Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812

    Leder-Eisenhut

    So... ein Eisenhut der aus Leder sein w(s)ollte.

    Hintergrund - "Warum einen Eisenhut aus Leder und so ein Aufwand? Geh in nen Laden und kauf dir einen für 70 Euro!" und um Antworten vorzubeugen - Ich will einen Helm für meinen Charakter. Aber ich darf und kann mein Genick nicht zu lange mit etwas schwerem belasten. Alle Metallhelme die ich bisher ausprobiert hatten musste ich nach maximal einer halben Stunde abnehmen. Darum also einen Helm aus Leder, dessen Gewicht (vermutlich - denke ich einfach) kleiner ist.

    Ich habe mal eine "Arbeitsschritt-Konzeptzeichnung" angefertigt wie ich mir das so vorstelle. Vielleicht fällt ja dem ein oder anderen dazu ein Tipp ein, oder ein Fehler fällt auf, was man so nie umsetzen kann.

    Gehärtet wird er auch, wie es geht hab ich mir bereits angelesen, er wird auch größtenteils genäht.

    Färben werde ich ihn auch selbst, in einem satten Braun.

    Ich stehe nur vor einem Problem bisher, abgesehn von dem sicherlich mühevollen Zusammennähen. Die Schablonen aus Pappe die ich mir vorher anfertige - ich habe gar keine Vorstellung welche Maße ich nehmen soll, dass es alles zusammen passt. Einfach mal drauf los zeichnen, zusammenpappen, aufziehen und schaun wie es so passt, stell ich mir ein wenig kopflos vor.

    So zu guter letzt noch die Arbeitsschritte:

    ledereisenhut.jpg (724.57 KB)

    Edit: Eine Frage ist mir noch eingefallen. Wenn ich dann das Leder gefärbt, den Helm gebaut und gehärtet habe... reicht die Härtung dann als obere Schutzschicht für das Leder? Oder soll ich dann dennoch einen "Leder-Top-Coat" drüberpinseln?

    Sowas hier (Kopie von Lederkram da nur Produktgruppenlinks gehen)
    Satin Shene

    Nicht glänzendes, durchsichtiges Leder Finish zum Versiegeln der Oberfläche nach dem Färben und/oder punzieren.
    Edge Kote

    Zum wasserresistenten Versiegeln und Glätten von Schnittkanten an z.B. Lederrüstungen, Gürtelkanten, Sätteln und anderen Lederwaren.
    Edge Kote kann mit Wasser verdünnt werden.
    Es ist eine Sache, uns kommen zu sehen - und eine andere, etwas dagegen zu tun.

  2. #2
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.199
    Zuerst misst du deinen Kopfumfang da, wo der Hut enden soll. Am besten wickelst du auch ein Band um den Kopf, um diese Höhe/Stelle zu markieren. Von dieser Höhe misst du jetzt bis zur, äh, Kopfmitte ... (vielleicht eine Mütze aufsetzen und eine Sicherheitsnadel reinmachen, falls die Mützenspitze nicht mittig auf dem Kopf liegt)
    Jedenfalls misst du da, wo die Nähte liegen sollen, also entweder einmal vorn, einmal seitlich und einmal hinten oder über Kreuz.

    Wenn du den Kopfumfang jetzt durch vier teilst (hab ich doch richtig gesehen, dass es vier Teile werden sollen?), hast du jetzt drei Maße des Dreiecks.

    War das so nachvollziehbar?

    Oh, und OT: Käme ein Plastik-Helm für dich nicht in Betracht?

    mfg
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  3. #3
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Wenn du den Kopfumfang jetzt durch vier teilst (hab ich doch richtig gesehen, dass es vier Teile werden sollen?), hast du jetzt drei Maße des Dreiecks.

    War das so nachvollziehbar
    Aye war's, danke dir, werde mich mal dran machen.

    Oh, und OT: Käme ein Plastik-Helm für dich nicht in Betracht?
    Hm ich habe drüber nachgedacht aber ich kann mich damit nicht so anfreunden. Außerdem würde ich auch einen Helm in Braun, eben wie das Leder, für meinen Charakter farblich stimmiger finden. Sollte mein Hutprojekt ein absolutes Desaster werden, denk ich nochmal über den Plastikhelm nach. Danke dir dennoch.
    Es ist eine Sache, uns kommen zu sehen - und eine andere, etwas dagegen zu tun.

  4. #4
    Turdur
    Turdur ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    37
    ichweis nicht was für einen char du hast aber an leder helm fände ich auch sowas sehr gut

    http://www.der-nordlaender.de/catalo...products_id=63

    ansonsten kann ich dir bei leder nicht viel weiterhelfen die einzige idee die ich noch hätte um dem gewichtsproplem entgegen zu wirken wäre das du dir auch ein helm auf glasfaser epoxidhartz machen köntest. der ist dan auch sehr leicht und du kannst ihn genau so forman wie du ihn haben willst!

  5. #5
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Was mir dazu einfällt/auffällt:
    - Projektidee finde ich super
    - Plastikhelm fände ich nicht so doll (Dürften die meisten aber wissen, Diskussionen darüber lassen wir mal, hatten wir zu genüge :wink
    - Lederfinsih macht Leder noch haltbarer. Gerade bei einer Kopfbedeckung sorgt die Versiegelung auch dafür, dass der Helm 100% Wasserfest ist. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob das bei einem mit wahrscheinlich Wachs gehärteten Helm Sinn macht bzw. ob dieser das Finish überhaupt noch annimmt. Hierzu würde ich Lederkram mal anfragen.
    - Warum über die schönen Nähte häßliche Nieten machen? Das würde die schöne Arbeit verstecken und die Nahtstellen wieder auseinanderdrücken. Nähe die Bänder besser gleich mit auf

    Die restlichen Fragen wurden ja schon beantwortet, soweit ich das sehe.

    Grüße,
    Alex

  6. #6
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    chweis nicht was für einen char du hast aber an leder helm fände ich auch sowas sehr gut

    http://www.der-nordlaender.de/catalo...products_id=63
    Danke, aber den Helm finde ich weder hübsch noch dürfte das Kettengeflecht das dann direkt im Nacken liegt zu einer Besserung meines Problems beitragen.

    - Warum über die schönen Nähte häßliche Nieten machen? Das würde die schöne Arbeit verstecken und die Nahtstellen wieder auseinanderdrücken. Nähe die Bänder besser gleich mit auf
    Ok... das wollte ich eigentlich machen weil diese Nieten bei jedem Eisenhut halt so typisch sind. Aber meiner ist ja kein Eisenhut!

    Allerdings bin ich mir nicht sicher ob das bei einem mit wahrscheinlich Wachs gehärteten Helm Sinn macht bzw. ob dieser das Finish überhaupt noch annimmt. Hierzu würde ich Lederkram mal anfragen.
    Alles klar ich frag die mal und ja mit Wachs gehärtet. Diese 1:1 Mischung, die Namen von dem Wachs hab ich gerade nicht parat.
    Es ist eine Sache, uns kommen zu sehen - und eine andere, etwas dagegen zu tun.

  7. #7
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Hallo Arthy!

    Ich finde die Idee toll und wünsche dir gutes Gelingen!

    Das Wachs heißt glaube ich Carnauba-Wachs. Allerdings habe ich auch mit reinem Bienenwachs schon sehr schöne Ergebnisse erzielt, muss also mMn nicht unbedingt eine Mischung sein. Worin die Vorteile der verschiedenen Wachssorten liegen kann dir aber sicherlich jemand von Lederkram sagen.

    Grüße,
    der Kedrik

  8. #8
    Khagan
    Khagan ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    160
    Ich würde echt zu Norton-armouries raten. Würde weitaus besser aussehen als der Lederhelm. Wenn du zu deren Sachen Fragen hast kannste mich gern mal fragen ich hab von denen Beinzeug.

    Gruß Khagan

  9. #9
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689
    Warum genau, sah ein Plastik-Helm nochmal besser aus als einer aus gehärtetem Leder?

  10. #10
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Das Plastik mag vielleicht recht realistisch aussehen, doch meine ich gelesen zu haben, dass verschiedene Orgas einem für Plastikrüstungen keine Rüstpunkte zusprechen. Und wenn du dir schon einen Helm zulegst, denke ich möchtest du auch ganz gerne die Vorteile nutzen, die daraus erwachsen, oder?
    Sollte es nicht stimmen, dass dir Orgas dafür keine Rüstpunkte geben, bitte ich um Entschuldigung, meine aber das mal gelesen zu haben (bin auch mal auf dieses Plastikzeug gestoßen). Doch denke ich, solltest du dich darauf einstellen, dass dir eine Orga mal keine Rüstpunkte dafür gibt, auch wenn andere Spieler sagen, dass sie in aller Regel Rüstpunkte dafür bekommen haben, da das immernoch Entscheidung der Orga ist.
    Jedenfalls finde ich die Idee das aus Leder zu machen wesentlich ansprechender und auch was die Orga angeht bist du da wohl auf der sicheren Seite.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eisenhut zu verkaufen
    Von William im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 23:30
  2. Verkaufe: Eisenhut
    Von Edgemaen im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 17:42
  3. VK : Eisenhut
    Von Yrider im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 20:23
  4. Der Eisenhut vom Zeughaus
    Von AcidYUMYUM im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 11:39
  5. Verkaufe Eisenhut
    Von Bathôkh (Archiv) im Forum Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 19:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de