Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Erik
    Erik ist offline
    Grünschnabel Avatar von Erik

    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    27

    Nie wieder krumme Klingenschnitte

    Als ich heute Morgen am Frühstückstisch saß und mein Brötchen as, schweifte mein Blick wie zufällig über unsrere Brotschneidemaschine und mich traf ein Gedankenblitz.
    Ich lies mein Essen stehen, ging in den Keller und schnitt mir nen stück Schaumstoff ab, nahm es mit in die Küche und benutzte die Brotschneidemaschine.
    Heraus kam der sauberste Klingen"schnitt", den ich je gemacht hatte.
    Ok, nen bissl Übung braucht man und nen Dremel zum schleifen später, aber im Prinzip ist das eine enorme Erleichterung wenn es um das Klingenschneiden geht.
    Probiert das doch mal aus, wenn ihr wollt.

    Falls ihr andere "Maschinen" habt, die das gleiche bringen, nur besser, sagt mir ruhig bescheid, bin offen für Neues.


    Grüße, Erik

  2. #2
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Danke für den Tipp, klingt interessant!

    Ob man dann die Schaumstoffkrümel auf dem Brot haben will ist ne andere Sache... :wink:


    Grüße,
    der Kedrik

  3. #3
    Flowyerg
    Flowyerg ist offline
    Neuling

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79
    Ich benutze immer eine bandsäge, die extra dafür angeschafft wurde..
    Klappt prima..

  4. #4
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.193
    Bandschleifer sind auch eine prima Sache. Lange Klingen erfordern etwas Übung, aber kurze Klingen (Äxte, Dolche), Kleinteile (Skalpelle), und vor allem Rundungen (für Rundungen ists wirklich perfekt!) gehen damit prima.

    Das mit der Brotschneidemaschine hab ich übrigens vor Jahren schonmal irgendwo gelesen ... aber ich trau dem Braten nicht so recht

    mfg
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  5. #5
    Erik
    Erik ist offline
    Grünschnabel Avatar von Erik

    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    27
    @Kedrik: Mit sauber machen bekomtm man Krümel leicht wieder weg.

    Die großen Maschinen waren mir zu teuer, aber überlegt hab ich natürlich, das zu benutzen.

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hört sich ziemlich gut an, wenn man sie danach gut reinig sollte das auch in Ordnung sein. Zur Not aufschrauben und mit Puste, Pinsel und Staubsauger durch gehen. Wenn das wirklich sauber durch den SChaumtoff geht wär ja toll...

    Ne winkelverstellbae Kreissäge is natürlich auch schön - aber reißt das nicht Löcher rein?

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Eine Brotmaschine ist super. Der Tip ist an sich nicht neu (hier schon). Das Problem ist einfach, dass sich niemand dafür eine Brotschneidemaschine anschaffen möchte. Und die Fremdstoffe aus Brot (Unter anderem Fett aus Körnern etc) möchte ich nicht wirklich auf meinem Schaumstoff haben.

    Ne winkelverstellbae Kreissäge is natürlich auch schön - aber reißt das nicht Löcher rein?
    Kommt auf das Sägeblatt an. In aller Regel aber leider ja. Du bräuchtest ein Schneideblatt (Dünn und scharf) und kein Sägeblatt.

    Die ultimative Methode zum Schaumstoff schneiden, gerade bei Klingenschnitten, ist allerdings Thermodraht (Fragt mich aber bitte nicht, wie das Zeug richtig heißt). Den gibt es in einigen Bastelläden. Es handelt sich dabei um einen Draht, der sich gleichmäßig erhitzt, wenn Strom hindurch geleitet wird. Die AWE-Orga hat mit diesem Draht und einer Autobatterie (Einen stufenlos einstellbaren Trafo halte ich jedoch für intelligenter) die Klingen der NSC-Schwerter geschnitten. Dazu haben sie den Draht in "V"-Form gebogen und in ein Gestell gespannt. Und dann die Schaumstoffklingen nur noch durchgezogen. Ein leichten Rundbewegungen gezogen haben sie damit perfekte Wellenschnitte hergestellt. Bei immerhin ca 80 NSC-Waffen, die in Rekordzeit hergestellt wurden. Steht auch auf meiner ToDo-Liste.

    Grüße,
    Alex

    P.S.: Danke an die AWE-Orga, dass ich den Tip weitergeben darf :wink:

  8. #8
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    Kennt jemand diese Styroporplatten- Schneider?? Die funktionieren genauso mit Heißem Draht, dürften aber schwer zu kriegen sei, da das schmelzen von Styropor nicht grade das gesundeste ist...
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Die kommen aber nicht in der V-Form daher und soweit ich weiß, braucht Styropor etwas niedrigere Temperaturen als Plastazote. Aber müsste man ausprobieren.

    Grüße,
    Alex

  10. #10
    Jakob
    Jakob ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Jakob

    Beiträge
    158
    So einen Draht hatte ich auch schonmal wie hieß der gleich noch...
    Styropor hab ich damit auch geschnitten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin wieder da...
    Von WrinkledEyes Spearmind im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 19:18
  2. Wieder da!
    Von Tim Buktu im Forum Laberecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 13:29
  3. Ich bin wieder da
    Von Norgrimm im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 19:21
  4. Und mal wieder ein Neuer
    Von hyper Jesum im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 21:31
  5. Ich bin wieder da!!
    Von Panarus (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de