Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. #1
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295

    [Betreutes Bauen] Obsidianschwert

    Zitat Zitat von Alex
    Dennis, nicht schmollen, sondern nutzen. Mach nen betreutes bauen auf und profitiere von allen Erfahrungen, die der Kjeldor beim bauen gesammelt hat.

    Grüße,
    Alex
    So sei es
    Also, mein erster Versuch im Waffenbau soll neue Bewaffnung für meinen Trollcharakter sein, nämlich ein Obsidianschwert und später ein Schild. Hier solls aber erstmal um Ersteres gehen.

    Also was habe ich:
    1x 10er Matte
    1x 6er Matte
    einen eckigen Kernstab 1m
    einen Pott Patex Classic
    Gardinenband
    Lederreste
    einen neuen Cutter
    diverse Schwämme
    Latex muss noch bestellt und geliefert werden.

    Momentaner Plan: Weiter Anleitungen in Foren lesen und erstmal die Grundformen auf Pappe und dann auf den Schaumstoff bringen. Ansonsten nochmal genau anschauen wie das mit der Spitzensicherung gehen soll.

    Gruß
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Klingt soweit gut, dann sind wir mal im Standby, bis Du Dich für eine Spitzensicherung entschieden hast. Evtl. kann Kjeldor seinen Aufbau zum besten geben, falls der sich von Sandwhich mit 6-10-6-Mattenaufbau unterscheidet.

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    Hehe, hab schon von meinem Bekannten gehört, dass du dir das dingen am We angeschaut hast

    ne tut sich nix unterscheiden, iss ganz normale sandwichbauweise, alles andere wäre quatsch... iss genau das selbe wie nen schwert bauen...
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  4. #4
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    OK ich hab in einer Larpzeit (Thema Söldner) mal die Anleitung zum Katzbalger gelesen, da wird die Spitze gesichert, indem der Kernstab mit einem Stück Schaumstoff verlängert wird und dann beides zusammen mit Leder umwickelt wird. Praktikabel?

    Desweiteren: 4cm Abstand vom Waffenende bis zur Spitze des Kernstabs gehen in Ordnung oder?

    Gruß
    Dennis

    EDIT: Die Obsidianspitzen schneide ich direkt mit aus der mittleren Schicht aus. Dürfte angenehmer sein als jede Spitze einzeln anzukleben.
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  5. #5
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    4 cm sind in Ordnung, ich lass immer ca. 5.

    Was Du beschreibst, haben wir hier mal "Pommessicherung" genannt, ist auch noch nicht auf LARPbau. Ich halte die für ein Schwert für suboptimal, zumal eine Schichtensicherung sogar einfacher zu machen ist (Wenn auch mehr Leder braucht).

    Grüße,
    Alex

  6. #6
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Warum suboptimal?
    Hab ansonsten die Zuschnitte fertig, die mittlere jetzt doch ohne die Zacken, die kommen nachträglich drauf. Dafür kann ich sie ein bisschen versetzen und sie stehen nicht nur in einer Reihe. Öhm.. hat jemand Bedenken was die Länge angeht? Ich hab jetzt so 2 - 3 cm lange Teile aufgezeichnet, aber noch nicht geschnitten.

    Gruß
    Dennis
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  7. #7
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Von den Bildern kommt mir die Länge immer höher vor.

    Zur Pommessicherung: Ich trau dieser Lederwicklung um der Schaumstoffpommes herum nicht. Ich hab mittlerweile ein wenig getestet und die Klebenaht geht bei starker Beanspruchung auf. Frag nochmal Kjeldor, der hat da irgendwas anderes für genommen als Leder, das soll gut gehalten haben.

    Grüße,
    Alex

  8. #8
    Onro
    Onro ist offline
    Neuling Avatar von Onro

    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    50
    Glasfasermatte!
    hält super...
    ...warum Felsen eine gute Gesellschaft sind?...
    ...sie reden nur wenn nötig!

  9. #9
    Vincenté
    Vincenté ist offline
    Neuling Avatar von Vincenté

    Beiträge
    75
    Das echte Obsidianschwert hat ja das Problem abbrechender Klingen.
    Man kann damit nicht parieren ohne sich die Schneide zu ruinieren und auch ein Treffer auf Metallrüstungen sollte die Waffe selbst beschädigen.

    Coll wären in diesem Zusammenhang 2 Dinge:
    1. ein angepasster Kampfstil ohne Paraden, mit Fokus auf Ausweichen oder eventuell einem Schild

    2. Eine angepasste Bauform bei der Tatsächlich Klingen "abbrechen" können
    Erreichbar sollte dies sein indem man bei dreischichtiger Bauweise schlitze lässt in welche die Obsidianklingen gesteckt werden können (eventuell mit Klett o.ä. befestigt)
    Ist sicher etwas mehr Aufwand aber sicher auch cool wenn man in einer Notsituation damit pariert und die ganzen Klingen wegfliegen.
    Nach dem Kampf kann man dann auch schön die Waffenpflege ausspielen.

  10. #10
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Ich würde übrigens die 6mm Matte liegen lassen. Die Konstruktion ist ja relativ grobschlächtig, das würde ich in der Umsetzung berücksichtigen.

    Obsidianschwerter wurden m.W. ohnehin mit Schilden geführt. Ansonsten spricht aber auch nichts dagegen mit der Breitseite zu parieren. Das sollte das Holz schon mal wegstecken können.

    lg
    sub
    Elfen haben spitze Zungen.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Betreutes Bauen: Zweihandhammer
    Von Nerestor im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 17:29
  2. Betreutes bauen:Der Bestienmensch
    Von Maffmaff im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 18:27
  3. Betreutes Bauen - Nsc-Axt
    Von bikerman im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 16:48
  4. Betreutes Bauen : Schwertlanze
    Von bikerman im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 16:37
  5. Betreutes Bauen: Die Schwertscheide
    Von substanz im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 19:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de