Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kettenringe

  1. #1
    benni0610
    benni0610 ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von benni0610

    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    132

    Kettenringe

    Hallo
    ich wollte mal wissen, wie ich die Kettenringe zusammendrücke??
    Mit einer Spitzzange?? oder doch spezielles werkzeug??
    Möge die Macht der Orks niemals sterben

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten

  2. #2
    Drayc Angelus
    Drayc Angelus ist offline
    Neuling

    Ort
    Bottrop
    Beiträge
    57
    Also mit einer spitz zange geht das gut habe da auch schon probiert

    aber wenn du fein gefühl hast dann löhte oder schweiss sie zusammen

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Und viel Zeit... die müsste man schon Heißlöten, damit das hält, also mit Silberdraht und nicht mit Lötzinn..

    Aber zum Biegen reichen Spitz- oder Flachzangen. Ist Geschmackssache.

    Grüße,
    Alex

  4. #4
    benni0610
    benni0610 ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von benni0610

    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    132
    okey vielen dank
    also ich hatte nicht vor diese zu verschweißen denn wenn ich später mal größer sein sollte (wovon ich mal stark ausgehe) kann man es denn "problemlos" vergößern indem man einfach ein paar kettenringe und Schuppen einarbeitet
    Möge die Macht der Orks niemals sterben

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten

  5. #5
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    Wie meinste das jetzt? Das Alte Kettenhemd erweitern, indem du einfach Ringe aufbiegst und neue hinzufügst?

    Stell ich mir schwer bis unlosbar vor
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  6. #6
    benni0610
    benni0610 ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von benni0610

    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    132
    so in der art

    aber was sollte daran schwer sein???
    Also wenn ich schon zeit genug habe mir mein eigenes kettenhemd zu bauen, denn werde ich wohl in ein paar jahren die zeit dazu haben ein paar dieser ringe aufzumachen und da paar cm ringe zwischen zu setzten
    Möge die Macht der Orks niemals sterben

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten

  7. #7
    Nimrod
    Nimrod ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Nimrod

    Ort
    Coburg
    Beiträge
    154
    Wärst du in deinem anderen Thread http://www.inlarp.de/larp-forum/schu...nge-t1059.html
    mal dem Link gefolgt den ich dir da gepostet hab

    Die Seite dürfte dir weiterhelfen: www.Kettenhemd.net
    hättest du dir die Frage, welche Zangen man braucht, mal wieder selbst beantworten können...
    "Euer Pentagramm hat 6 Ecken, damit könnt ihr höchstens den Zentralrat der Juden beschwören"

  8. #8
    benni0610
    benni0610 ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von benni0610

    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    132
    :lol: :lol: :lol: :lol:
    Möge die Macht der Orks niemals sterben

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten

  9. #9
    Ma-x-ster
    Ma-x-ster ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ma-x-ster

    Ort
    Bochum (Ruhrpott)
    Beiträge
    814


    Max, die eine Anfrage im Marktschreier nach Kettenringen reicht völlig, du musst sie nicht überall stellen, wo es um Kettenringe geht, zumal sie nicht in diese Rubrik passt.

    Danke,
    der Kedrik

  10. #10
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Ich habe beim Sarwürken übrigens gute Erfahrungen mit einer Sprenringzange gemacht. Also erst Ringe mit zwei Zangen mit Hieb zurecht biegen und das tatsächliche Stricken dann mit der Sprengringzange.

    @Drayc: wie willst du das denn Löten (weich/ hart)? Hartlöten geht zwar theoretisch, ist aber sauschwer (weil das Lot der bereits gelöteten Ringe wieder fließt), Weichlot ist mir keins bekannt, das Stahl verbinden könnte. Wenn kein Stahl, sondern edlere Metalle verwendet werden, scheint mir die Maßnahme kontraproduktiv, weil das martensische Gefüge wieder aufgelöst wird (= die Ringe verlieren ihre Formstabilität). Bei Stahl dürfte der Effekt nicht so sehr ins Gewicht fallen.
    €: Zum Hartlöten von Stahl braucht man meines Wissens Neusilberlot.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Kettenringe auch reste!
    Von entopia im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 14:58
  2. Kettenringe färben
    Von Incredibilus im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 11:38
  3. Kettenringe verzinken
    Von Maximilian im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 18:33
  4. Kann man Kettenringe löten?
    Von Maximilian im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 22:59
  5. Woher bekomme ich Kettenringe zum vernieten?
    Von utopium (Archiv) im Forum Rüstungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 12:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de