Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Ma-x-ster
    Ma-x-ster ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ma-x-ster

    Ort
    Bochum (Ruhrpott)
    Beiträge
    814

    wurfspeerlänge/wurfspießhalter

    Hi,
    ich habe im Moment Lust, ein paar Wurfspeere zu bauen, allerdings hält mich eine Sache davon ab:
    Für "Wegwerfwaffen" sind die Teile ganz schön groß und schwer zu transportieren.
    Also möchte ich mir einen Halter dafür bauen, wobei das natürlich nur bis zu einer bestimmten Größe möglich ist.
    Wie groß sollte so ein Wurfspeer sein, und ist das zu groß, um ihn mit einem Halter (vermutlich aus Leder) transportieren zu können?
    Max

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Wie hast Du Dir denn den Halter vorgestellt?
    Ein realer Wurfspeer ist um die 2 m, eher 2,20 lang.

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    Ma-x-ster
    Ma-x-ster ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ma-x-ster

    Ort
    Bochum (Ruhrpott)
    Beiträge
    814
    Für solche hatte ich mir gar keinen Halter vorgestellt, ich dachte eher an solche wie die römischen, die mWn knapp einen Meter lang und somit deutlich einfacher zu transportieren waren. Ich finde es einfach blöd, dass eine Wegwerfwaffe so sperrig ist, dass man gerade mal 2 Stück mitnehmen kann.
    Übrigens: Ist die Dreamlands-Anleitung mit Kabelkanal, Rohriso und Stechspitze ok?
    http://www.dreamlands.de/larp-waffen08-wurfspeere.htm
    Max

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Nur, wenn Du die Spitze vorne aus Matratzenschaumstoff machst, sonst würde ich sowas ungern sehen. Und ein römischer Pilum ist auch um die 2 Meter.

    Grüße,
    Alex

  5. #5
    Ma-x-ster
    Ma-x-ster ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ma-x-ster

    Ort
    Bochum (Ruhrpott)
    Beiträge
    814
    Bei sowas übertreibe ich gerne in puncto Sicherheit, wahrscheinlich mach ich 10mm PZ, 10mm EZ, 10mm normaler Matratzenschaumstoff (Isomatte etc.), 20mm von diesem ganz weichen Schaumstoff, den Alfatex manchmal als Reste verkauft.
    Aber ich meine, die Römer hätten auch nen kürzeren Wurfspeer gehabt, liegt das daran, dass ich blöd bin?
    Max

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Mir sind keine bekannt, selber Googeln mach schlau :wink:

    Ich würde aber den ganzen Teil, der wie eine Dreieckspitze nach vorne geht, aus Weichschaumstoff machen und dahinter den eigentlichen Waffenschaumstoff.

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    Wichtelschlächter
    Wichtelschlächter ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Nähe München
    Beiträge
    113
    Das Pilum war eine relativ lange (zwischen 50 cm und 1 m) Eisenstange mit einer Vierkantspitze auf einem etwa 1 m langen Holzschaft.
    (Quelle: Wikipedia)
    Larp ist was für masochistische Fetischisten. Man kleidet sich in Leder und Eisen, rutscht auf dem Boden rum, wird geschlagen, zeigt jedem seine Latexspielzeuge und zahlt auch noch dafür.

  8. #8
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Um das hier nochmal hervorzuheben: Eine Isomatte ist keine Matratze. Dementsprechend ist auch Isomattenschaumstoff kein Maztratzenschaumstoff.
    Alex meint offenzelligen Schaumstoff, den man in Matratzen, Sitzkissen, Autos, Schwämmen findet. Isomattenschaumstoff ist geschlossenzellig. Der offenzellige Schaumstoff ist sehr viel weicher als geschlossenzelliger.

    Siehe hier.

    lg
    sub

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    @ Wichtel
    Was dann zusammen (Holzschft + Eisenstange) 1,50 - 2 Meter ergibt...

    Grüße,
    Alex

  10. #10
    Wichtelschlächter
    Wichtelschlächter ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Nähe München
    Beiträge
    113
    Habe ich etwas gegenteiliges Behauptet?

    Der Eintrag war eher für ma-x-ster bestimmt.
    Larp ist was für masochistische Fetischisten. Man kleidet sich in Leder und Eisen, rutscht auf dem Boden rum, wird geschlagen, zeigt jedem seine Latexspielzeuge und zahlt auch noch dafür.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de