Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56
  1. #21
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.139
    Absichtlich einhaken und ziehen ist in jedem Fall eine ganz dumme Idee, die man schnell wieder vergessen sollte - vielleicht hält die eigene Waffe, aber man macht die des Gegners kaputt. Nicht, dass ich das nicht schon gesehen hätte ...

    Aber unabsichtlich passiert es halt doch schonmal, und man hat immer mal wieder Deppen als Gegner, die dann dran ziehen, als gäbs kein Morgen mehr. Und bis man den Satz "Lass mich bitte OT die Waffe aushaken, bevor sie OT kaputt geht" beendet hat, kann schon was kaputt sein

    viele Grüße,
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  2. #22
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    /quote Hana for truth

  3. #23
    Josh
    Josh ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    179
    Okay, aber gut zu wissen. Dann werde ich mich bemühen, daß der Kopf so fest sitzt, das jeder, der nur versucht sich mit seiner Waffe einzuhaken und bißerl zu ziehen, keine Freude haben wird.

    *update* Der Rohbau meines Zweihandhammers ist zu 75% fertig. Ich muß ihn jetzt schleifen, damit ich weiter kleben und arbeiten kann. Vielleicht werde ich ihn hier mal zur Schau stellen, mal gucken, ob er meinen kritischen Blick standhält. :-)

    *update* Mein Zweihandhammer ist nun im Rohbau fertig. Eigentlich gefällt er mir ganz gut, aber ich fürchte fast, ich habe es mit der Größe des Kopfes ein wenig übertrieben (Länge des Hammers: 140 cm; Kopf: Breite 39 cm bzw. 58 cm mit Spitze; Tiefe 12 cm; Höhe 14 cm). Ich weiß es einfach nicht. Ich meine, der Hammer ist für meinen Orkcharakter und ich habe eigentlich mehr Wert auf stimmiges Design als auf Realismus gelegt... ich schicke Euch morgen mal ein Foto zu, damit Ihr sehen könnt und vielleicht bin ich auch nur (mal wieder) viel zu kritisch...

  4. #24
    Josh
    Josh ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    179
    So, hier wie angedroht mein Zweihandhammer (für meinen Orkcharakter) im Rohbau: (nähere Erläuterung zu den Maßen siehe Oben)


  5. #25
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Ein Tipp von meiner Seite:

    Die Rohriso am Stab wird kaputt gehen. Der Schaumstoff ist nicht geschlossenzellig und nicht besonders Reissfest. Dazu ist er auf der Oberfläche zu Glatt.

    Was mein ich damit?

    Schwerttreffer werden Dellen und Riefen hinterlassen die sich nicht wieder ausbeulen, weil darunter durch die Druckbelastung die Rohriso gerissen / zerdrückt ist...

    Latex hält auf Rohriso nur schlecht, sie löst sich sehr leicht ab, gerne bei Wärme (Blasenbildung). Nimm auf jeden Fall einen Primer als Haftvermittler darunter (Sprühkleber ist am besten, weil am gleichmässigsten).
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  6. #26
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Beim Tape ober- und unterhalb des Hammerkopfes sehe ich die Gefahr sogar noch akuter.

    Gaffa mag der Status Quo im LARP gewesen sein als Juggern umgesetzt wurde. Heutzutage halte ich fast jede Verwendung von Tape für einen Anachronismus. Für Rohriso gilt Ähnliches.

    lg
    sub
    Elfen haben spitze Zungen.

  7. #27
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.025
    Rohriso benutze ich auch nur noch für Waffen, von denen ich weiß, daß sie nur kurze Zeit halten müssen, oder bei denen die Qualität schlicht egal ist. Also fast nie Zuletzt eben, als ich mit Rohriso, Kernstab und Holzdekorfolie mal eben schnell einen Stock für's Juggern "gezaubert" habe.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  8. #28
    Josh
    Josh ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    179
    Zum Thema Rohriso: Also, daß kein Latex darauf haftet, kann ich nicht bestätigen. Eigentlich hält es genauso gut, wie auf Waffenschaumstoff. Meine Erfahrung.

    Das mit den Dellen empfinde ich nicht als schlimm, sondern tendenziell eher als Effekt, aber mein Waffenbaumeister meinte auch, daß der Stiel noch zu dünn ist und ich werde ihn noch ein wenig mit Schaumstoffteilen aufbereiten und verzieren.

    Die getapten Flächen, die Ihr noch seht, werden noch mit Schaumstoff ummantelt. Hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen.

    :-)

    Zitat Zitat von Kelmon
    mit Rohriso, Kernstab und Holzdekorfolie mal eben schnell einen Stock für's Juggern "gezaubert" habe.
    Evil!

    Zitat Zitat von substanz
    Anachronismus.
    Es hat damals funktioniert, es funktioniert auch heute noch.
    Ich greife lieber auf alt bewährte Technik zurück, als mit diesen neuem Juppi-Hightech ins kalte Wasser zu springen.

  9. #29
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.319
    *seufzt* Warum hab ich mir eigentlich je diese Mühe gemacht, wenn es eh keiner liest? Rohriso ist böse! Vielleicht versteht man es so...

    Latex hält natürlich auf Rohriso, aber eben um Längen nicht so gut, wie auf PZ oder EZ. Neben dem ganzen gemopper mal was positives: Mir gefällt das Design des Hammers und bei einem Ork wird die Waffe auch nicht als zu groß wahr genommen werden. Zumindest nicht von mir.

    Grüße,
    Alex

    Edit: Link editiert, danke für den Hinweis, Hana.

  10. #30
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.139
    Das Problem ist, dass die Dellen nicht nur eine optische Sache sind, sondern der Schaumstoff da, wo er kaputt ist ( = Delle) sondern auch die Polsterwirkung beeinträchtigen. D.h. wenn du versehentlich mal mit dem Stiel triffst statt dem Kopf (ja, das kommt vor bei langen Waffen) ist das schmerzhaft für deine Mitspieler.

    Ehrlich, ich habe am Anfang auch Waffen mit Rohriso-Stiel gebaut, und ich habe es bereut. Ich würde an deiner Stelle den Stiel nochmal neu mit gescheitem Schaumstoff machen, bevor du mit Latex loslegst und dir später auch die Arbeit des Latexens noch ein zweites Mal machen muss, weil die Rohrisolierung hinüber ist. Das ist einfach ärgerlich ...

    [Alex, editier mal deinen Link, ich glaub das Leerzeichen stört die Linkfunktion ...]

    viele Grüße,
    Annkathrin
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zweihandhammer | Fragen & Baubegleitung.
    Von Maximilian Raben im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 13:53
  2. Vk: Zweihandhammer und Brünierten Eisenhut
    Von Trivijane im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 21:04
  3. Betreutes Bauen: Zweihandhammer
    Von Nerestor im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 17:29
  4. Suche Zweihandhammer oder Kolben
    Von Riptack im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 17:22
  5. Zweihandhammer oder Zweihandaxt?
    Von Allasdair MacManner im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 11:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de