Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Schildaufbau

  1. #1
    BlutKeks02
    BlutKeks02 ist offline
    Grünschnabel Avatar von BlutKeks02

    Beiträge
    30

    Schildaufbau

    Hallo,
    Also hab da mal eine Frage
    Die Ränder von Schilden mit Kern müssen ja ausgepolstert sein, da Rohrisolierer nicht so mein Ding ist und ich Gartenschläuchen nicht vertraue wollte ich mal fragen ob es diese Art der Konstruktion gibt oder ob diese überhaupt Sinnvoll ist:
    (Aufs verkleben etc. schauen wir mal drüber weg)
    Auf eine Schaumstoffform wir der Kern gelegt der 3cm kleiner ist als die Schaumstofform die Fehlenden 3cm zum Rand werden mit einer Form, die wir der Schildkern aussehen, nur 3cm großer und hohl, gelegt und darauf die restlichen 2 Schichten Schaumstoff.

    Wären das ausgesichert genug, da 3cm zum Schlussrand des Schildes Fehlen und diese 3cm ausgepolstert sind mit Schaumstoff?

    http://img268.imageshack.us/img268/4...nstruktion.jpg

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    ALso wenn ich die Zeichnung richtig interpretiere ist das genau die Weise, auf die ich meine Schilde aufbaue...ggf. natürlich abweichende Maße.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich würde eventuell noch ähnlich wie bei einer Spitzensicherung vorgehen, um das ganze etwas sicherer gegen Durchstoßen zu machen, und jeweils auf dem Kern und der mittleren Schaumstoffschicht auf beiden Seiten eine Gewebeschicht so aufbringen dass sie über die Klebenähte zwischen Kern und Schaumstoff geht, angeblich geht breites Polyester-Geschenkband gut.
    Gartenschlauch (wahrscheinlich geht auch einfach Gummi, z.B. alter Fahrradschlauch) über den Kanten des Kerns ist aber trotzdem auch nicht verkehrt, denn damit polsterst du die harten Ecken ein wenig ab, so dass sie sich nicht durch den Schaumstoff arbeiten.

    Aber alles weitere überlasse ich mal unseren Waffenbauexperten. ;-)

  4. #4
    BlutKeks02
    BlutKeks02 ist offline
    Grünschnabel Avatar von BlutKeks02

    Beiträge
    30
    Danke für die Antworten
    Meinst du das mit dem Polyester-Geschenkband ernst? Ich dachte immer diese Bändchen scheuern sich irre schnell durch...Naja so kann man sich wohl irren. Würde auch eine Ledersicherung gehen, also dass ich die Kanten einfach mit Leder beziehe und fest klebe?

    Dann noch eine totale Noobfrage, wofür ich sicherlich virtuell gesteinigt werde: Wie dick sollten die einzelnen Lagen Schaumstoff (eventuell auch Kern) sein? Von der untersten bis hin zur Obersten Schicht bitte ein paar ca. angaben hab auch etwas rumgesucht, ja ich weiß es gibt eine SuFu, aber leider irgendwie nicht das gefunden was ich direkt brauche

    Hatte eingetlich vor für die 3. und 4. Schicht eine Isomatte (ca. 1cm) zu zerschneiden, habe jetzt aber ernsthafte bedenken an die Haltbarkeit und Sicherheit bei den obersten schichten da sie etwa 2 cm ergeben und des sich irgendwie nach zu wenig anhört. Eignen sich überhaupt Isomatten dazu? Weil ich sonst wohl zu meiner ersten Con dann sofort alles abgeben muss was ich dabei habe und des irgendwie doof wäre .

    Mit freundlichen und dankenden Grüßen der BlutKeks

  5. #5
    BadNick
    BadNick ist offline
    Neuling Avatar von BadNick

    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    66
    Finger weg von Isomatten. Den Fehler hab ich auch mal gemacht. Die gehen zu schnell kaputt. Du wirst zwar nicht das Problem haben, dass dir das Schild weggenommen wird, aber der Schaumstoff von Isomatten wird sehr schnell weich und zerfleddert bei Beanspruchung. Für Schildbau eignen sich die "normalen" plastazote Matten, die man auch beim Waffenbau verwendet. Wenn du keine in der passenden Größe bei Larp-Händlern findest, dann schau mal bei Musik-Geschäften vorbei, da werden die als Dämmmatten für Musikstudios verkauft.

    Meine Schilde sind übrigends alle ohne Kern.
    Meine Projekte ->Larp Bastel Blog

  6. #6
    BlutKeks02
    BlutKeks02 ist offline
    Grünschnabel Avatar von BlutKeks02

    Beiträge
    30
    Danke für den Ratschlag mit den Plastazoten. Hab schon öfters gelesen dass Isomatten benutzt worden sind und dachte halt da muss doch etwas wahres dran sein Hätte mir wahrscheinlich dann eine 5€ Isomatte aus dem Aldi geholt, weil meine 60€ Matte wird dafür nicht hinhalten >.<

    Dann such ich jetztmal nach Plastazoten, ist des Zeug arg teuer? gibs den im Baumarkt und Wie dick sollen die Schichten denn sein? Fragen über Fragen...

  7. #7
    BadNick
    BadNick ist offline
    Neuling Avatar von BadNick

    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    66
    Guckst du hier:
    http://www.musik-palace.eu/Adam-Hall...-mm::1525.html
    Da reichen 2 Schichten für ein kernloses Schild.
    Meine Projekte ->Larp Bastel Blog

  8. #8
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Also die Bauweise ist durchaus in Ordnung so. Eine Vorschriftsdicke für den Kern oder auch nur eine empfehlenswerte Dicke gibt es nicht. Das hängt völlig vom Material ab. Es sollte stabil sein. Und es empfiehlt sich, da etwas zu nehmen, dass die gleiche Dicke hat, in denen es auch die Schaumstoffmatten gibt. Dann braucht man die Matte rund herum nicht zurecht zu schleifen.

    Plastazote gibt es nicht im Baumarkt. Hier wirst Du einen einschlägigen LARP-Laden nehmen müssen. Google, LARP-Wiki und die LarpLädenListe helfen Dir hier.

    Es gibt Isomatten, die kann man nutzen und welche, die sind der letzte Müll. Da hilft nur ausprobieren und das kann unterm Strich sehr teuer werden. Es gibt auch Isomatten aus Plastazote, die sind sicherlich geeignet, sofern sie eine Raumdichte von ca. 45kg pro Kubikmeter haben, aber meist teurer, als die Bastelmatten (Obwohl es das gleiche Zeug ist).

    Zu Schaumstoffen und ihre Verwendbarkeit zm Waffenbau empfehle ich:
    http://www.larpbau.de/materialien/schaumstoffe/

    Zur Schichtendicke mache ich immer 1 cm hinter der Platte, 2cm vorne und 3cm um den Rand. Das ist dann aber wirklich Nummer sicher.

    Grüße,
    Alex

  9. #9
    BlutKeks02
    BlutKeks02 ist offline
    Grünschnabel Avatar von BlutKeks02

    Beiträge
    30
    Hallo Alex,
    endlich wurde ich auch von deiner Antwort beglückt Habe mit einigen Freunden Wetten abgeschlossen wie lange es dauert den ersten Post von dir zu bekommen ...Hätte nicht erwartet allgemein so gut aufgenommen zu werden

    Egal zurück zum Thema, Kann man als Kern eigentlich auch Spanplatten Nehmen oder eignet sich doch mehr ein Kunstoffinnenleben? Welche dicke für den Kern wäre da auch geeignet? da so ein Stück Spanplatte schon etwas Gewicht aufbringt und ich mit meinen zarten 1,6m keinen Schild haben will der mehr wiegt als ich

    Ich danke euch in solch anderen Foren da haben sehr viele echt wenig Geduld mit Neulingen

  10. #10
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zu dem was Alex sagt: In der Tat kann man manche Isomatten durchaus verwenden - und genau das habe ich auch bei meinem letzten Schild getan. Was ich verwendete war zwar etwas weniger dicht als PZ45, aber meiner Einschätzung nach dichter als PZ33, was man ja auch im Waffen- und Schildbau einsetzt. Am besten beim Isomattenshopping ein Stück "Waffenbauschaumstoff" zum Vergleich mitnehmen.

    Zu Spanplatten: Bloß nicht! Sowas bricht ganz schnell...Spanplatten sind eben nicht besonders Bruchstabil...kein Wunder, es sind schließlich bloß Sägespäne, die durch Kleber (und Druck) zusammengehalten werden.

    Als Schildkern hat sich Multiplex-Platte über lange Zeit als sehr brauchbar erwiesen, und wenn man hier mehrere Lagen übereinander leimt kann man dem Schild auch leicht eine Krümmung verpassen. Auf der Krümmung eines solchen Holzkerns in üblicher Dicke (~1cm) kann man sich sogar draufstellen, ohne daß der bricht.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de