Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Nomis
    Nomis ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    37

    Verschiedene Fragen...

    Hallo, ich bin neu beim Larp und möchte mir eine Waffe(Morgenstern) bauen...das Grundgerüst aus Kern, Schaumstoffummantelung, Plastikkette und Gummiball steht auch soweit...
    Nun habe ich folgende Fragen:

    a.) kann ich die Plastikkette mit Latex bestreichen oder kleben dann die Kettenglieder zu?

    b.)wie bekomme ich eine Holzstruktur auf den Stiel?

    c.)muss ich das Latex direkt einfärben oder kann ich auch das ausgehärtete bemalen?

    d.)eignet sich noch ein anderer Schutzlack außer dem teuren Zeug aus dem I-net?Denke dabei an irgendwelchen stinknormalen klarlack oder so aus dem Baumarkt...

    Danke schon mal für euer Hilfe! Gruß Nomis

  2. #2
    benni0610
    benni0610 ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von benni0610

    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    132
    Also das mit der Plastikkette kann ich dir leider nicht sagen.
    Die Holzstruktur bekommst du mit einen Lötkolben hin, oder mit feingefühl beim Schnitzen.
    Also den Latex direkt einfärben ist schon sehr ratsam. Habe es anders noch nicht probiert. Aber würde das direkt einfärben.

    Klarlack geht nicht, weil es ein Lack ist und der Hart wird. Der ist, wenn er trocken ist, nicht mehr flexibel. Aber Isoflex ist zwar teuer. Aber hält ziemlich lange. Habe jetzt 4 Schichten auf mein Schwert gestrichen und da fehlt kaum was.
    Möge die Macht der Orks niemals sterben

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten

  3. #3
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Zuerst mal: Willkommen im Forum

    Dann zu den Fragen, schließlich ist das Forum hier (in meinen Augen) DAS Bastelforum.

    a) Die Kettenglieder kleben zu. Punkt. Beim Jugger werden Ketten verwendet, die mit Stücken von Rohriso verdeckt werden. Auch wenn Rohriso nicht optimal zur Schockabsorption geeignet ist, ist das imho besser als nichts. Denn Kettenwaffen sind gefährlich. Die Gefahr jemanden mit einer Kette zu würgen wird mit den Rohrisoteilen etwas vermindert, sieht aber nicht unbedingt prickelnd aus. Die Stücke kann man jedenfalls gesondert latexen und finishen, was die Verarbeitung erleichtern sollte.

    b) Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten:
    1. farbliche differenzierung des Holzes. Dazu nimmt man m.W. braunen Latex, den man auträgt und trocknen lässt. Danach wird ein hellerer (?) Braunton aufgetragen und mit einem Kamm verteilt. das dabei entstehende Muster wird vom AUge als Holzstruktur interpretiert.
    2. plastische differenzierung. Dazu nimmt man wahlweise einen geeigneten Fräsaufsatz für einen Dremel oder einen Lötkolben. Damit wird die Struktur eingearbeitet wie man sie haben will. Die Struktur ist um einiges gröber als im oben beschriebenen Verfahren, aber ergibt m.E. den schöneren Effekt, gerade, wenn's nur um einen Stiel geht.

    c) Man kann mit Farbe auf Latex malen, sollte man aber nicht. Der Vorteil des Mischens ist erhöhte Haltbarkeit. Der Aufwand lohnt sich in jedem Fall.

    d) Ich habe mal gehört, dass Leute Bootslack verwendet haben, allerdings halte ich Latexkrebs dabei für vorprogrammiert. Und sooo teuer ist der Schutzlack nicht. Oder was für Preise hast du?

    Noch was Anderes: Was genau meinst du mit Gummiball? Ich denke dabei irgendwie an Tennis- oder Squashbälle. Sowas sollte man tunlichst nicht ungepolstert als "Spitze" verwenden. Vielleicht kannst du dein Grundgerüst posten, evtl lässt sich da ja auch noch etwas optimieren, sei es in Bezug auf Sicherheit, sei es bei Haltbarkeit oder Geschwindigkeit der Umsetzung.

    lg
    sub

  4. #4
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155
    Wann geht man eigentlich mit den Lötkölben dran? vor dem Lattexen?

  5. #5
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von substanz
    Denn Kettenwaffen sind gefährlich. Die Gefahr jemanden mit einer Kette zu würgen wird mit den Rohrisoteilen etwas vermindert, sieht aber nicht unbedingt prickelnd aus.
    Die Gefahr, jemanden mit einer Kettenwaffe zu (er)würgen ist nicht vorhanden. Selbst wenn sich die Kette um jemandes Hals wickeln würde - welcher Depp würde denn dann bitte noch minutenlang kräftig dran ziehen? Genau, keiner. Man guckt doch hin, was die eigene Waffe so macht.
    Eher kann sich eine Kettenwaffe um eine andere Waffe wickeln und Schaumstoff/Latex abschälen bzw. beschädigen. Auch nicht so schön. Gilt aber generell, wenn Waffen sich ineinander verhaken, dann sollte man keinesfalls dran ziehen.
    Und wenn die Kette zu lang ist, kann man sie nicht mehr kontrollieren (ist bei einem Morgenstern eigentlich generell schon der Fall) und man verteilt munter Kopftreffer.

    Bei dem Begriff "Gummiball" bin ich übrigens auch eher skeptisch. Es gibt verdammt harte Gummibälle ...

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  6. #6
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Ja, natürlich macht man das vorm Laetexen. Da hab ich mich nicht genau genug ausgedrückt. Anschließend kann (und sollte) man immer noch farblich daran etwas machen (drybrushing, inking).

  7. #7
    Nomis
    Nomis ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    37
    danke für die schnellen antworten, der ball ist das innere eines tennisballes, den ich noch mit weißem schaumstoff polstern will...
    zum thema kette...da hab ich extra sehr leichte, dünne glieder geholt, damit man falls doch gesicht oder nackte haut getroffen wird nicht verletzt wird...

  8. #8
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Meine generelle Meinung zu Kettenwaffen: Ich glaube nicht, dass jemand mit sowas tatsächlich ERwürgt werden kann. Allerdings sind Halstreffer mit einer Polsterwaffe schon unangenehm. Eine ungepolsterte Kette macht die Sache eher nicht besser. Der Hals ist allerdings auch nur ein Beispiel für eine empfindliche Zone. Ich hab vor einiger Zeit mitbekommen, wie jemand beim Juggern den ungepolsterten Teil einer Kette ans Auge bekommen hat. Das war nicht schön anzusehen. Die Unkontrollierbarkeit einer Kette ist einfach nicht mit einer Schaumstoffklinge zu vergleichen.

    "Weißer Schaumstoff" ist eine nicht so präzise Angabe. Ist der geschlossenzellig? Ich gehe einfach mal davon aus, dass das hier auf ein betreutes Bauen hinauslaufen wird. Aufgrund deines ersten Postings gehe ich auch davon aus, dass du noch keine Erfahrung mit Polsterwaffenbau hast.

    sub, der es bei allen Sicherheitsmaßnahmen gerade geschafft hat eine Nähnadel in seine volle Kaffeetasse zu bugsieren.

  9. #9
    benni0610
    benni0610 ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von benni0610

    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    132
    Also ich habe mal eine Kettenwaffe an eine sehr unangenehme Stelle bekommen. War zwar keine Absicht aber die Kette war fast nen halben Meter lang, und das denn zu kontrollieren finde ich eig eher unmögich. Bin nicht so ein Freund von Kettenwaffen.
    Aber übe damit viel, damit du es ein wenig einschätzen kannst. Auch Kopftreffer oder änliches kann schmerzahft sein.
    Möge die Macht der Orks niemals sterben

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten

  10. #10
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von substanz
    (drybrushing, inking).
    Ich dachte da mischt man Abtönfarbe in den Latex und mal den damit an.(?)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe verschiedene Fibeln
    Von David im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 16:12
  2. VK: verschiedene Sachen
    Von ro'gosh im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 13:52
  3. Verschiedene Fragen eines Neulings (2.Versuch)
    Von Krylion im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 15:00
  4. Verschiedene Fragen
    Von Lumon Nyara im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 13:57
  5. Verschiedene Larp Anfänger Fragen!
    Von Berkaz im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 17:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de