Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Vivi
    Vivi ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Vivi

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    183

    (Schnür)Löcher in Kleidung sichern

    Jah -.-

    Vorhin lief noch alles super mit meiner Weste - Futter genäht und die erste Öse zum Schnüren reingemacht . Bis dahin, dann ware die anderen Ösen all krumm und schief, mein Pa hat ein kleines 1mmLoch auf 1cm vergrößert, weil er da so rumgepokelt hat ... Chaos ...


    Was gibt es denn noch für Möglichkeiten solceh Löcher zu stabilisieren ? Und vllt weiß auch jemand wie ich dieses übergroße Loch wieder zubekomme ...

    Ich weiß gar nicht, welches Gefühl überwiegt - Die Verzweiflung oder das genervt sein .

  2. #2
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431

    Re: (Schnür)Löcher in Kleidung sichern

    Hm, was is passiert? Warum waren die Ösen schief, hast du sie falsch reingehämmert? Und warum hat dein Vater wie das Loch vergrößert? Hat er die Ösen wieder rausgezuppelt?

    Ösenlöcher kannst du stabilisieren, indem du zwischen Stoff und Futter zB. einen Lederstreifen nähst, oder den stoff dort doppelt/dreifach nimmst. Ein kleiner Tropfen Pattex, wenn die Löcher gestanzt sind, helfen bei mir auch immer, wobei das warscheinlich nicht ganz professionell ist

    Zubekomen könntest du es durch einen Flicken, vielleicht kannst du den ins Design integrieren, zB. in iner anderen Farbe oder rund?

    Am schönsten und rausreissichersten sind eh versäumte (oder wie heißt das - zu Nount rüber schiel) Löcher wie bei Knopflöchern, das ist zwar Handarbeit, sieht aber sehr schön aus und auch viel... mittelalterlicher? Nicht so modern.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  3. #3
    Vivi
    Vivi ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Vivi

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    183

    Re: (Schnür)Löcher in Kleidung sichern

    Zitat Zitat von luthien368
    Hat er die Ösen wieder rausgezuppelt?

    Genau das -.- Ohne mein Jawort ... Er hat keine Ahnung -.-

    Das Problem war, dass das "Patent" zum Ösenreinhauen nicht sehr gut ist . Man muss wirklich ganu gerade / senkrecht auf ein Metallteil hauen, was auch genau gerade auf der Öse sitzen muss ... Alles schief -.-

    Größtest Problem ist nur dieses 1cm Loch ...

    Das "umnähen", was du angesprochen hast, hab ich auch schon in ERwägung gezogen, aber ich find das nicht sonerlich hübsch ... ( Obwohl meine Ösen im Mom auch alles andere als hübsch sind -.- )


    btw - nachdem die 1. Öse drinsaß ( und zwar sehr gut ), habe ich natürlich alle anderen 39 Löcher gemacht ...


    Die Idee, "Flicken" (, die aber nicht nach Flicken aussehen sollen ... ich will das Ding vllt auch mal normal tragen ) ist gar nicht so schlecht. Nur leider war ich mit dem Ergebnis bis zu dem Ösen sehr zufrieden und ich will es nicht noch mehr versauen ...

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Dann versuche eben, den Flicken zu vertuschen, so gut es geht. Also den selben Stoff, die selbe Laufrichtung, passend farbiges Garn...


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Vivi
    Vivi ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Vivi

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    183
    Hab jetzt überlegt, ob ihc aus dem Futterstoff à la Schrägband den Rand mit den Löchern säume und daruntr Schlaufen aus dem Futterstoff nähe ...

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Du findest den Nestellochstich nicht schön? Hmm...ich kann ja eher Metallösen nichts abgewinnen.

    Nur um sicherzugehen, daß wir vom gleichen sprechen - schau mal hier: link (Abb. 6)

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    Oh, arme Vivi, da musstest Du wohl eine der üblichen Bastlerlektionen lernen: Ösen hämmert man nicht. Ich kenne kaum jemanden, der das sauber kann. Es gibt dafür extra Ösenzangen, die das Leben sehr erleichtern.

    Die Verstärkungstips sind dennoch zu beachten.

    Grüße,
    Alex

  8. #8
    Vivi
    Vivi ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Vivi

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    183
    Hab ne Zange bestelllt... Kommt wohl am Freitag an :/

    Allerdings gibts dazu nur 100 Ösen ...


    Aber danke für eure Tipps . Ich krieg das scho hin


    Zitat Zitat von Kelmon
    Du findest den Nestellochstich nicht schön? Hmm...ich kann ja eher Metallösen nichts abgewinnen.
    Ne ich find den wirklich nicht schön und zu auffällig ... Außerdem passt das nicht sehr gut zu meinem grünen Oberstoff ...

  9. #9
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427
    Im äußersten Notfall könntest du Ösenband annähen.

    Ich weiß allerdings nicht, ob es das in allen Farben gibt; eventuell hättest du dann einen kontrastfarbenen Streifen.

    dayvs GE-ve
    Stefanie, die die Optik von Ösen eigentlich auch zu modern findet und deshalb auf Nestellöcher umgestiegen ist

  10. #10
    Vivi
    Vivi ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Vivi

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    183
    Juhu, ich ahb meine Zange

    Gleich ausprobieren ( natürlich am Probestoff )

    Und dann mla sehen, was ich mit den zu großen Löchern mache .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleidung füttern
    Von Awatron im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 13:10
  2. S: Kettenhemd (Zustand egal, Löcher, Rost etc.)
    Von Atanua im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 14:05
  3. mittelalterliche-kleidung.com
    Von Lomyr im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 19:00
  4. Kleidung versiffen
    Von fendi nin im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 20:53
  5. Zerlotterte Kleidung
    Von Ialdac im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 17:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de