Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812

    Latex und Metall

    So, für mich geht die Larpsaison langsam vorbei und die Ideen ranken sichi durch das Hirn, welche vermutlich allesamt in einem Desaster enden aber zumindest ausprobiert werden wollen.

    Eine davon wäre eine "Billigrüstung" mit Glasedelsteinen zu besetzen und sie dann mit silbernen Latex zu überziehen um die Steine (mit Fimofassung) gar in die Rüstung "einzufassen" sie gegen Rost zu schützen und sie etwas comichafter wirken zu lassen.

    Ganz nach dem Design der Hochelfen aus dem Warhammer Universum.

    Das ganze soll in erster Linie zu Dekozwecken verwendet und langsam auf Larptauglichkeit getestet werden.

    Da ich damit aber keine Erfahrungen habe wollte ich Fragen ob das Latex eventuell auf die Rüstung reagiert bzw. umgekehrt und ob es überhaupt auf Metall hält.

    Die Rüstungsteile werden natürlich vorher entölt. Würde das anschleifen der Oberfläche die Latexhaftbarkeit verbessern?

    Die Testversuche werden mit billigen Armschienen anlaufen, wenn ich hier positives Feedback erhalte.

    Arthy dankt im Voraus
    Es ist eine Sache, uns kommen zu sehen - und eine andere, etwas dagegen zu tun.

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Latex auf glattem Metall hält.... bis die kleinste Kraft drauf ausgeübt wird. dann pellt sich das so runter. Die Rüstung vorher mit einer 3mm-Matte zu überkleben dürfte dem Problem Abhilfe schaffen. Wenn das ganze aber eh nur zu Dekozwecken ist, warum dann nicht gleich komplett aus Schaumstoff?

    Würde das anschleifen der Oberfläche die Latexhaftbarkeit verbessern?
    Wahrscheinlich. Allerdings bezweifle ich auch hier, dass es ausreichen würde. Habe es allerdings noch nicht getestet. Meine Bastelzeit beansprucht gerade der variabel flexible Kernstab... erste Erfolge in Sicht. Äh, ich schweife ab.

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Latex reagiert auf jeden Fall auf Kupferpigmente. Wahrscheinlich wird Rost aber auch nicht so zuträglich sein. Auf normal en Platten hat man eigentlich immer früher oder später etwas Rost.

    Aber um mal zum Punkt zu kommen: Was haste denn vor? Wenn du Steine gefasst haben willst um die auf ne Rüstung zu machen, baue ich dir die Fassungen und fasse die Steine. Wenn das ganz normale Deko Glasnuggets sind, die du als Steine nehmen willst, dann musst du nichtmal loslaufen und welche kaufen. Du musst nur noch Bohrungen in die Rüstung machen und die Fassungen draufnieten. Bei Fimofassungen gehe ich von einer recht kurzen Lebenserwartung aus.

    Damit ist natürlich die Rüstung noch nicht comichafter. Wozu soll das dienen? Vielleicht gibt's Alternativen.

    lg
    sub

    €: Du hast dich an das Fantasyextension Schwert gesetzt, Alex?
    Elfen haben spitze Zungen.

  4. #4
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Hiho.

    Also es geht um zwei Dinge:

    Der Bekannte von mir spielt mit dem Gedanken mit Larp anzufangen nachdem er auf dem Con für Anfänger dabei war, ist sich aber nur in einem Charakterkonzept schlüssig: Ein Hochelfenkrieger, angelehnt ans Warhammer Universum.

    Ich wollte mit dem "in Latex packen" der Rüstung einerseits das Rostproblem umgehen was für einen Elfen ja ein völliges No-Go wäre.

    Von Zivilklamotten stehen schon Konzepte, über ein Gambeson und ähnliches. Nur die Hochelfenrüstung ohne immensen Geldaufwand zu kreiren bereitete mir Kopfzerbrechen.

    So normale Glassteine als Edelsteine schwebten mir vor, ja.

    Und es ist für ihn ebenfalls ein Dekoobjekt, weil er sich nicht schlüssig ist wie langzeitmotivierend Larp für ihn ist. Hat auf den ersten Con ein paar Nicht-Umfaller, Powergamer und ähnliche Erscheinungen gehabt und lässt sich vom Erzählen nicht ganz vom Gegenteil überzeugen das dass nicht immer so ist.

    Er will auf jeden Fall bei seinen nächsten Con's mit einem stimmigen Konzept und anständiger Gewandung auftreten.

    Als Hintergrund, kurze Anschneidung: Er ist ein Gesandter Krieger vom Elfenlord X der in die Lande geschickt wurde um sie zu kartographieren.

    Wegen Schwierigkeiten einen Elfen darzustellen, Anfängerfehler etc. ist er schon sehr abgebrüht, darüber brauchen keine Worte verloren werden.

    Grüße, Arthy - sorgt für eine Qualitätsoffensive in seiner Larpumgebung
    Es ist eine Sache, uns kommen zu sehen - und eine andere, etwas dagegen zu tun.

  5. #5
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Auf der einen Seite würde ich Dir ja raten, Substanz' Angebot anzunehmen. Metallrüstung, mit richtigen Steinen in richtiger Fassung, das wäre ein echter Hingucker. Problem: Billigplatte bleibt Billigplatte, auch mit Steinen und von einem Elfen würde zumindest ich keine Kotflügelrüstung von M etc. erwarten. Alles andere dürfte sich aber mit "Preisgünstig" beißen.

    Bliebe halt zum einen das Bekleben der Rüstung mit Schaumstoff und entsprechende ummodeln. Wird halt wie eine Schaumstoffrüstung aussehen. Ist halt Geschmackssache (Meiner ist es nicht).

    Würde ja fast dazu raten, einen "Elfengambeson", wie Kedrik, zu bauen und da Steine in Ledereinfassungen dran zu machen, das wirkt dann aber nicht sehr Hochelfisch *seufzt*. Eine optimale Lösung ohne Einsatz von etwas mehr Geld sehe ich irgendwie nicht.

    Grüße,
    Alex

  6. #6
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Gib Link zu Bild!
    Ähm, nochmal, diesmal auf deutsch: Zeig mal bitte was du als Rohmaterial hast, dann kann ich besser einschaätzen was man da noch rausholen kann. Deine Qualitätsoffensive unterstütze ich doch gerne. Hochelfenrüstungen ohne immensen Geld- oder Zeitaufwand sind aber tatsächlich nicht einfach zu machen.

    Um die Rüstung rostfrei zum ahcne, kann man sie auch vernünftig polieren. Das sieht durchaus auch elbisch aus. Bei beiden Methoden würde ich mir aber anhand des Ausgangsmaterials gründlich überlegen ob sich der Aufwand lohnt.

    Wobei du von der Statur das ja ebenso tragen könntest. Dann kannste n Häkchen machen bei "Dargestellte Rollen als NSC: Elb". Und wenn's dir nicht gefällt gibt's nen weiteren Strich bei gestorbene Festrollen-NSCs

    Zu Alex' Vorschlag: Man kann auch auf einen Gambeson Fassungen aus Metall machen. Wenn der Gambi Highelf-grey (rechts) oder so ist, hat das durchaus was hochelfisches wie ich finde.

    Also: Gib Link zu Bild!
    Elfen haben spitze Zungen.

  7. #7
    Terloth
    Terloth ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Schwaben-Württemberg
    Beiträge
    101
    Auch wenn ich noch keine Erfahrungen damit gemacht hat, sieht diese Methode ganz gut aus:
    http://www.traumzwirn.de/wordpress/2...ustung-teil-1/

    Pro:
    -Billig und mit vergleichsweise wenig Aufwand eine Rüstung erstellen, die wie Metall aussieht.
    -Mit einer Dremel lassen sich leicht Verzierungen und Ähnliches hinzufügen.

    Contra:
    -Es sieht eben nur aus wie Metall. Es ist selbstverfreilich keines.
    -Es ist zu leicht für eine echte Rüstung.

  8. #8
    Arthy
    Arthy ist offline
    Alter Hase Avatar von Arthy

    Ort
    Franken
    Beiträge
    1.812
    Hier mal der Link zu den Vorbildern:

    http://www.games-workshop.com/gws/ca...tCatGameStyle=

    Als Rüstung hab ich ihm folgendes rausgesucht (es ist noch nichts davon vorhanden, darum gemach, gemach )

    http://shop.strato.de/epages/245791....L-KO01-GP-0001

    http://shop.strato.de/epages/245791....L-AS02-GP-0000

    http://www.gdfbglobal.com/popup.php?pcid=65&cid=39

    Optional wollte er noch den Schuppenrock dazu der auf den Bildern dargestellt ist. Da hab ich wiederrum nur den von Leuengold gefunden. Problematig wären eben da die schwarzen Lederstreifen als Untermaterial die man blau oder weiß nachfärben müsste.

    Wobei du von der Statur das ja ebenso tragen könntest. Dann kannste n Häkchen machen bei "Dargestellte Rollen als NSC: Elb". Und wenn's dir nicht gefällt gibt's nen weiteren Strich bei gestorbene Festrollen-NSCs Wink
    Wie er meinen diabolischen Masterplan einfach durchschaut hat

    Zum Thema nur Gambi: Damit wird er vermutlich nicht zufrieden sein.
    Es ist eine Sache, uns kommen zu sehen - und eine andere, etwas dagegen zu tun.

  9. #9
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Als Hochelfenkrieger braucht man schon was richtig ordentliches um zu überzeugen (mMn ist die Rüstung von hammerkunst.de eine gute Referenz).

    Ich halte den Bau aus billigen Teilen nicht für unmöglich, glaube aber dass man dafür einiges an technischem und handwerklichem know how braucht. Wenn der Sub dir helfen will, ist das ja schon einmal ein guter Anfang

    Man könnte die gezeigten Rüstungsteile noch gravieren und die Gravuren dann mit Gold nachziehen. Da gibt es sicherlich einige Techniken die dir ein in dem Bereich Kundiger erklären kann *schiel*.

    Allerdings frage ich mich, warum ein Elfenkrieger Länder kartografieren soll und dass nicht ein Gelehrter oder so übernimmt. Wenn die Länder gefährlich sind, dann würde der Auftraggeber wohl ein paar mehr Leute schicken.
    Worauf ich hinaus will: Man könnte die Rüstung auch erstmal weglassen und einfach einen Hochelfen Verwalter o.ä. daraus machen. Sich verteidigen (sprich auf der normalen Abenteuercon als Kämpfer agieren) kann er ja trotzdem, Elfen können ja schließlich alles.

    Grüße,
    der Kedrik

  10. #10
    substanz
    substanz ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von substanz

    Ort
    Hannover
    Beiträge
    825
    Also den Brustpanzer mit dem Geschübe halte ich für tauglich um ihn auf elfisch zu trimmen. Verzierungen abgesehen von den Steinen würde ich definitiv auch vorschlagen. Was da genau drauf kommt würde ich auch vom Charakter und dessen Hintergrund abhängig machen. Dazu reicht natürlich deine obige Beschreibung nicht.

    Die Armschienen finde ich sehr unpassend, der Helm müsste stark nachbearbeitet werden (Flex, danach evtl. wieder bördeln). Bei den Armschienen finde ich diese Kästechenmuster einfach sehr unelbisch. Sowas passt m.M.n. sogar noch eher zu nem Zwerg. Und den Helm nimm nur, wenn du wirklich viel Arbeit investieren willst.

    lg
    sub

    €: Den Schuppenrock finde ich auch nicht sonderlich passend, weil die Schuppen so dick auftragen. Dann nimm lieber Schuppen von The Ring Lord und bau selber.
    Elfen haben spitze Zungen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lederrüstung mit Metall verstärken
    Von BEDÄÄÄ!!! im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 13:27
  2. Latex krebs bei flüssigen Latex?
    Von ro'gosh im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 19:35
  3. Wo gibts (Metall)Schuppenpanzer?
    Von zwiebel im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 17:25
  4. Frauenrüstung METALL
    Von Trunkenfaun (Archiv) im Forum Rüstungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 12:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de