Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Askan
    Askan ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Winterthur/ Schweiz
    Beiträge
    38

    Brauche Hilfe beim Schildbau

    Also war gestern im Keller und sah da so ein Schwimmboard aus Styropor. hab das mir gekrallt und zugeschnitten, meine Frage is nun, wenn nicht latexen, wie soll ich das sonst Kostensparend larptauglich überziehen? Ist sowas überhaupt erlaubt?
    Also das Brett ist 130 lang, 50breit und etwa 4cm dick. Darf ich dass fürs Larp verwenden? Hätte da schon die Idee eines Stoffbezogenen Normannenschildes. Thx für Tipps.
    Lg Askan

  2. #2
    Mahan
    Mahan ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    145
    Hey.

    Wenn das wirklich so ein Styropording ist und nicht aus Schaum, würd ich generell davon abraten, da das Teil sehr leicht brechen kann und deine Arbeit mit dem ganzen Überziehen und Latexen usw. umsonst wäre.
    Es kann weder die Energie abfedern, die durch Schläge auf das Teil einwirkt, noch wird es lange halten.

    Mit den Dingern aus Schaum könnte das klappen, hängt aber auch vom Schaum ab. Wenn man das Brett nie in der Hand hatte, ist es schwer darüber zu urteilen, da es, wie gesagt, klappen -kann-. Bei herkömmlichem Styropor ist das aber sehr unwahrscheinlich.

    Meine unfachmännische Meinung.

  3. #3
    Lyris
    Lyris ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lyris

    Beiträge
    234
    Muss ich jetzt die böse Spielverderberin sein? Erst einmal sei erwähnt, dass du unter 16 oftmals nicht an Kämpfen teilnehmen darfst, das hat versicherungstechnische Gründe.
    Was Mahan sagt stimmt, wenn das Board aus Schaumstoff ist könnte es evt. klappen, aber nur wenn du dir was schlaues überlegst, wie du die Halteriemen anbringen kannst. Stoffüberzüge sieht man im Larp desöfteren, von daher kein Problem.
    Zudem halte ich den Schild mit den erwähnten Maßen für zu groß, vor allem für einen 15jährigen.

  4. #4
    Askan
    Askan ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Winterthur/ Schweiz
    Beiträge
    38
    Danke erstmal.

    @Lyris: Also ich bin 15 1/2 hab mich schon oft genug informiert(Larpwiki, Forum, und und und) und weiss abwann ich gehen kann, mit oder ohne Begleitung. der schild ist eigentlich für ein YMCA lager (Cevi). Muss dort ein Ork spielen. Aber ich dachte, wenn ich dass später mal fürs larp brauchen könnte, wär das toll. Die grösse war geschäzt, aber wie gross müsste es denn sein?. Ich bin 1.85 gross. Danke dass du dir die mühe gemacht hast. Mfg Askan

  5. #5
    Lyris
    Lyris ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lyris

    Beiträge
    234
    Dann ist ja gut.
    Schilde, die fast den ganzen Körper bedecken und so als Angriffszone nur noch Kopf (verbotene Trefferzone) und Füße freilassen sind bei vielen Larpern verpönt. Was genau die richtige Größe für dich ist kann ich nicht sagen, ich mit meinen 1,68 bin mit einem 50cm Rundschild glücklich. :P
    Mach doch mal ein Foto von dem Brett.

  6. #6
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Also ich würde dir jetzt von dem Schildbau aus diesem Brett nicht unbedingt abraten, unter zwei Voraussetzungen:

    1. Du betreibst für die Verschönerung nicht viel aufwand, sprich machst einen einfachen Bezug aus billigem Stoff o.ä. . Latexen würde ich das Teil auf keinen Fall.

    2. Du bist dir bewusst, dass das Ganze wohl recht bald zerbrechen wird. Aber hey, so nen zerbrochenen Schild in der Schlacht bei Seite schmeißen kommt auch mal kuwl

    Besonders schön wird der Schild wohl nicht, aber wenn du kaum bis gar kein Geld dafür ausgibst fände ich die Idee ok.

    Grüße,
    der Kedrik

  7. #7
    Askan
    Askan ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Winterthur/ Schweiz
    Beiträge
    38
    Danke, endlich jemand der mich etwas aufmuntert. Stört mich nicht wenn der Schild dann irgendwann kaputt geht, denn er würde ja nicht zuviel aufwand kosten. Da ich sowieso nicht der Schildtyp bin, wird er ausser zum üben wohl nicht viel benutzt. Versuch jetzt mal ein Stoffbezug, Fotos kommen vielleicht, wenn ich schaffe, und begreife wie ich die Hier rein kriege. Wird wohl nicht so ein Meisterstück. Danke euch allen für die Hilfe.
    Mfg askan- Der jetzt total motiviert ist.

  8. #8
    Ma-x-ster
    Ma-x-ster ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ma-x-ster

    Ort
    Bochum (Ruhrpott)
    Beiträge
    814
    Fotos wären interessant. Die kannst du entweder extern hochladen und hier verlinken, oder über den Button "Datei anhängen" rechts oben. Gibt auch noch andere Möglichkeiten, das sollte aber erstmal reichen :wink:
    Ich würd einfach mal dem Kedrik zustimmen, du musst dir bewusst sein, dass das Teil nicht lange hält (mMn kann man so einen Schild sogar, wenn du viel Pech hast, mit einem Schlag zerstören), aber es ist wirklich ein ganz netter Effekt, die Bruchstücke wegzuwerfen, vor allem bei Wuchtwaffen.
    Beim Training müsstest du das Teil eigentlich eine Weile benutzen können, irgendwann ist es halt kaputt.
    Max

    Inlarp-City: +1Einwohner +1 Verkehr

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe beim Bastel einer Latexmaske
    Von blausteil99 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 10:40
  2. Suche, und brauche Hilfe
    Von Seb@stian im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 19:49
  3. Brauche Hilfe
    Von finntaure im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 21:57
  4. Brauche Hilfe !!!!!!!!! :'(
    Von Neja (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 14:00
  5. Brauche Hilfe beim Buchbau...
    Von luthien368 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 17:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de