst dir so ne Art Zweililie bauen? Das ist eine Zweihädige Waffe, daher brauchen dich ja auch die Regeln für einhändige Waffen nicht zu interessieren, oder? Außer, du willst das Ding einhändig führen...

    Hab ich das jetzt richtig verstanden?

    Mit so einem Ding würde ich wohl wie mit einer Stangenwaffe kämpfen. Wenn du so groß bist und dauernd deine Beine angegriffen werden würde ich dir auch zu so einer raten, denn auch mit 1,50-Waffe hast du immer noch 40cm ungeschützt . Ich mit meinen 1,70 und meiner 2m Stabwaffe bin da auf jeden Fall besser dran

  5. #5
    Ancoron
    Ancoron ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6
    Ich will eine waffe bauen an dessen griffenden jeweils zwei überlange Kurzschwertklingen angebracht sind dessen klingen wie mit einer art griffkorb verbunden sind und von diesen dann zwei führen.
    Eine in der linken und eine in der rechten Hand.

    Und ja das geht und nein es sieht alles andere als bescheuert aus wenn man damit kämpft. (man muss natürlich fähig sein seine wirbelsäule zu bewegen also nix für Plattenträger)

    Meine Frage immernoch: Ist es verboten?

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Also ZWEI Zweililien auf einmal? Würde ich auch klar davon abraten, tut mir leid. Aber verboten ist es nicht, genausowenig wie das "Kämpfen" mit zwei Schwertern. Jedoch werden bereits solche Leute von Orgas raus gefischt, bzw. gebeten, nur eine Waffe zu verwenden, und das ist auch gut so. Alleine eine Stabwaffe so zu koordinieren, dass sie niemanden an den Kopf trifft, ist schon schwer genug - ZWEI dieser Waffen auch noch EINhändig zu führen ist absolutes Chaos. Ich persönlich würde dich nur mit einer zulassen, MAXIMAL mit beiden, wenn du mir in ein paar Probekämpfen gezeugt hast, wie du das mit beiden überhaupt bewerkstelligen willst.

    Wenn dein einziges Argument ist, dass du mehr Waffen brauchst, um deine Beine zu verteidigen würde ich dir noch einmal eine Stabwaffe vorschlagen. Glaub mir, das ist rentabler als zwei Waffen...

    Sieht natürlich nicht aus wie Chackie Chan...

  7. #7
    Ancoron
    Ancoron ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6
    Gerade aufgrund des Chaos beim verwenden von zwei Waffen habe ich mich für diese Waffen endschieden.
    Das Chaos lässt sich damit nämlich Spielend leicht umgehen.

    Nehmen wir an ich wede von oben links mit einer Einhandwaffe angegriffen.
    In dem Moment Pariere ich mit der Linken und führe die rechte obere Klinge zur unterstützung der Parade hinter die linke obere Klinge gleichzeitig mache ich mit dem rechten Fuß einen schritt nach vorne drehe meine Oberkörper und schlage mit Links unten zu.
    Es Lässt sich für jede Schlagabfolge des Gegners ein ähnliches Manöver durchführen.
    Und das tolle ist das es simpel zu üben ist.

    Der nachteil ist: Diese Technik erfordert das der Gegner zuerst angreift.

    Eine Stabwaffe wäre durchaus effektiv passt aber nicht zu meinem Char

    Ich kann auch mit einem Einhandschwert meine beine Schützen solange das Schwert lang genug ist das ich bis da unten hin reiche.
    Deshalb ja meine frage der länge von einhandwaffen betreffend weil sich diese durch die art der waffe ja beinahe verdoppelt.

  8. #8
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    [quote="Ancoron"]Das Chaos lässt sich damit nämlich Spielend leicht umgehen.
    Äh... hä?
    Tut mir leid, aber ich bin ebenfalls nicht davon überzeugt, dass du zwei Waffen gleichzeitig so koordinieren kannst, wie du das anscheinend glaubst. Es endet mit fuchteln von zwei langen Waffen, wo mehr Chaos entsteht aus brauchbar. Leider ist es so, dass dieser unkoordinierte Kampf sehr gut Treffer verteilt - allerdings eben auch viele Kopf, Hand, unbeabsichtigte Treffer. Kämpfer mit zwei Waffen sind mein persönliches Grauen, wenn ich NSC bin...

    Aber wenn dein Charakter solch eine Waffenkombination BRAUCHt, will ich es glaube ich gar nicht weiter erfahren =/

    Du wolltest wissen, ob so eine Waffe durch den waffencheck kommt. Klares ja. Aber das ist es ja auch nicht, was uns alle hier stört. Mal DARÜBER nachdenken wäre nicht schlecht

  9. #9
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689
    Versuch mal solche Manöver in einem richtigen LARP-Kapf durchzufrühren.
    Ich denke mal nicht, dass man das koordiniert kriegt.
    Wenn du mehr Schutz für deine Beine willst hol dir Beinschienen und einen großen Schild.

  10. #10
    Ancoron
    Ancoron ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6
    Mit zwei normalen Schwertern könnte ich die Einwände der unkoordinierten treffer gut verstehen.

    Aber mit dieser Konstruktion spaart man sich schlicht das ständige wenden der Waffe und somit jede menge unkoordinierte rumfuchtelei die zu ungewollten Treffern in empfindliche Zonen führt.

    Und das handling ist bei weitem einfacher als mit zwei gewöhnlichen waffen und längst nicht so kompliziert wie man es sich vieleicht auf anhieb ersteinmal vorstellt.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de