Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Solosus
    Solosus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5

    Axthalter fuer den Ruecken?

    Hi Leute,
    ich hab gegoogelt und auch ueberlegt, wie man denn eine Axthalterung fuer den ruecken herstellen koennt. Die Axt die kann entweder ein oder zwei schneidig sein, das ist egal. Wenn ihr noch einen idee haettet, wie man eine larp axt am besten befaestigen koennte, ohne sie in den guertel zu stecken und trotzdem schnell dran zu kommen.
    hoffe ihr koennt mir helfen.
    mfg solosus

  2. #2
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Ich kann dir nicht helfen weil das mit einem Schwert schon in einem elendigen gehudelt endet und da bei der Axt das Axblatt ja oben ist - müsstest du sie da anpacken und über den Kopf ziehen. Andernfalls wäre ein Klettverschluss eine Möglichkeit, natürlich keine Ambientige.

    Was ich aber eigentlich sagen will: Es ist noch lächerlicher als der Schwerthalter am Rücken.
    Es ist eine Sache, uns kommen zu sehen - und eine andere, etwas dagegen zu tun.

  3. #3
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Muss mich Arthy anschließen.

    Warum zur Hölle nicht an den Gürtel?
    Mach nen schönen Lederschoner über das Blatt, steck die Axt durch nen Ring am Gürtel und gut is.

    Ansonsten vielleicht einen Lederriemen dranmachen und wie ein Gewehr quer über dem Rücken tragen. Dann is aber nichts mehr mit "schnell drankommen".

    Grüße,
    der Kedrik

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zum reinen Transport der Axt könnte ich mir sowas auch noch vorstellen - aber dafür, eine Waffe im Kampf bereitzuhalten, sind die Hände einfach besser geeignet

  5. #5
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Mal abgesehen von der Zweckmäßigkeit: Riemen, der über die Schulter geht, unten am Rückenteil ein starrer "Auffangbehälter" aus hartem Leder in der Form des Axtkopfes. Da wird sie rein gesteckt. Oben wird der Schaft durch einen Lederriemen gehalten, der irgendwie zu öffnen sein muss (Druckknöpfe, normale Knöpfe, Haken und Öse etc., KEIN Klettverschluß, der überlebt keine 10 Cons, wenn da heftig Dreck rein kommt). Tja und wenn Du die Axt ziehen willst, öffnest Du oben die Schlaufe und ziehst das ganze aus dem untere Behälter. Aber doll aussehen dürfte das wirklich nicht...

    Grüße,
    Alex

  6. #6
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440
    Oder andersrum. Mach den Kopfhalter oben aufs Schulterblatt. (bei Rechtshändern linkes Schulterblatt) und nen Riemen hinten Rechts an den Gürtel. Dann ziehst du die Axt nicht über die Schulter sondern greifst an der Hüfte zum Rücken und hebst die Axt aus dem Halter. Aber ob das hält weiß ich nicht.

  7. #7
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Also ich hatte mir früher auch mal Gedanken dazu gemacht und bemerkt, dass es eigentlich keine wirklich zufriedenstellende Möglichkeit gibt, eine Zweihandaxt irgendwie mit einer Halterung am Rücken zu befestigen, so a la Gothic. Was allerhöchstens gehen würde wäre ein Stoffband oder sowas daran zu befestigen, ein Ende in der Nähe des Axtkopfes, das andere am Stielende und das ganze ding ähnlich wie einen Schild über den Rücken zu tragen. Solange dieser Trageriemen nicht zu hart ist (steifes Leder) dürfts nicht stören. Aber mittlerweile bin ich auch kein großer Fan mehr von solchen Waffen.

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich würde das auch mit einem ähnlichen Riemen lösen. Am Axtkopf befestigen, mit einer Schlaufe am unteren Ende versehen, das man über den Griff streifen kann. Den Riemen kann man sich dann einfach über die Schulter werfen.
    So ähnlich habe ich das mit meiner Armbrust gelöst, das geht ganz gut.

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Sofern die Waffe selbst gebaut wird: Da könnte man ggf. entsprechende Riemen oder Aussparungen zum Aufhängen gleich mit einbauen. Meine kleine Knochensäge hat z.B. einen "Metall"-Ring, mit dem sie an einem Haken außen am Rucksack hängt.

  10. #10
    Solosus
    Solosus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5

    jo danke

    jo danke fuer die ganzen beitraege und ich glaub ich werd das mal zo versuchen wie von Nerestor vorgeschlagen, obwohl ich mir alex idee auch sehr gut vorstellen kann. wenn ich das hinbekommen habe werd ich mal en pic posten, fals es noch mehr leute geben sollte, die das interressiert.
    mfg solosus

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Karte fuer Mythodea 2011 Feuerlager zu vergeben
    Von Thor im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 21:29
  2. Der MitmachKrieger fuer Aeshma
    Von Aeshma im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 15:33
  3. Axthalter? Gibts so was?
    Von Maggi2772 im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 17:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de