Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440

    Anregung "Wissenssammlung"

    Hi,

    hättet ihr (oder einige von euch) vielleicht Interesse daran mal das Wissen, der letzten Jahre in Threads mit prägnantem Namen in kurzform zusammen zu fassen?

    Grund für die Idee ist größenteils Egoismus :P Ich fange ja selbst grade erst mit larp an und finde es äusserst schwierig in diesem Haufen an Threads die für mich wichtigen Informationen herraus zu filtern. Sieht momentan so aus, dass neben meinem Rechner ein Block liegt und ich stichwortweise mitschreibe. Aber selbst das ist unübersichtlich. Und so geht es bestimmt vielen.

    Ich stelle mir das so vor, dass es 4-5 Threads gibt, die als "wichtig " eingestuft werden. Jeder Thread behandelt einen Teil des "Bauens". Anfangen könnte man zum Beispiel mit den Themen:
    -Schaumstoffe
    -Latex und Farbe
    -Maße und Gewicht
    -Leder

    Das müssten so die Themen sein, zu denen die meisten Fragen kommen. Wenn Bedarf besteht, lässt sich das natürlich erweitern. Jetzt sollte es so sein, dass es für jedes Thema einen Verantwortlichen gibt, der einen Anfangspost verfasst und die folgenden Beiträge editiert.

    Jetzt denkt ihr bestimmt, dass das viel zu viel Arbeit ist und sich das evtl gar nicht lohnt. Aber die Masse an Anfängerfragen zu solchen Themen beweist eigentlich das Gegenteil. Und da seid ihr ja auch immer dabei und verfasst zum zig-sten mal erstaunlich ausführliche Antworten.

    Ich würde mich natürlich auch dazu bereit erklären so einen Thread zu pflegen, sofern ich genug unterstützung bekomme um eventuelle Fehler auszubügeln. Ich glaube eh, dass das ne Sache von 2-3 Wochen wär. Dann stehen die Beschreibungen und man braucht fast nichts mehr dran zu machen.

    Was meint ihr?

  2. #2
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Ansatzweise gibt es das, nennt sich larpwiki . Ansonsten ist da noch www.larpbau.de, das ist noch im Aufbau. Es sind alle herzlich eingeladen, mit zu arbeiten =P


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  3. #3
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    575
    Ein Forum ist eigentlich zum Diskutieren gedacht, nicht als persistenter Informationsspeicher. Das Larpwiki erfüllt die Anforderungen an einen Informationsspeicher wesentlich besser als ein Forum.

    Gruß,

    Section31
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  4. #4
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Mir gefällt die Idee. Ansatzweise hab ich das ja bereits im Sticky-Thread hier im Bastelbereich versucht, allerdings sehe ich sowohl da als auch auf LARPBau Ausbaumöglichkeiten.

    Was die Themen angeht kann man sich wohl am Startpost orientieren. Denn wer ein Schwert bauen will, der muss nicht unbedingt alles über Schaumstoffe wissen. Mein Ansatz wäre wohl eher einen Pseudo-betreutes-Bauen-Thread zu schreiben, in den Verbesserungsvorschläge reineditiert werden. Dann hat man am Ende einen aktuellen Stand der Technik wie Schwerter gebaut werden, wie man ein Axtblatt sichert, etc. Was mir bei LARPBau fehlt, sind z.B. Empfehlungen. Bei den meisten Bauweisen kann man ja Empfehlungen geben, weil oft eine Meinung zur optimalen Bauweise vorherrscht. Das ist in meinen Augen verbraucherfreundlicher.

    Dann zusätzliche Threads dazu wie man Schaumstoff verarbeiten kann, was für Schaumstoff es gibt, etc.

    Was meinst du mit Maße und Gewicht? Ich schätze einfach mal, dass du Ausgleichsgewichte im Griff und Klingenlängen, -breiten etc. meinst. Das ist eine Raketenwissenschaft. Niemand kann sagen wieviel Bleiband in den Griff muss, wenn er nicht weiß wie dick gelatext/ gepattext wurde, von unterschiedlichen Waffenlängen mal ganz abgesehen. Waffenlängen sind bei verschiedenen Regelwerken unterschiedlich. Eine grobe Empfehlung sollte was das angeht allerdings drin sein.

    Ich würde mich dazu bereit erklären etwaige Zeichnungen anzufertigen.

    Die besten Dinge auf der Welt werden aus Egoismus geschaffen

    lg
    sub
    ... Das gleiche wie jeden Abend, Pinky: Wir versuchen die Bastelherrschaft an uns zu reißen!
    Elfen haben spitze Zungen.

  5. #5
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440
    Ich sehe den Vorteil grade im Forum! Das Problem an Larpwiki, larpbau und all den anderen Seiten ist, dass sie nur von einem geschrieben werden. Das ist im Forum nicht so. Wenn in der Zusammenfassung (also dem editierten Initialpost) etwas drinsteht, kann man davon ausgehen, dass man dazu eine Erklärung in einem der folgenden posts finden kann. Ich habe also nicht nur eine Erklärung, sondern zusätzlich noch eine Begründung und mögliche Nachteile oder schlechte Erfahrung die jemand mit dem Thema gemacht hat.

    Das ist viel informativer als eine Bauanleitung. Ich hab die ganzen Dinger auch durch. Aber es ergeben sich ständig ungereimtheiten. Immer wieder liesst man gegenteiliges oder sogar, dass die Anleitung nur bedingt zu gebrauchen ist. Die wirklich brauchbaren Infos hab ich mir aus allen möglichen Foren zusammengesucht und lese ständig die gleichen posts nochmal, weil doch noch was unklar ist.

    Mal als Beispiel: Ich lese in ner Anleitung, dass man mit dem Mischverhältnis Latex zu Farbe (egal welcher Art) einfach rumprobieren soll, bis man die richtige Mischung hat. Also bitte... die meisten Leute wollen sich ein Schwert bauen. EINS!!! Nicht Hundert. Da such ich doch lieber in Foren ob da jemand schreibt: "Also ich nehm immer n Marmeladenglas, mach das halb voll und kippe so und so viel Farbe rein. Klappt eigentlich immer." Das sind Informationen die gesucht werden. Und da es in den verschiedenen Foren insgesamt etwa 8000 Themen dazu gibt, sucht man sich entweder nen Wolf oder eröffnet einen Post der erstmal mit: "SuFu benutzen" kommentiert wird.

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Das Problem an Larpwiki, larpbau und all den anderen Seiten ist, dass sie nur von einem geschrieben werden. Das ist im Forum nicht so.
    Ich denke nicht, dass das bei Larpbau der Fall ist, und im Larpwiki ist es definitv nicht so.

  7. #7
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Ja, die Vorteile sehe ich auch. Beim LARPwiki empfinde ich zum einen die Anmeldung als höhere Hemmschwelle als in 'nem Forum, zum anderen ist die Navigation unter aller S**. Im Forum kann man sowas auch mal nebenbei machen.

    Bei vielen Sachen muss man aber auch selber herausfinden wie was funktioniert. Das richtige Maß wie der Pattex anzutrocknen hat z.B. traue ich mir nicht zu zu fotografieren. Bei meiner jetzigen Maske benutze ich Latex-Farbe auch in ganz anderen Mischungsverhältissen als ich das bei einer Waffe machen würde.

    Wie gesagt: Bei den verschiedenen Materialien würde ich eher dazu tendieren sie nach Verwendungszweck aufzuschlüsseln. Ob das jetzt ein Thread "Schwert", ein Thread "Axt" oder eher ein Thread "Polsterwaffen" ist, ist mir gleich. Im letzteren Fall sollte jedenfalls genug Platz für eine Vielzahl an Waffen gelassen werden. "Verzierungen" würde ich beispielsweise gerne komplett in einem eigenen Thread haben.

    Vielleicht unterhalten wir uns Übermorgen mal drüber
    lg
    sub
    Elfen haben spitze Zungen.

  8. #8
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    35
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Nerestor
    Ich sehe den Vorteil grade im Forum! Das Problem an Larpwiki, larpbau und all den anderen Seiten ist, dass sie nur von einem geschrieben werden. Das ist im Forum nicht so. Wenn in der Zusammenfassung (also dem editierten Initialpost) etwas drinsteht, kann man davon ausgehen, dass man dazu eine Erklärung in einem der folgenden posts finden kann. Ich habe also nicht nur eine Erklärung, sondern zusätzlich noch eine Begründung und mögliche Nachteile oder schlechte Erfahrung die jemand mit dem Thema gemacht hat.
    Ich möchte nochmal betonen, dass das Larpwiki eben NICHT von nur einer Person geschrieben wird, sondern dass das Prinzip darin liegt, dass es von möglichst vielen Leuten geschrieben wird! JEDER kann, darf und soll sich beteiligen.
    Wenn die Leute, die das Wissen besitzen, das nicht tun, kann man aber nichts machen

    Bedenke bitte auch:
    Zu manchen Themen gibt es einfach keine allgemeingültigen Aussagen. Wenn man immer und überall widersprüchliche Aussagen findet (oder unklare), kann es sein, dass absolute Aussagen eben nicht möglich sind und man dann selbst ausprobieren muss.

    dayvs GE-ve
    Stefanie

  9. #9
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.200
    Der erste Absatz der LarpWiki-Startseite:
    Schreib mit beim Larp-Wiki! Hier haben sich bisher über 1800 Seiten mit Texten und Links rund um das Thema Liverollenspiel angesammelt. Hier darf jeder sofort und ohne Anmeldung mitschreiben und diese Seiten mit noch mehr Inhalt füllen oder Fehler verbessern.
    Was ist ein Wiki?

    Der Teil zum Larpwaffenbau ist bisher eher mager: http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki.pl?LarpWaffen. Hauptsächlich sind externe Seiten verlinkt. Wenn du dich dransetzen möchtest, kannst du jederzeit neue Seiten beginnen und gestalten. Wie's geht, steht unter OnlineHilfe.

    mfg
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  10. #10
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440
    Ich habe das Prinizp von Larpwiki durchaus verstanden. So war das auch nicht gemeint.

    Der Unterschied ist bei Larpwiki, dass da meist eine bewährte Technik beschrieben steht und evtl noch mögliche andere Techniken. Wirkliche Erfahrungsberichte fehlen aber oft. Und eben diese sucht man sich in Foren!

    Wenn die Informationen im Wiki so gut währen, warum fragen dann so viele Leute in den ganzen Foren nach?

    Mal ein konkretes Beispiel: Die erste Seite über Waffenbau, die ich gelesen hatte, war dreamlands.de. Ziemlich gute Seite. Aber grade beim thema Schaumstoff fällt auf, dass er in seiner Bauanleitung pz und ez verwendet, aber in seinen Bezugsquellen die ganze Zeit nur von pz (eigentlich xac) schreibt. Ez taucht da nicht mehr auf. Ich habe lange gebraucht um mir anhand diverser Foenposts zu erklären, dass man das ganze auch nur mit pz bauen kann. Und wirklich sicher ob pz45 das Maß aller Dinge ist oder ob ich damit lieber nur den Kern polstere und die äusseren Schichten mit pz33 oder vielleicht doch lieber ez mache, weiss ich bis heute noch nicht genau. Dann kommt so n Typ wie Alex (nicht böse gemeint) und schreibt, dass er auch schon die innere Schicht mit ez und die äussere mit pz gebaut hat. Dann war aus :P

    Noch ein Beispiel: Meist wird zum schneiden der Klingen ein Cutter empfohlen, in Verbindung mit nem Dreieckschleifer. Jetzt hat aber einer nen Schwingschleifer zu Hause. Der wird also erstmal alle Foren durchsuchen um Erfahrungsberichte über Schwingschleifer zu finden, bevor er sich nen Dreieckschleifer kauft. Vielleicht geht das ja auch. Vielleicht kommen einige sogar besser damit klar als mit nem Dreieckschleifer. Vielleicht schreibt auch irgendwo einer, dass er seine klingen nur mit nem Tupper Spargelschäler in Form bringt und damit super Erfahrung gemacht hat.

    Sowas findet man bei Larpwiki alles nicht. Mag sein, dass mir jetzt jemand ne Seite linken kann, wo das alles erklärt wird. Aber die dürfte dann weit schwerer zu finden sein als dieses Forum. Wenn ich bei google was suche, ist diese Seite fast immer mit dabei!

    Und den Bekanntheitsgrad dürfte das ganze auch heben.

    edit: Wehe einer unterstellt mir, dass ich selber als "qriz" den Beweispost verfasst habe! Ich bezahle ihn, ok. Aber ich bin es nicht

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. "Andracor" und "Das tapfere Schneiderlein&
    Von Flowyerg im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:44
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de