Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Nuramon
    Nuramon ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6

    Bogen selber bauen

    Weiss jemand wie man einen Bogen macht? So welches Holz man nimmt, wie dick es sein muss, welche Form, etc. Wäre toll wenn jemand noch Bilder dazu hätte.

    Noch eine Frage: Was würdet ihr mir als Waldelfen-Waldfäufer eher raten: einen Lang- oder Kurzbogen?
    Das Leben außerhalb der Natur ist gefährlich und rau. Nur im Schatten der Lebensbäume, in Harmonie mit der Natur, ist das Leben etwas Wert. Nur wer dies versteht ist ein wahrer Elfenfreund.

  2. #2
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Gibt es nicht schon einen Beitrag dazu? Kann sein, dass das ein anderes Forum war, meine aber, dass das so ist. (Wenn ja, bitte SuFu nutzen.)
    Außerdem: Es gibt workshops dazu, das ist nämlich nicht so einfach, wie man denken mag, wenn man einen wirklich akurat schießenden Bogen haben will.
    Hölzer kann man auch verschiedene nehmen. Am aller besten für einen bogen ist Eibe (sehr teuer, da unter Naturschutz), ansonsten sind auch Esche und Ulme verbreitet (englische Langbögen bestanden ausschließlich aus Eibe, indische Langbögen aus mit Metall-verstärktem Bambus).
    Form: Gibt es ganz verschiedene, je nachdem, was du willst. Dicke ist auch unterschiedlich.
    Das Problem, das ich sehe, ist, dass du mMn nicht so einfach die Zugkraft bestimmen kannst (vor dem Bauen). Gegebenenfalls ist der Bogen dann zu schwach, oder zu stark und dadurch für LARP untauglich. Darum empfehle ich die Workshops.
    Und die Frage ist, was du mit dem Bogen anfangen willst. Für Schlachten waren Langbögen die effektivsten, da diese die größte Zugkraft hatten (bedingt durch die Arme), und somit sowohl in Sachen Reichweite und auch Durchschlagskraft am besten waren.
    Und was meinst du mit Kurzbögen? Da gibt es ganz verschiedene.
    Schön fände ich einen japanischen Bogen (Namen müsste ich nachsehen). Diese Bögen haben einen langen Arm, wie ein Langbogen, (oben) und einen kurzen Arm, wie ein Reiterbogen (unten). Dadurch kann man sowohl im stehen schießen, als auch im Knien (mit Langbogen schwer) und sie sind für Reiter genauso geeignet (Langbögen nicht). Diese Bögen haben den Vorteil einer höheren Durchschlagskraft, als ein kurzer Bogen, da sie einen langen Arm haben, bringen aber ansonsten fast alle Vorteile kurzer Bögen mit sich.
    (Anm.: Die Durchschlagskraft eines Langbogens ist im LARP vollkommen irrelevant, da nur eine bestimmte Zugkraft zugelassen wird, und diese durch kurze Bögen ohne weiteres erreicht wird. Das macht natürlich auch den Vorteil japanischer Bögen vollkommen zu nichte, doch halte ich diese auch auf Gund ihres gewissen Maßes an Exotik gerade für einen Elfen als noch schöner, als alle anderen Bögen.)
    Zudem sollten elfische Bögen so oder so immer verziert sein. Dadurch kommt das elfische ja auch erst raus. Eine ungewöhnliche Form unterstreicht das Ganze dann noch (siehe japanische Bögen).

  3. #3
    Jakob
    Jakob ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Jakob

    Beiträge
    158
    Bei einem Elfen würde ich eher zu einem Langbogen greifen das passt mMn einfach besser.

  4. #4
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    -.- Aber nicht für einen Waldläufer.!

    Schonmal versucht mit einem Langbogen durch nen Wald zu rennen ?

  5. #5
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Bei der Auswahl zwischen Lang- und Kurzbogen solltest du dich entscheiden ob du entweder den praktischeren Kurz- oder den elbisch-eleganteren Langbogen nehmen willst.

    Für alles Andere fragst du am besten hier.

  6. #6
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Es gibt auch sehr "stylisch" kurze Bögen für Elfen.
    In Schlachtreihen macht ein Langbogen mehr Sinn (wie ich oben angeführt habe), doch im Wald würde ich kürzere Waffen bevorzugen (die Sind handlicher und in dichtem Gesträuch besser zu händeln).
    Für einen Waldläufer: Kurze Bögen ergeben mehr Sinn.
    Für die Schlacht: Langbögen sind die beste Wahl.
    Für einen Elfen: Es muss nur elfisch aussehen, sonst nichts. Ob lang oder kurz macht hier keinen Unterschied (mMn).

  7. #7
    Lederer
    Lederer ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    112
    Nuramon

    Ich habe schon einige gebaut , ich würde einen Flachbogen nemen

    Holz Osage Orange

    Selber bauen ist nicht so einfach grade wenn du den ersten machst u8nd du musst ihn noch tillern , auch musst du Ihn ganz allmälich dran gewöhnen , da bricht schnell was.

    osaget2.jpg (5.25 KB)

    osaget8.jpg (10.1 KB)
    Der Weg ist das Ziel

  8. #8
    Teedja
    Teedja ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Werne
    Beiträge
    31

    Bambus

    Hallo!
    Also ich hab eig gute Erfahrung mit meinem Bambus Bogen gemacht, den hab ich allerdings nicht selber gebaut, hab ihn von nem Bekannten gebaut bekommen. Lässt sich leicht verarbeiten wenn man mehrere dünne für aussen und zwei bis drei innen einbaut. Kann dir leider keine Detailreichere Anleitung geben, aber du kannst es ja mal Googln.
    MFG
    Ted
    Der Weg ist das Ziel.
    Doch der Weg ist unergründlich

  9. #9
    Lederer
    Lederer ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    112
    Alles was über ein Stück Holz rausgeht ist für Anfänger kaum zu machen , es sei den beim Bogenbauer. Aber Bambusbelegte Bögen haben was
    Der Weg ist das Ziel

  10. #10
    Rumsdidums
    Rumsdidums ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    211
    Ich wrde vorschlagen das der bogen vom Boden bis zur Schulter reichen sollte, der ist schön groß aber man hat genug Kontrolle über ihn, wenn man ihn in der Hand hält und läuft, das man nicht in Ästen hängen bleibt.
    Das einzige Problem bei Bogenschützen ist, das Pfeile relativ teuer sind.
    Wenn man weniger als 10 trägt ist das unschön und 10 Pfeile sind schon kanpp 90€ wert.
    Horidoh!

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Armbrustbolzen selber bauen
    Von Francis im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.12.2015, 12:03
  2. Kühlbox selber bauen
    Von Tarbos im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 18:59
  3. Schulterplatte selber bauen
    Von Darth im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 06:48
  4. Hellebarde selber bauen
    Von Phönix im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 20:55
  5. Golem selber bauen
    Von Dolphin im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 20:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de