Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Jonaswesen
    Jonaswesen ist offline
    Grünschnabel Avatar von Jonaswesen

    Ort
    Sörup (S-H)
    Beiträge
    43

    Projekt: Waldläufergürtel

    Sind noch ein paar Bastelsachen vorher angesetzt, aber ich wollte schonmal Tipps und Ideen für dieses Projekt einholen.

    Ich hab zwar nen, wie ich finde, recht schicken Wikingergürtel, aber vor einier Zeit kam mir die Idee und nun muss ich die einfach unbedingt umsetzen.

    Dazu muss ich sagen, dass ich einen teils recht ausgeprägten Gürteltaschenfetisch habe und eigentlich immer versuche, eine Menge davon an den Gürtel zu bekommen, damit man immer alles wichtige (und unwichtige) dabei hat *g*
    Auch gefällt mir Durcheinandergewürfeltes sehr gut...

    So kam die Idee, einen Gürtel zu bauen, der folgenden Anforderungen gerecht werden soll:

    - Gute Befestigungsmöglichkeiten für Taschen, möglichst auch während man den Gürtel an hat

    - Andere Möglichkeiten, allerlei Zeug zu befestigen, also Beutelchen, Trankfläschchen, Seil, etc.

    - Der Gürtel soll auch von der Lederwahl und vom Design her zu den anderen Ledernen Teilen passen (also vor allem zu den Arm- und Oberarmschienen).


    Meine Idee dazu ist ein breiter Ledergürtel mit aufgenähten Laschen, durch die zwei weitere, dünne Gürtel parallel laufen (auf der "Skizze" sind das die orangen). Also auf dem breiten Gürtel drauf. An den zwei schmalen Gürtel könnte man Taschen befestigen (kleinere z.B. auch nur an einem der beiden) und das auch, während man den Gürtel am Körper hat.
    Auf den könnte man Befestigungsmölichkeiten für allerlei Tand anbringen, bzw. auch an einer Stelle 1-2 fest aufgesetzte Taschen.

    Ideen für Befestigungsmöglichkeiten waren bis jetzt:
    D- und O-Ringe
    eingenähte Lederbänder
    Schnallen, z.B. als Lasche (wie ganz unten auf der "Skizze")

    Mal eine ganz grobe Skizze, die ich auf der Arbeit grad mit Paint gemacht habe:


    Gibts Fragen?
    Oder weitere Ideen zum Design, etc.?


    Ach ja... die kleinen Gürtel würden mit kleinen Schnallen etwas versetzt auf dem breiten Gürtel befestigt... dieser vorn wahrscheinlich von einer breiten Schnalle mit zwei "Dingern"/"Stäbchen"(keine Ahnung wie man die nennt) gehalten.

    Gruß, Jonas

  2. #2
    Lyris
    Lyris ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lyris

    Beiträge
    234
    So einen Gürtel habe ich schon einmal auf einem Foto im Zwergenheim gesehen, hatte derjenige glaube ich auch selber gemacht. Er schien sehr zufrieden damit zu sein.

  3. #3
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Die Schlaufen für die Ösen würde ich wohl anders gestalten.
    Mein Vorschlag:


    Wobei ich nicht die Farbe, sondern die Form meine. Ob die Schlaufen stabil sein müssen, weiß ich natürlich nicht, aber so wirken sie zumindest stabiler.

    Das mit den "Dingern"/ Stäbchen hab ich nicht verstanden. Wieso sollte man den überhaupt nochmal seperat befestigen? zwei kleine Schnallen sollten ebenso ausreichend sein. Ich würde den großen Gürtel wahrscheinlich überlappen lassen. So:



    Ansonsten finde ich den Entwurf super. Das Multitool unter den Gürteln...

    lg
    sub

  4. #4
    Jonaswesen
    Jonaswesen ist offline
    Grünschnabel Avatar von Jonaswesen

    Ort
    Sörup (S-H)
    Beiträge
    43
    Also würdest du den großen Gürtel einfach mit den beiden kleinen verschließen... joa, ist ne Idee, müsste man dann am Gürtel direkt testen, wie gut das hält :-)

    Mit den "zwei Dingern", das war ziemlich doof ausgedrückt... ich meinte einfach ne breite Schnalle, Doppelschnalle oder wie son Teil heißt... so dass man für eine Schnalle halt 2 Reihen Löcher braucht.


    Gruß, Jonas



    // Edit: Ach ja...
    Eine Überlegung war auch noch, was man mit dem Rand des unteren, breiten Gürtels macht. Man könnte da nen Flechtmuster dransetzen, aber das wären bestimmt nochmal 15-20m Flechtriemen, müsste ich schauen ob ich noch so viel in der Farbe nachkriege, wie ich bei den Armschienen genommen habe... andere Idee wäre ne "normale" Naht. Die könnte dann gleichzeitig noch ein Futter auf der Rückseite des Gürtels halten. Ob es Sinn hat, den Gürtel innen etwas mit dünnem Leder auszupolstern, bezweifle ich... aber würde, denke ich mal, gut für die Optik sein.

  5. #5
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Ach so. Naja ne Doppelschnalle geht natürlich auch. Da sehe ich am ehesten das Problem in der Verfügbarkeit. Der Kurzwarenladen um die Ecke wird sowas wohl nicht unbedingt habn. Ansonsten natürlich auch gut.

    Ich überlege gerade auch, ob mein zweiter Vorschlag mit überlappen so pralle ist. Da muss man nämlich recht genau arbeiten, sobald man mal nen Gambi (+X) drunter ziehen will könnte das schon nicht mehr passen. Vielleicht also doch den "Lappen" am Körper weglassen um die Riemen weiter überstehen zu lassen. Dann hat man allerdings eventuell ein "Loch" wo kein Breiter Gürtel zu sehen ist. Dann würde ich die Schnalle wahrscheinlich nicht vorne tragen.
    *sinnier*
    lg
    sub

  6. #6
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Ein paar Sache gibts hier, afaik: http://www.medievaldesign.com/minuterie.html

  7. #7
    Tavor
    Tavor ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tavor

    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    724
    klingt nicht schlecht. das ganze geht dann in diese http://www.leuengold.com/eshop/index...0&product=K255 richtung, oder?
    Letzte Worte: "Ach nicht schon wieder die Orks ... die kommen sicher nicht her ... ich esse erstmal fertig ..."

  8. #8
    Jonaswesen
    Jonaswesen ist offline
    Grünschnabel Avatar von Jonaswesen

    Ort
    Sörup (S-H)
    Beiträge
    43
    Das müsste der Waldläufergürtel von Palnatoke sein, oder? Und ja, war wirklich einer der... öh.. Ideenspender ;-)

  9. #9
    Torald
    Torald ist offline
    Grünschnabel Avatar von Torald

    Beiträge
    26
    Wobei ich anmerken möchte, das man als Waldläufer meistens drauf achten sollte seine Ausrüstung so am Körper zu befestigen, das sie:
    a) Einem beim Laufen nicht behindert (also keine am Gürtel baumelnden Beutel, die einem in die Beine geraten können
    b) Beim Laufen nicht eine eigene Geräuschkulisse erzeugt.

    Grüße
    Stephan

  10. #10
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Cool.... als Idee ist mir noch gekommen, das man bei den Taschen einfach die Halteriemen, mit denen man die am Gürtel befestigt, mit Schnallen ausstatten könnte. Damit man die noch zugezogen bekommt, müssten die Schnallen unten an der Tasche sein. Damit könnte man die ganz einfach an den Gürtel durch die beiden kleinen Gürtel ziehen und variabel festmachen, ohne den Gürtel zu öffnen.



    Grüße,
    Alex

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Projekt Eodain - V2.0
    Von Eodain im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 21:07
  2. Projekt Echsenmensch
    Von Klaufi im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 04.12.2011, 16:29
  3. Projekt Quadsuit
    Von Tanura im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 15:02
  4. Projekt Troll
    Von Dennis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 08:27
  5. Projekt: Kalender
    Von Llewellian im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 19:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de