Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36
  1. #11
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    So und weiter ?

  2. #12
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Brrrr...... ho Brauner. Ich glaube, als aller erstes solltest Du Dich etwas bremsen. Vor allem die Vorstellung vom Exoten auf dem CoM würde ich erstmal weiter hinten anstellen. Generell ist das möglich, wenn man weiß, was man tut und das Projekt feststeht, mit den Bauschritten. Tut es aber bei Dir nicht. Ein Exot ist eine wunderbare Möglichkeit, einiges an Geld in kürzester Zeit in den Sand zu setzen.

    Bitte mach Dir, wie bei allen Bastelprojekten klar, dass es die drei Punkte eines Dreiecks gibt:
    - Du kannst etwas schnell bauen
    - Du kannst etwas qualitativ gut bauen
    - Du kannst etwas günstig bauen

    Du kannst von diesen drei Dingen max. 2 erfüllen. Das ist immer so. Und ich denke, wenn Du genauer darüber nachdenkst, solltest Du das schnell bauen schon mal streichen.

    Dann habe ich das Gefühl, Du gehst die Sache überstürzt und völlig falsch an. Zuallererst sollte Dein Konzept soweit sein, dass Du eine grobe Kultur der Rasse hast. Das ist in Hinsicht auf eine stimmige Gewandung, Aussehen und Erscheinung wichtig. Dann solltest Du die komplette Erscheinung skizzieren, rein körperlich. Dann die Kleidung. Danach kann man dann entscheiden, ob Du eine Vollsuit brauchst oder Teile reichen. Mal als Hinweis: Sowohl Annika/Luthien/Liru als auch Paolo/Garren/Lorac haben trotz ihres imposanten Erscheinens keine Vollsuits. Das sind bei beiden eine Hose bzw. Stulpen, Kopf und Armteile. Der Torso ist ausgespart. Wie weit Du da aber was brauchst, kann man, wie gesagt, erst nach kompletter Wahl der Kleidung sagen. Eine Vollsuit kannst Du natürlich immer machen. Wenn man es sich unbedingt antun will :wink:

    Wenn das irgendwann mal steht, dann kannst Du Dir über Rüstung und Waffen Gedanken machen. Wie bei einem normalen Charakter: Erst Konzept und Kleidung, dann Waffen und Rüstung. Wobei hier noch die Erscheinung des Körpers dazu kommt.

    Zur Maske: Gerade für Katzenwesen gibt es sehr gute fertige Schaumlatexmasken... äh... OK, es gab sie. Der Shop Deiner Wahl ist aufgrund gesundheitlicher Probleme des Inhabers down:
    http://www.lyonshel.com/
    Mist, da geht ein wirklich beeindruckender Maskenbildner... :sad:

    Gut, zurück zum Topic. Da die einzige Möglichkeit auf vernünftige Schaummasken ausfällt, würde ich auch zum Vollkopf raten. Ich kann Dich in sofern schon mal beruhigen, dass die Dinger erheblich luftiger als Latexmasken sind und es auch nicht weh tut, wenn man einen Schlag abbekommt. Das liegt vor allem daran, dass die Teile, wenn sie richtig gebaut werden, direkt an Deinem Kopf gebaut werden. Es findet nicht mal wirklich ein Ausmessen statt, die werden echt direkt am Kopf angepasst und das kann man alleine machen. Ich habe das Vergnügen schon gehabt, da ich an einem entsprechenden Bauseminar bei einem Furry teilgenommen habe (Das ist die Bauweise mit der auch Annika ihren Kopf gemacht hat). Es ist auch nicht so schwer. Die Bauanleitung findest Du hier:
    http://tioh.dyndns.org/mediawiki/ind...t_Bauanleitung
    Die Seite ist leider etwas langsam, weil der gute Mann sie zuhause in seiner Küche auf einem Laptop hostet, war zumindest das letzte Mal so, als ich da war :wink: Lass Dich nicht durch die komplexe Augenbauweise verwirren, lass die einfach weg und lass Löcher für die Augen. Gleiches gilt für die Animatronic.

    Was Fell angeht. Ruhig Brauner. Noch viel ruhiger. Hier kannst Du am meisten falsch machen. Zu einer kompetenten Beratung reiche ich Dich gleich mal an Garren weiter (Der Dich unter Umständen generell an Leute weiter schleust, die in dem Gebiet kompetenter sind). Da hast Du den ultimativen Vorteil, dass der nicht nur Erfahrung hat, sondern in seinem Umfeld auch gerade weitere Projekte in Richtung Großkatzen geplant sind.

    Summon Garren

    Ich kann Dir schon mal so viel verraten, dass die Felle, auf die Du Dein Auge geworfen hast, nichts taugen. Die Wirkung der Florlänger wird gerne unterschätzt und auch wenn das Fell in Deiner Fantasie kurz ist: Das da ist viel zu kurz. Vernünftiges Fell wird auch mindestens mit ca. 50 € den Meter zu Buche schlagen.

    So, ich hoffe, ich habe an dieser Stelle nicht zu sehr an Deinem Traum geknabbert, ist nämlich nicht meine Absicht. Mehr brauchbare Exoten für das LARP, was will man mehr. :wink:

    Grüße,
    Alex

  3. #13
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Also die Maskenwahl würde ich davon abhängig machen was du willst. Deine Anforderungen an die Maske bestimmen die Bauweise. Eine Latexmaske hat den Vorteil, dass du besser Mimik rüberbringen kannst, insbesondere, wenn du sie in Teilen baust. Wie soetwas aussehen kann, sieht man hier (Bilder auf der rechten Seite ansehen).
    Eine Maske mit Gestell ist einfacher zu bauen, hat die größere Fernwirkung und verfremdet den Kopf besser.
    -> Wenn du einen Krieger spielen willst, dann willst du deine Gegenüber einschüchtern, schätze ich. Damit sollte die Wahl wohl auf das Drahtgestell fallen.

    Wenn du zum Conquest fertig werden willst, bist du entweder nur halb fertig, oder du hast gerade unglaublich viel Zeit. An der Stelle würde ich am ehesten anfangen deine Träume zu fressen

    Zur Ausrüstung:
    -Die Rüstung sollte etwas besonderes sein. Wenn das Viech mit der gleichen Platte wie der Anfänger zwei Zelte weiter rumläuft, dann ist das ein böser Bruch mit der angestrebten Andersartigkeit. Wobei ich zugeben muss, dass zumindest der Kragen mir auch sehr gut, insbesondere zu einem Löwenmenschen gefällt. Allerdings dann eher ein Löwenmensch im Stile von Wing Commander (Zukunft/ Hochtechnologie). Den Eindruck eines naturverbundenen Wesens macht man mit Metall sehr gründlich kaputt.

    ->Mach dir erstmal genauere Gedanken über das Konzept hinter dem Wesen. Danach kannst du immer noch über konkrete Ausrüstung nachdenken. Als Brainstorming meinerseits: Barbarisch, Indianisch, Afrikanisch, Aboriginisch (?), ... oder doch höher zivilisiert; Ägyptisch, Atztekisch, ...?

    Metallene Gegenstände und Naturverbundenheit schließen sich eher aus. Bei Waldelfen existiert eine Ausnahme, die man bei einem Exotenkonzept nach Möglichkeit nicht machen sollte.

    lg
    sub
    Elfen haben spitze Zungen.

  4. #14
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hui, da kommt man vom Con, hat eingeltich so viel zu tun... aber so ein schönes Thema möchte man ja dann doch nicht so stehen lassen, ohne seinen sEnf dazu gegeben zu haben . Gerade, da ich mich letztes Wochenende besonders intensiv mit verschiedenen Maskenbauarten und ihren Vor- und Nachteilen befasst habe

    Die Warnungen, wie schwierig, teuer und zeitraubend ein Tierwesen darzustellen ist kannst du dir hier im Forum durchlesen, das werde ich nicht wiederholen (zB. http://www.inlarp.de/larp-forum/erst...ers-t1838.html)

    Da die Latexmaske (gott sei dank) schon abgehakt ist, mache ich mir Vollmasken weiter:

    (Nach den Namen einfach mal selbst suchen, da findet man sicher was )Paolo/Loracs Maske besteht aus GFK - schwer zu handhaben, sollte man Übung drin haben, nicht Luftdurchlässig, jedoch leicht, stabil und kann eng am Kopf anliegen. Für Anfänger jedoch mMn nicht zu empfehlen.

    http://api.ning.com/files/fweuCOUfGg...737&height=491

    Varrics und Kiras ihre Masken sind aus stabilem Draht, teilweise mit GFK. Eine Bauanleitung findest du unter http://www.hawke.de/haupt.html, doch auch diese Konstruktion benötigt mMn Geschick und ist nicht für Anfänger unbedingt geeignet.

    http://www.catcoon.com/em3a.jpg
    http://www.livequest.de/fotos/varric...schild-neu.JPG

    Rraurgrimm hat eine Halbmaske, die zum Großteil aus Leder zu bestehen scheint, mit einem kurzen Gummiband wird der Unterkiefer gehalten und bewegt. Auch ganz angenehm, da sie sehr nah am Kopf anliegt und der Kopf so nicht noch größer wird: http://www.aratan.de/experimental7/g...imental7g2.jpg

    Meine eigene ist dieser hier nachgebaut: http://tioh.dyndns.org/mediawiki/ind...t_Bauanleitung

    Einen Löwen finde ich SEHR schwer, da das kurze Fell schlecht zu kriegen ist und noch schlechter eng und ohne Falten an den Körper zu bringen ist. langes Fell hat einen großen Vorteil - es verzeiht dir so ziemlich alles an Nähfehlern, Falten und Luft zwischen Stoff und Haut Die Felle, die du raus gesucht hast, finde ich, gelinde gesagt, grausamm, da sie zu sehr nach Teppich und Modestoff ausschauen, desweiteren würden sie für mich wegen oben genannter Nachteile auscheiden.

    Für die Mähne findet man durchaus auch langhaarfell:

    Frage 3:Bei den Beinen dachte ich,dass ich die Form durch Polster erreiche und mir keine richtigen digitrade-legs baue,
    da ich mir das kämpfen darin schwer vorstelle.
    Du meinst ohne Stelzen? Würde ich auch so sehen.

    Vergiss erst mal die Rüstung, 1. wir dder Exot sehr lange dauern, 2. sollte eine Rüstung für einen exoten ... exotisch sein und kein Standardkram. 3. Muss die Rüstung auf den Exoten zugeschnitten sein, am besten solltest du nämlich den Oberkörper auspolstern, damit du massiver wirkst

    Die Waffen finde ich schon fast zu exotisch . Aber auch die würde ich ganz zum Schluss mahen.

    So, erst ma genuch, hab Hunga, muss wat essen...


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #15
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Ok also die Rüstung ist aus Leder aber ok hab noch 1 1/² m² Rüstleder hier.
    zum faktor Zeit.
    Ok dann dauert das eben seine zeit =)
    Wenn ich sowas mache dann möcht ich es richtig machen.
    Nun Volk und Stamm hab ich alles bereits ausgearbeitet.
    Soll ich dafür nochmal ein Thread im Charakter abteil aufmachen ?

    Zum Gesamten:
    Gut dann werd ich mich nochma hinsetzen und alles zeichnen.

  6. #16
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Mir würde es reichen, wenn Du einen kurzen Abriß der geplanten Kultur posten würdest, damit man weiteres Aussehen daran durchgehen kann.

    Verbesserung: Loracs Kopf ist alles, aber nicht leicht...

    Grüße,
    Alex

  7. #17
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Also über den Namen sind mein Bruder und ich uns noch am streiten.
    Ich bin für Lurx Klauenhieb er für irgendwas wie Talros oder so naja.
    Sinnvolle vorschläge gerne genommen.

    Fürs erste nen ich ihn Lurx.

    Also Lurx gehöhrt zum Volk der leonen.
    Die Leonen leben tief im Wald und leben sehr mit der Natur.
    Man mag es kaum glauben aber es sind keine Bestien.
    Sie beschützen den Wald und alles was darin lebt.
    Sie werden alles und jeden töten was dem Wald schaden will.
    Ein Leone würde sein Leben geben um das Rudel zu schützen.
    Nichtsdesto trotz ist der größte teil Fleischfresser,sie essen Fleisch und Jagen wie richtiger Raubtiere nur auf 2 Beinen.



    Also die Leonen ist in 2 Religion aufgespalten.
    Die einen glauben an Smai
    Sie ist ihre Mutter und gebär den Uhrvater Gehr Blutzahn in die Welt,
    genauso wie die Uhrmutter Saldir Samtfell.
    Von diesen Beiden geht unser Volk aus.

    Die anderen Glauben an Fella.
    Sie endsandte ihren Schein eines Nachts auf den Wald
    und überall wo der Schein zwischen den Blättern durchrann,
    traf er auf die Erde und aus der Erde formten sich Welpen.
    Die ersten unseres Volkes.


    Trotz dieser verschieden Religionen gibt es normaler weise kein Streitereien.
    Auser am großen Fest der Entstehung denn die Leonen feiern gerne
    und noch viel lieber Trinken sie also kann es seien das ein Paar halbstarke sich trunken anfangen zu schlagen.


    Lurx gehöhrt dem Glaube an Smai an und ist auch sehr Religiös,
    So Religiös das er sich sogar das Zeichen Smais ins gesicht Tatowieren ließ.

    Trotz dessen das er im Wald lebt ist er gerne und auch viel(mit vorliebe Fleisch)
    Leonen sind geübt im Kampf da sie spaß daran finden ihre Kräfte zu messen und noch viel geübter in der Jagd da es Raubtiere sind.
    Er ist noch sehr Jung wobei jung im Verlgeich zu den Menschen eher relativ ist.
    Lurx ist kein sonderlicher Diplomat.Er redet zwar gerne und auch viel
    aber wenn es was zu packen gibt,dann packt er anstadt drumherum zureden.
    Lurx ist sehr Neugierig was ihn unweigerlich öfters mal in schwierigkeiten bringt.
    So das wars denke ich erstmal..

  8. #18
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hm, also mal als kleine Anregung: Wenn du dich beim aussehen an einem Tier orientierst, solltest du auch in etwa bei den Eigenschaften dieses Tiers bleiben. Dieses ganze "Vegetarier, essen nur alte Tiere, leben im Wald, usw., psst mMn einfach nicht zu einem Löwen.

    Löwen sind Fleischfresser. Punkt. Wenn du selbst Vegetarier bist, red nicht drüber, spiel einen fleischfressenden Charakter, der halt momentan kein Fleisch dabei hat (Gegrillt wird meist eh OT, BESONDERS wenn man eine Maske aufhat (oder willst du noch drei Tage später in der Maske nach altem Bratenfett riechen?).

    Auch würde ich bekannte Götter wie Gaia und Luna nicht zweckentfremden und durch den Wolf drehen . Denk dir selbst was aus *g*

    Und: Ich bin FÜR kurze, prägnante Namen! Lurz hört sich zwar eher wie ein Bäuerchen an, ist aber wesentlich besser als Talros oder Smalidir...

    Gruß Annika aka Ru (und selbst sie wurde oft einfach als "Ziege" gerufen, weil der Name entfallen war...)


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  9. #19
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Spontankritik:
    Lurx klingt für mich furchtbar... Talros ist nett, aber überzeugt mich auch nicht. Ist aber Geschmackssache. Leonen für Löwenwesen finde ich aber gut. In einem Kurzabriß eine einzigartige Ausnahme (Vegetarier) zu nennen, würde ich weglassen... und vor allem würde ich nicht den ersten bespielten Charakter der Rasse zur Ausnahmeerscheinung machen.

    "Blutzahn", "Samtfell"... oh bitte.. ist zwar Geschmackssache, aber ich finde diese Art der Namensgebung abgekitscht. Gab da mal ein Katzenvieh mit Namen "Schattenfell". Was soll ich sagen, wir haben "gewiehert" vor Lachen (Das Pferd von Gandalf heißt auch Schattenfell :wink.

    Warum zwei Religionen? Kein Streit? Kein Spielreiz? Wofür ist es gut?

    Äh, feiernde Löwenwesen mit Bierkrügen in der Hand würde ich allerdings als sehr komisch empfinden. Das ist wie Dämonen, die in der Taverne einen Trinken gehen...

    Wir kommen hier aber zu weit ab. Das ist alles was, was wirklich besser in einen Charakterberatungsthread gehört. Ich meinte mit "Kultur" wirklich den Kleidungsstil, Hierarchien in der Struktur etc.. Was für den Thread wichtig war, ist dass sie im Wald leben und eine Religion haben. Das war es auch schon. Dass heißt, dass sie wahrscheinlich funktionale Kleidung für den Wald bräuchten und wahrscheinlich zur Gottesverehrung noch besondere Kleidung für die Leiter dieser feiern haben. Damit kann man leider noch nicht sehr viel anfangen.

    Schon klar, dass Du am liebsten die ganze Story zum besten geben willst, aber dafür wohl doch besser einen eigenen Thread.

    Grüße,
    Alex

  10. #20
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689
    Zumindest ich finde es komisch, wenn Löwen(-Menschen) im Wald leben.
    Löwen gehören einfach in die Svanne.
    Genauso empfinde ich es als komisch, dass Löwen-Menschen Vegetarier sind wenn sie die Möglichkeit dazu haben, rein logisch müsstest du ja dann Mahlzähne in den Kopf einbauen um (zumindest theoretisch) überhaupt Pflanzen zerkleinern zu können.

    Waren nur die Punte die mir jetzt schnell mal aufgefallen sind.

    Gruß Ian

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Betreutes Bauen: Zweihandhammer
    Von Nerestor im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 17:29
  2. Betreutes Bauen - Nsc-Axt
    Von bikerman im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 16:48
  3. Betreutes Bauen : Schwertlanze
    Von bikerman im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 16:37
  4. Betreutes Bauen: Die Schwertscheide
    Von substanz im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 19:02
  5. Betreutes bauen: Der Trinkschlauch
    Von ich im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de