Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 130 von 130
  1. #121
    Haspites
    Haspites ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Haspites

    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    211
    Also ich habe das Schwert zuerst in Zeitungspapier und dann in Backpapier eingeschlagen, dann das Futter der Scheide.

    Es ist zwar an einer Naht Kleber bis auf das Backpapier gekommen, aber das ließ sich problemlos entfernen.

    Ich habe wie gesagt auch in einzelnen Schichten gearbeitet. Im Winter dann über Nach auf den laufenden Heizkörper und am nächsten Tag nach der Arbeit war das zwar noch weich und formbar, aber nicht mehr kalt oder feucht oder klebrig. Also Nächste Schicht. Nach 5-6 Schichten dann einfach durchtrocknen lassen. Das kann durchaus schonmal 2 Wochen dauern, bis das wirklich fest und hart ist

    Gruß
    Lukas

  2. #122
    Albert von Frey
    Albert von Frey ist offline
    Grünschnabel Avatar von Albert von Frey

    Ort
    Coburg
    Beiträge
    41
    Also das Teil ist mittlerweile schn recht hart geworden.
    Es hält auch ohne Schwert mittlerweile, ich lass es aber mal drinne...

    Desweiteren werd ich jetzt einfach ma abwarten und Tee trinken...

  3. #123
    Xram
    Xram ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Xram

    Ort
    Bad Tölz
    Alter
    29
    Beiträge
    795
    Also ich werd mir auch eine Scheide basteln.

    Auf die letzte Schicht werd ich einen Drachen zeichnen, seine Schuppen aus Leder draufpappen und sein Maul soll geöffnet nach oben zeigen, sodass das Schwert in ihn reinsticht sozusagen.

    Muss das hier nur posten, weil ich grade voller Ideen bin, und hoffe die auch irgendwie umsetzen zu können...

    Drache: http://www.sagen.at/texte/sagen/oest...tatzelwurm.jpg

    Mal schaun wie das wird... wünscht mir Glück

  4. #124
    Albert von Frey
    Albert von Frey ist offline
    Grünschnabel Avatar von Albert von Frey

    Ort
    Coburg
    Beiträge
    41
    So, hier ma ldas fertige Endprodukt.
    Habe es mit Putzabtönfarbe grundiert (also die farbe, die genommen wird, um den hausputz einzufärben) und dann mit games Workshopfarben alles feinsäuberlich angemalt.

    Wichtig war mir, dass alles waserfest ist...und das ist durch diese farbwahl (GW und Putzfarbe) gewährleistet.

    Ach ja, bitte seid nicht so streng mit mir, ist mein erster Versuch




  5. #125
    Fooboo1980
    Fooboo1980 ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    139
    sehr sehr schön.... toll das die Schnüre zur Farbwahl passen, einzig die Spitze der Scheide scheint ein wenig knittrig. Aber insgesamt sehr schnieke!

  6. #126
    Albert von Frey
    Albert von Frey ist offline
    Grünschnabel Avatar von Albert von Frey

    Ort
    Coburg
    Beiträge
    41
    ja die Spitze ist so mein Sorgenkind...Die hat schon beim Festkleben Schwierigkeiten gemacht...aber das war ja nur der erste Versuch. Und wenn da nicht alles richtig läuft, lernt man draus

  7. #127
    Cyel
    Cyel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Cyel

    Ort
    NRW
    Alter
    26
    Beiträge
    105
    Sooo... ich bin auch gerade dabei, mir eine Scheide für mein Sax zu bauen. Die ersten paar Schichten (ungefähr drei...) hängen schon am Wäscheständer zum Antrocknen.
    Insgesamt erscheint mir das Ganze ja noch sehr, sehr unregelmäßig. Mein Stoff (bisher billiger Bomull von Ikea und noch ein bisschen noch nicht verarbeitetes hochwertigeres Leinen) franst ganz furchtbar aus und die Spitze kriege ich ohne ziemlich extremen Faltenwurf und komische Knubbel gar nicht hin.
    Ich habe jetzt gerade leider keine Möglichkeit, ein Foto zu machen, sonst würde ich das ja mal zeigen.

    Ist das normal und lässt sich mit ein, zwei sorgfältigen Stofflagen noch ausbessern bzw. später nacharbeiten, oder hab ich's schon im ansatz verpatzt?

  8. #128
    Cyranil
    Cyranil ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Ich hab keine Ahnung von Scheiden, aber bei anderen Projekten hab ich Faltenwurf mit zwei drei Schichten wieder "ausgebügelt".

  9. #129
    William
    William ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    9
    Moin!

    Ich habe 'mal eine f'rage zum Ausformungs-Schritt bei dieser Art des Schwertscheidenbaus:

    Kann es sein, dass das bei LARP-Waffen gut funktioniert, weil die Klinge selbst weich ist und die bei Druck auf die Scheide entstehende Bewegung dazu führt, dass sich der Leim von der Schutzschicht (Folie/Paketband) löst?

    Ich hatte nämlich die glorreiche Idee, meinen SCA Rattan-Prügel auf diese Weise aufzuhübschen. Also Packpapier und Paketklebeband drum, fröhlich mit Bettlaken gelinothoraxt, trocknen lassen ... und das war's dann. Die Schwertscheide saß bombenfest auf dem Kern.

    Eben habe ich sie aufgeschnitten (nach 45 min. mit dem Teppichmesser und schmerzenden Armmuskeln ist jetzt klar, warum man so Rüstungen gebaut hat ) - dabei war es absolut kein Problem, die Scheide abzulösen.

    Meine These ist jetzt, dass es etwas Bewegung zwischen Scheide und Kern braucht, damit die Ausformung funktioniert.

    Kann das jemand bestätigen? (Dann würde ich es nämlich nochmal versuchen, diesmal mit 3-5mm Schaumstoffmatte um den Kern)

    Cheers,
    William

  10. #130
    Rabensang
    Rabensang ist offline
    Erfahrener User Avatar von Rabensang

    Alter
    31
    Beiträge
    337
    Thread-Nekromatie! So, ich hab jetzt auch meine erste Linothorax-Scheide gebaut und bin soweit sehr zufrieden. Als Futter hab ich billigen Vliesstoff verwendet, den ich um die mit Papier und Frischhaltefolie umhüllte Klinge genäht habe. Die Naht stand leider ziemlich hervor, was sich durch die Schichten durchgedrückt hat, aber das hab ich vorsorglich auf der körperzugewandten Seite gemacht und nächstes Mal überleg ich mir was besseres. Für die eigentlichen Stoffschichten hab ich Bomull von IKEA benutzt, immer die untere Schicht mit wasserfestem Ponal eingepinselt, Stoff drum und dann nochmal mit Leim drüber gepinselt und dann trocknen lassen. Es war schon etwas kompliziert, die Spitze Faltenfrei hinzubekommen, besonders wenn dann alles voller Leim ist und man Falten einschneiden muss. Aber wenn man die einzelnen Schichten erst trocknen lässt, bevor man die nächste Schicht aufklebt, kann man die Falten recht einfach mit nem Messer wegschneiden und abschleifen. Die einzelnen schichten hab ich immer im 45°-Winkel gewechselt, also einmal längs in Webrichtung drauf geklebt, dann als Streifen schräg drumgewickelt. Insgesamt hab ich 6 Sichten Stoff + Futter gemacht, auch wenn im Internet meist von 8 die Rede war. Mir wars aber so fest und dick genug. Am Ende hab ich noch Leder drauf geklebt, die Verzierung kommt aber noch. Leider sieht man trotzdem etwas die Wicklung der letzten Stoffschicht durch.

    Durch das trocknen lassen jeder einzelnen Schicht musste die Scheide am Ende gar nicht weiter nachtrocknen. Beim Rausziehen der Klinge war leider auch bei mir etwas gefummel notwendig, da etwas Leim durch das Flies durch gedrückt ist. Zum Glück nicht viel und der ist glatt aufgetrocknet, so dass keine Gefahr für die Waffe besteht. Innen War die Scheide doch noch etwas feucht, ist aber innerhalb eines Tages trocken gewesen. Nur der Leimgeruch wird wohl noch ne Weile anhalten.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Rabensang (06.08.2015 um 16:05 Uhr)

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Ähnliche Themen

  1. Linothorax als Schildkern?
    Von Riptack im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2014, 14:13
  2. Linothorax- Fragen
    Von pablo13 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 14:17
  3. Linothorax
    Von Kulko Asleif Eiriksson im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 06:52
  4. Linothorax anatomisch geformt
    Von Dagona im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 20:45
  5. Stichwort Linothorax
    Von Wagenbrecht im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 02:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de