Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155

    Leuchtender Stab

    Hi Leute,

    ich bin doch mal wieder in Bastellaune. Und zwar wollte ich einem Polsterstab eine leuchtende Kugel an einem Ende verpassen. ( Er muss danach nicht mehr Kampfgeeignet sein.)

    Das leuchtende Ende (also die Kugel oder ähnliches) soll nicht nur an sich leuchten, sondern auch seine Umgebung erhellen. Im forum habe ich schonmal was tolles zur Technik gefunden:
    http://www.inlarp.de/larp-forum/bele...ssen-t820.html

    Aber mir fehlen so ein paar Ideen und Möglichekeiten, wie man überhaupt eine leuchtende Kugel an einen (schon vorhandenen) Polsterstab basteln kann.

    Also Designerisch fehlt mir da gerade irgendwie die Phantasie selbst was gutes auszudenken von Form und Stil her.

    Und Dann fehlen mir auch noch die Idee und das Wissen, mit welchen Materialien sich überhaupt so etwas realisieren lässt. Aus welchem Material ist die Kugel, dass die LED in der Kugel gut durchleuchten kann? Wie bekommt man so etwas gut an einem Stab.

    Wer Ideen hat oder selbst eine Beispielanleitungen kennt, kann Sie gerne mal hier in den Thread werfen. Ich bin für jeden Tipp oder Idee dankbar.

    Der Stab auf den es aufgesetzt werden soll ist ein Polsterwaffen Holzstab (Wanderstab). Mir schwebt etwas wie eine Art Kristallkugel, oder ein magische verzierte kugelartiges Ende, oder so etwas in der Richtung vor.

    Schöne Grüße!

  2. #2
    Ozzimandias
    Ozzimandias ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Ozzimandias

    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    750
    dein größtes Problem dürfte nicht die Kugel an sich werden (die lässt sich recht gut aus silikon fertigen) sondern die Befestigung am Stab... denn ein FERTIGER Stab, der schon gelatext und getopcoated ist wirst du wohl kaum so umbauen können, dass die Kugel fest da dran sitzt... du könntest höchstens an einem Ende die Kugel mit einem Netz und einem Lederband festbinden, wenn du einen dickeren "Knubbel" an dem entsprechenden Ende hast.
    Von Ideen wie "ich modelier ma meine schon fertige Waffe um" rate ich ganz dringend ab!

  3. #3
    Hilke
    Hilke ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    148
    Ich hab auf dem DF einen Stab mit "Aufsteckspitze" gesehen, das war ein ganz normaler Kampfstab, auf den wie mit einem Deckel ein Geäst-Aufsatz draufgesteckt werden konnte. Sah schick aus, war wohl auch ziemlich fest, und hat den Vorteil, dass man die Spitze zum Kampf abnehmen kann (war in dem Fall auch erforderlich, weil es zwar kampftaugliches Geäst war, an dem aber jede Menge (Schamanen-)Kram baumelte).

    Der Deckel, mit dem man das auf den Stab steckt, muss halt ziemlich fest sitzen, wie genau man das am Besten baut, weiß ich nicht, aber grundsätzlich dürfte es wohl möglich sein.

  4. #4
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Wie sieht der Stab aus (Fotos bitte)? Ist er schon fertig gelatext und gefinisht? Bist Du bereit, den abzuziehen und neu zu latexen und zu finishen? Ein paar Infos mehr wären Hilfreich um Dir zu sagen, was du machen kannst.

    Grüße,
    Alex

  5. #5
    Xardas
    Xardas ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von Hilke
    Ich hab auf dem DF einen Stab mit "Aufsteckspitze" gesehen, das war ein ganz normaler Kampfstab, auf den wie mit einem Deckel ein Geäst-Aufsatz draufgesteckt werden konnte. Sah schick aus, war wohl auch ziemlich fest, und hat den Vorteil, dass man die Spitze zum Kampf abnehmen kann (war in dem Fall auch erforderlich, weil es zwar kampftaugliches Geäst war, an dem aber jede Menge (Schamanen-)Kram baumelte).
    Der Deckel, mit dem man das auf den Stab steckt, muss halt ziemlich fest sitzen, wie genau man das am Besten baut, weiß ich nicht, aber grundsätzlich dürfte es wohl möglich sein.
    Jep, an so etwas zum abnehmen hatte ich auch mal gedacht. Schade dass du nicht weisst wie es funktionierte, das wäre denke ich genau der richtige Ansatz. Würde mir am besten gefallen.

    Zitat Zitat von Alex
    Wie sieht der Stab aus (Fotos bitte)? Ist er schon fertig gelatext und gefinisht? Bist Du bereit, den abzuziehen und neu zu latexen und zu finishen? Ein paar Infos mehr wären Hilfreich um Dir zu sagen, was du machen kannst.
    Foto habe ich gerade nicht und den Stab leider auch nicht, ich hoffe es geht so:
    - Der Stab hat eher einen recht weiten Umfang, ich würde sagen so wie eine Alko-Pop-Flasche ungefähr. Maserung hat er keine besondere, er ist eher glatt. Er ist mit Latex und Top-Coat beschichtet. Er ist braun.

    Neu streichen und Latexen würde ich nur im Notfall. Etwas zum Aufstecken und Abnehmen wäre praktischer.

  6. #6
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Wenn der Stab ohnehin nicht mehr kampftauglich sein soll, dann mach doch einen aus richtigem Holz. Ich finde Magier, die nicht mit potentiellen Waffen herumlaufen teilweise besser als die Kampfstabschwinger.

    Wenn du Designideen hast, die mit echtem Holz oder Metall nur schwer umzusetzen wären, musst du wohl auf Schaumstoff zurückgreifen, aber dann muss wohl auch ein Neubau sein wenn es mehr als der bloße Wanderstab sein soll.

    Grüße,
    der Kedrik

  7. #7
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Ich denke sie meint diesen Stab.

    https://ssl.kundenserver.de/fantasya...3e06322f0d9a6c

    Auf dem Df hatten sie so einen mit Wechselbarer Spitze bei ( die Kugel)

  8. #8
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Ric ist für solche Sachen sicherlich ein guter Anbieter, wenn man das nötige Kleingeld hat :-)

  9. #9
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Den Stab mit wechselbarer Spitze von Ric kenne ich. Das ist kein Hexenwerk. Das ist einfach eine Spitze mit Vertiefung im Umfang der Stabspitze und wird da aufgesteckt. Die Vertiefung ist ein wenig zu eng, so dass ganze nach dem drauf setzen fest ist. Mehr ist das nicht.

    Grüße,
    Alex

  10. #10
    Hilke
    Hilke ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Beiträge
    148
    Aye, der Waffenbauer stimmt, der Stab war ein anderer. :lol: Der hatte so einen Geäst-Aufsatz, mit Gebamsel dran - Schamanenstab halt.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kämpfen mit Stab
    Von Alana im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 20:16
  2. Beutel am Stab
    Von Taren im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 21:35
  3. Stab selber machen
    Von chemical im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 19:35
  4. Schaumstoffdrache für Stab
    Von luthien368 im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 08:01
  5. Spitzensicherung für Stab
    Von luthien368 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 20:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de