Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Kain90
    Kain90 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kain90

    Beiträge
    43

    Kettenhemd entölen

    Hi Leute hoffe das is in der Rubrik angemessen

    hab mir ein vernietetes kettenhemd bei zeughaus zugelegt und das ist voll mit öl und richtig braun,weiß nicht ob das nur am öl liegt oder ob es schon rost ist.

    wie kann ich das am besten entfernen damit es so aussieht wie auf den bildern
    http://shop.strato.de/epages/245791....uctDetailImage

    wollte es danach mit wd40 einsprühen zum impregnieren.

    Grüße
    Kain

  2. #2
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    Da gibts es wohl die unterschiedlichsten Möglichkeiten dich des Öls und Rosts zu entledigen,...
    Zum einen könntest du es einfach mal mit unter die Dusche nehmen (viel Spass beim Dusche putzen danach)
    Außerdem könntest es auch zwischen zwei alten Pullis anziehen und ne runde Joggen gehen, danach wirst dus nichtmal neu einölen müssen (klasse Training)
    Oder du legst es einfach mal in Verdünnung und rührst ordentlich um, reibst das ding danach mit nen Scheuerschwamm ab und Ölst es danach noch neu ein...

    Wirklich viel Ölen würd ich das Kettenhemd aber nie, da es einerseits immer den Gambi einsaut und sich andererseits die Ringe beim tragen gegenseitig abreiben, sodass du bei Regelmäßigen tragen nich viel Rost drauf hast.

    Btw,... ich find weng Rost auf der Rüstung sowieso wesentlich hübscher.

    gruß
    Leopoldt

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Entölen geht mit Ölentferner bzw jeder Menge Lappen. Aber den Unterschied zu Rost sollte man schon erkennen. Entrosten geht sehr gut mit Zitronensäure (Notwendiges Pulver bekommt man in der Apotheke).

    Grüße,
    Alex

  4. #4
    Kain90
    Kain90 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kain90

    Beiträge
    43
    das mit dem duschen und dem pulli hört sich ja ganz gut hann!
    hab auch gelesen das man es mit spülmittel sauber machen kann,also könnte ich es einfach in eine wanne mit wasser legen und dann mit pril schrubben oder wie?

    das mit dem verdünner hört sich so agressiv an da hab ich irgendwie angst ums kettenhemd obwohl ich auch nicht weiß was ihm passieren könnte.

  5. #5
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    naja, ists verzinkt? fals ja ist der einfachste weg(jedenfalls im sommer)

    aufe wiese legen, mitn gartenschlauch drauf / wenden, dann andre seite und dann inne sonne zum trocknen legen.


    solltes nicht verzinkt sein ist die idee vieleicht nicht ganz so gut weils dann anfangen könnte zu rosten, dann hilft nur direkt nachem schlauch per handtuch/fön trocknen

  6. #6
    Kain90
    Kain90 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kain90

    Beiträge
    43
    nein es ist nicht verzinkt!
    kumpel von mir sagt in ein sag mit sand stecken durchschüttel (zieht denk ich mal das öl auf) und dann mim föhn den restsand abföhnen.

  7. #7
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    ne, das war fürs entrosten mitn sand



    ansonsten wirklich einfach mitn nassen lappen drüberwischen (innen und außen) ist ja bei flachringen die vernietet sind nicht so schwer da das hemd glatter ist.

    und dann nochmal mitn trockenen hinterher.

    das restöl geht von selbst weg

  8. #8
    Kain90
    Kain90 ist offline
    Grünschnabel Avatar von Kain90

    Beiträge
    43
    aha ok so werd ichs dann mal versuchen.

    danke für eure hilfe

    gruß

  9. #9
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Das Öl wird man allerdings mit einem nassen Lappen kaum wegbekommen, da wird es schon Spüli brauchen. Ich hätte allerdings ein bisschen Bedenken, eine ganze Tasse Altöl in die Kanalistation zu entsorgen, vielleicht besser an der Tankstelle mit dem Hochdruckreiniger? Die dürften zumindest Ölfilter im Ablauf haben.

  10. #10
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    das würd auch gehn.


    aber miten lappen klappen tut es, so hab ich bei meinerm auch das öl entfernt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kettenhemd "entölen"/ lagern?
    Von Saraziel im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 14:58
  2. Kettenhemd
    Von Alrek (Archiv) im Forum Gesuche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 15:40
  3. Verkaufe Kettenhemd
    Von Francis im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 16:13
  4. kettenhemd aus kupfer
    Von ghost of reach im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 18:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de