Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Zeltbau

  1. #1
    Snupy91
    Snupy91 ist offline
    Neuling

    Beiträge
    95

    Zeltbau

    Hallo liebe inLarper,
    ich bin auf der suche nach einer Anleitung zum bau einer Jurte oder eines Sahara Zelts (erscheinen mir relativ einfach zu bauen), kennt jemand eine Seite dafür? Habe diese Seite hier gefunden http://www.mabib.de/bib_maheute.html ist aber nicht ganz das was ich suche.

    Kann mir jemand sagen wo ich geeigneten Stoff für das Zelt auftreiben kann?

    Grüße,
    A.

  2. #2
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Ja ne Jurte würd ich persöhnlich aus Jurtenstoff Bauen.
    Aber schauh doch einfach mal ob Irdgendwo in deiner Nähe ein Pfadi-verein pleite geht.
    Da kannst du dann fertige Jurten oft Günstig abgreifen.

    ( eine Jurte besteht normalerweise aus Knüpfplanen also wird sie nicht wie ein Sahara genäht.)

  3. #3
    BadNick
    BadNick ist offline
    Neuling Avatar von BadNick

    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    66
    Ein paar Bekannte von mir haben sich im BW-Shop mehrere "Dackelgaragen" gekauft und daraus eine Jurte gebaut. Sah sogar recht annehmbar aus und das ganze zum Bruchteil von dem Preis den eine echte Jurte gekostet hätte.
    Meine Projekte ->Larp Bastel Blog

  4. #4
    Snupy91
    Snupy91 ist offline
    Neuling

    Beiträge
    95
    Hmm, leider gibt es keine Pfadfinder bei uns in der nähe.
    Gibt es eine Art Zeltstoff beim Baumarkt, kennt ihr da Alternativen das ganze soll möglichst günstig sein?

    Wo bekomm ich den Jurtenstoff?

    Gibt es nützliche Literatur (vllt mit Anleitungen) zum Bau, kennt jemand ein gutes Buch dazu?

    Grüße,
    A.

  5. #5
    Bobel
    Bobel ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    29
    Hi,

    ich denke nicht, das du vernuenftigen Zeltstoff wirklich guenstig bekommst.
    Hier bei http://fred-mack.de konnte man frueher auch Jurtenstoff kaufen, in schwarz und in weiss, aber billig war das nicht.

    Um Zelte von Pfadfinder-Vereinen abkaufen zu koennen, die sich aufloesen muss man schon sehr viel Glueck haben, denn zumindest bei den 4 grossen Pfadfinderverbaenden geht Zeltmaterial bei Aufloesung eines Stammes im Normalfall an den Landesverband

    Gruss Martin

    Ps. Ein Bild von der Dackelgaragen Jurte wuerde mich ja doch mal interessieren, kann mir nur schwer vorstellen, dass das nach was aussieht und dicht ist

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Keine Ahnung, was Jurtenstoff sein soll, vermutlich aber nichts anderes als Segeltuch, also ein köperbindiger Baumwollstoff.

    Segeltuch kann man z.B. auf ebay recht günstig erwerben, das gibt es dort in den verschiedensten Stärken.

    So ganz verstehe ich nicht, wieso man - wenn man ohnehin selbst näht - sich dann eine unhistorische Form wie die des "Saharas" aussucht. Vor allem halte ich diese gerade wegen der Asymmetrie in der Form für schwieriger zu bauen als so ziemlich viele andere Zelte. Und schließlich rechtfertigen die geringen kosten solcher Massenproduzierten Zelte kaum mal den Eigenbau - der Oberstoff alleine dürfte nur halb soviel kosten wie das Zelt im Einkauf.

    Und ja, ich weiß, wovon ich rede - ich habe ein römisches Contubernium-Zelt, ein angelsächsisches Geteld und ein (kleines) Kegelzelt schon selbst gebaut.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    Naja, wenn dir die 200€ fürn Sahara schon zu teuer sind wirste mit Selbstbau auch nicht weit kommen.

    Wir hatten mal ausgerechnet dass wenn man nen vernünftiges Zelt mit nem 4m Durchmesser selbst baut, vll. 10/20euro unter nem Sahara liegt, dafür aber zich Stunden Arbeit hat, und wenn man pech hat ists nichts richtig dicht.

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Eben. Für mein Contuberniumzelt (s. z.B. hier, links) hätte ich bei Süd-West z.B. gleich 375€ bezahlt, und das wäre kürzer, schmäler und niedriges als meines gewesen. Die Kosten für mein Zelt dürften sich auf ca. 150€ belaufen haben. Das wäre dann 2,20m hoch, 4m breit und 3m lang.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Snupy91
    Snupy91 ist offline
    Neuling

    Beiträge
    95
    Hab mich für die Jurte entschieden, von der Art soll sie ungefähr so aussehen http://www.kohtenland.de/files/u1/jurte2.jpg.

    Kelmon könntest du mir einen Laden empfehlen wo ich Segeltuch bekommen, auf was muss ich beim kauf achten?

    Welche Schnüre soll ich zum nähen verwenden, kann ich das Segeltuch mit der Maschine nähen?

    Kennst du eine gute Beschreibung in der erklärt wird auf was ich beim nähen achten muss?

    Grüße,
    A.

  10. #10
    yaRincewind
    yaRincewind ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    München
    Beiträge
    132
    Wenn ihr es richtig machen wollt, kommt nach der erfolgreichen Stoffbeschaffung gleich das nächste Problem, dass man die nötigen dichten und zugfesten Nähte in diesen dicken Stoff nicht mehr mit einer normalen Nähmaschine nähen kann... (Stoffdicke und auch die schiere Stoffmenge die man vorbei schieben muss)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de