Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562

    Latex rosa verfärbt

    Mir ist vorhin aufgefallen das das Flüssige Latex teilweise rosa verfärbt ist, also in der Flasche, hat das ihrgendwas zu bedeuten? (Also es ist nur oben leicht rosa und die Flasche hat nen parr rosa punkte.

  2. #2
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Passiert mir auch, erste Antwort wäre: "Aah, das gibt automatisch Latexkrebs auf der Waffe, schmeiß weg!". Allerdings hab ich ein paar Waffen, die ich trotzdem damit gemacht hab und bisher (ca. 2 Jahre) is nix passiert :P.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  3. #3
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Datt passiert manchmal, wenn Latex länger steht und nicht mehr das neueste ist. Wie Annika richtig bemerkt, ist das nicht tragisch. Eigentlich nur der Hinweis, dass man langsam mit dem Waffenbau anfangen sollte :wink:

    Grüße,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. Latex krebs bei flüssigen Latex?
    Von ro'gosh im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 19:35
  2. Latex auf Stoff?
    Von Sisyphos im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 13:37
  3. Latex und Metall
    Von Arthy im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 06:18
  4. Latex in den Haaren
    Von ro'gosh im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 10:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de