Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Schutzlack

  1. #1
    Olllllllllli
    Olllllllllli ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    12

    Schutzlack

    huhu
    so ich hab mal durchs Forum geschaut, bin aber auf kein solch spezielles Thema gestoßen.
    Die Frage ist ob vlt jemand den Universal-Klarlack von hobby time (Glorex) kennt und weiß, ob der als Schutzlack für Larp waffen zu gebrauchen ist.
    schonmal danköö für die antworten
    bd

  2. #2
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.200
    Ich kenne den Lack nicht - ob es taugt, hängt davon ab, wie flexibel er ist. Die meisten Klarlacke trocknen starr, d.h. sie würden bei Benutzung der Waffen einfach abbröseln ...
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  3. #3
    Olllllllllli
    Olllllllllli ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    12
    hm ja das is einfach n Lack zum Sprühen ausm Baumarkt, welcher sich mit Acrylfarben verträgt (was von Latex stand natürlich nich drauf)
    Was soll man sonst verwenden? Ich hab nur von so nem C... zeug gehört, den man aber fast niergends bekommt

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Such mal im Forum hier nach Finish oder Top Coat, gibt's bei larparmory, marketender, ...


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    markettender coat find ich bescheiden...
    anderswelt coat ist gut, glänzt mir aber zu sehr...
    larpamoury coat hab ich noch keine meinungen von gehört
    coetrans soll bombig sein, noch nie benutzt...
    isoflex natürlich, super...
    und für den anfang ist acrylklarlack in ordnung, günstig und ganz okay. aber auf dauer nicht so gut...
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  6. #6
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Von Marketender habe ich eigentlich gehört, er so gut sein. Na ja, ich hab ihn mittlerweile hier und er kommt auf die Waffen, die ich gerade restauriere als Test. Dann kann ich dazu auch Erfahrungen zum besten geben. Aber schon mal im Vorfeld: Was findest Du daran nicht so gut, Kjeldor?

    Isoflex finde ich persönlich nicht so doll, gilbt manchmal und ist halt saugiftig. So giftig, dass er generell importiert werden muss und auch das jetzt untersagt werden soll.

    Ich arbeite generell mit dem Top Coat von LARP-Armoury. Das hat bei einigen Silbertönen das Problem, dass es damit reagiert und die gülden wirken lässt. Ist von der Farbe abhängig und wie schnell beim trocknen das ganze UV-Strahlen ausgesetzt wird. 2 Wochen in die Dunkelkammer und es passiert eigentlich nichts mehr. Das Phänomen tritt z.B. mit GW-Farben auf.

    Zu glänzt zu sehr: Es gibt keinen Coat, den man nicht mit Talkum mattieren könnte. Wenn der Coat gerade fest, aber noch klebrig ist, Talkum auf die Hand und gegenpusten. Macht das nur bloß draußen, das ist sonst eine riesige Schweinerei.

    Der Universal-Klarlack von Hobbytime ist meines Wissens zu starr, so dass der auf Dauer die Bewegungen nicht mit macht, aber selbst getestet habe ich den noch nicht. Die ganzen Waffentopcoats bekommt man eigentlich auch nur in den LARP-Läden. Kann man über das Internet bestellen. Läden hat der Kjeldor ja schon genannt.

    Grüße,
    Alex

  7. #7
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    also, vom markettender den find ich schlecht, weil man wenn man den nur pur aufträgt, der sich abpellt wie hulle, besonders an kannten. der ist zwar schön flexibel reisst auch im grossen und ganzen nicht auf, allerdings an kanten und spitzen pellt der sich einfach nur. wenn man den wie beschrieben in die farbigen schichten zu einem schon recht hohen anteil mit einmischt, hält das finish zwar besser, aber man hat einen imens hohen verbrauch. hatte mir selber knapp nen liter da bestellt, und muss sagen nachdem ich 5 waffen damit behandelt habe (mal mit ins latex mischen mal ohne) muss ich sagen, das spätestens nach 4-5 cons die waffen schlecht ausgehehen haben.
    ist halt die erfahrung die ich damit gemacht habe. ich lasse mich gern eines besseren beleghren, wie man den ordentlich zum halten bekommt. gut ausehen tut er nämlich.

    vergilbtes isoflex hab ich noch nicht gesehn, bzw ist noch nich bei mir aufgetreten. naja giftig ist alles irgendwie, das räume sehr sehr gut belüftet sein sollten, sollte klar sein.

    ah das topcoat von der anderswelt hat das selbe phenomen. das tritt ebenfalls bei wärmeeinwirkung auf. ich denke das liegt an den silbernen pigmenten in den farben. aufgetreten ist das goldene bis jetzt bei mir bei allen silbernen farben. (pigmente pur, acryl silber, etc.)

    ja mattieren, wollt ich immer mal testen... demnächst... ganz sicher

    klarlack muss man zwischen firmen unterscheiden. da gibts himmelweite unterschiede. (bzgl. der flexibilität) einige davon sind gut andere davon mangelhaft. an richtiges topcoat reicht keines ganz heran.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  8. #8
    Besserwisserboy
    Besserwisserboy ist offline
    Alter Hase Avatar von Besserwisserboy

    Beiträge
    1.261
    Ich hatte auch beim Marketender Finish daß Problem, daß sich die Schutzschicht ablöst. Da es auf dem Con, wo die Waffen benutzt worden sind geregnet hatte, dachte ich, daß es daran gelegen hat. Mittlerweile denke ich aber, daß es von mir keine gute Idee war das Zeug unverdünnt als letzte Schicht zu benutzen...
    Bei meinen letzten Waffen habe ich 10-20% Latex mit reingemischt. Der Härtetest nächstes WE wird zeigen, ob es jetzt besser hält.
    Ich sage: "Die Realität lügt....!"

  9. #9
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    ich bin gespannt auf das ergebniss, ich hoffe du berichtest davon
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  10. #10
    Erik
    Erik ist offline
    Grünschnabel Avatar von Erik

    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    27
    Mit dem Marketender Schutzlack habe ich auch schon Erfahrung gemacht.
    Die Sache mit dem hohen Verbrauch kann ich bestätigen. (Wobei ich aber nicht einen Liter für 4 oder 5 Waffen gebraucht habe)
    Aber bei der Haltbarkeit bin ich mir nicht sicher. Ich habe nämlich einen Kampfstab gebaut, an dem das Zeug super hält, selbst nach einem halben Jahr mittelmäßiger Benutzung. Aber auf der anderen Seite habe ich einen Hammer mit ein paar Nieten als Verzierung und mit offenporigem Schaumstoff an den Schlagseiten, an dem der Schutzlack wie oben erwähnt an den Kanten und Verzierungen wirklich stark abblättert.

    Soweit meine Erfahrung.

    MfG Erik
    Conquest 08, vor der Festung, unter Pfeilbeschuss.
    "Erik, an meine Seite!"
    "Ich bin doch nicht lebensmüde!"

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schutzlack (Isoflex, Coetrans o.ä.) aus dem Baumarkt?
    Von Shuya im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:10
  2. Kann man Latex auf Schutzlack auftragen?
    Von Besserwisserboy im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 15:19
  3. Schutzlack und latex schichten
    Von Fenny im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 21:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de