Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Sisyphos
    Sisyphos ist offline
    Grünschnabel Avatar von Sisyphos

    Beiträge
    36

    "Schlachtvieh" mit Kampfstab - Anfänger NSC

    Hallo an alle,

    ich geh in 2 Wochen als NSC auf eine Con. Da ich mir noch keine Waffe kaufen wollte, hab ich mich mal im Netz schlau gemacht und einen Kampfstab gebaut.
    - mein Nachbar war schonmal auf einem Larp, als ich ihm das "Dingen" gezeigt habe, war er erstmal stumm. OK - sieht wohl ziemlich blöde aus.
    Ich habe einen Bambusstab (ohne Risse) in Silikon in eine dünne Rohriso eingelegt, Tape drum und an den Enden noch dicke Rohriso mit dem guten Pattex drübergeklebt. Wieder getapet. Spitzensicherung mit Gartenschlauch, Silikonpfropfen noch in der Rohriso obendrauf und Wickelsicherung aus Tape.
    Ähm - mein Stab sieht aus wie ein riesiger schwarzer QTipp, das rechte und linke Drittel doppelte Rohriso, in der Mitte einfach.
    Da ich ziemlich klein bin und keine Kampferfahrung habe, habe ich das Ganze lieber gut gepolstert, damit nichts passieren kann.
    Mein Dolch aus Schaumstoff (ohne Kern) sieht genauso dämlich aus.
    Mach ich mich damit lächerlich?
    Auf der anderen Seite möchte ich mir ungern von jemandem auf der Con eine Waffe leihen, wenn ich nicht damit umgehen kann.
    Kann ich das Ganze noch pimpen? Ansonsten bereitet mich bitte schonend auf die Reaktionen vor, die ich damit hervorrufen werde.

    Ich weiß nicht, was genau auf mich zukommt, ich gehe aber stark davon aus, dass ich mich von den Helden niedermetzeln lassen muss. Der Sieg ist nicht das wichtigste, aber ich muss doch wenigstens ein wenig Gegenwehr leisten können.

    Es grüßt euch
    das kleine grüne Schreiende mit dem unförmigen Stab, das ihr auf der nächsten Con besiegen dürft.

  2. #2
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Deine Selbstbeschreibung kam ja äußerst kritisch :lol:
    Ich hab zwar nicht viel Erfahrung mit NSCplay, aber ich glaube doch gehört zu haben, dass man dort die Waffen für die Con gestellt bekommt. Wenn du nicht zu doll schlägst, passiert der geliehenen Waffe auch nichts.
    Könntest du mal ein Bild von dem Stab (oder "Dingens" ) reinstellen?
    Lg, Bregon

  3. #3
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Hi!

    Also ob lächerlich oder nicht, hängt mMn davon ab, ob du zu deinem selbst Erschaffenen stehst, oder dich dafür schämst. Sieh es mal so. Wenn es dein erstes mal als NSC ist, bzw. du generell neu bist im LARP, dann hast du "nach oben hin" noch viel Weg und Entfaltungsmöglichkeiten vor dir. Was meinst du, wie ich mich auf meiner ersten Con, letzen Jahres, umgeschaut, verglichen und unwohl ob meiner "schlechten" Gewandung gefühlt habe?

    Viel eher mach ich mir Gedanken um deinen "Kernstab"! Ein Bambusstock? Ich bin noch nicht wirklich erfahren im Waffenbau (also korrigier mich bitte jmd., wenn's nötig ist), aber ich hab grad beim Gedanken daran ein komisches Bauchgefühl...ich glaub nicht, dass Bambus geeignet ist für den Waffenbau und sehr leicht brechen kann.

    LG,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  4. #4
    Sisyphos
    Sisyphos ist offline
    Grünschnabel Avatar von Sisyphos

    Beiträge
    36
    Der Bambusstab ist nur 1,40 m lang und noch zusätzlich getapet. Sollte er brechen, sollten sich wenigstens keine Splitter oder Spitzen nach außen durchdrücken.

    Außerdem will ich ihn nicht so lange nutzen, bis er definitv brüchig geworden ist.

    Die SL ist leider nicht so gut ausgestattet, mir was zur Verfügung stellen zu können.


    LG
    Freda

  5. #5
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Bambus ist als Waffenbaumaterial und Tape als Außenhaut ist leider schon seit Jahren überholt. Ich halte es nicht für ausgeschlossen, daß Deine Waffe mit einem solchen Kern nicht zugelassen wird.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #6
    Sisyphos
    Sisyphos ist offline
    Grünschnabel Avatar von Sisyphos

    Beiträge
    36
    Gut - wenn die Waffe aus diesem Material ein Risiko ist, ist es mir auch lieber so.
    Leider scheine ich bei meiner Suche im WWW auf den falschen Seiten hängengeblieben zu sein.

    Danke für die Info
    Freda

  7. #7
    Lyris
    Lyris ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lyris

    Beiträge
    234
    Nimm den Dolch mit und lass den Stab zu Hause. Eine gute Orga wird ein paar Waffen für NSCs dabei haben, du kannst vorher ja auch noch einmal bescheid sagen, dass du Anfänger bist und noch nicht so viel hast, das ist meisten kein Problem.
    Und keine Angst, dass du die fremde Waffe beschädigen könntest, solange du nicht total auf die SCs draufzwiebelst ist das unwahrscheinlich. Am besten du bittest einfach ein paar erfahrene NSCs, dir vor und zwischen den Kämpfen ein bischen beizubringen.

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    @Sisyphos: Mir ist das gleiche passiert, 2003 - zuhause bei Muttern steht als Kuriosum ein Bambuskernschwert mit Tape in der Ecke meines "Waffenlagers"
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Vishous
    Vishous ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    19
    Ich hab diesem Sommer auch als NSC meinen ersten Con absolviert. Ich hatte außer zwei schwarze billige Jeans, nen Haufen schwarzer und weißer T-Shirts, nen braunen Ledergürtel und Bundeswehrstiefel gar nichts an Ausrüstung. Mal von Campingsachen, etc. abgesehen. Ging aber trotzdem super. Der Veranstalter hatte nen Fundus an Waffen da und ein erfahrener NSC hatte auch noch welche mit.
    Ich würde dir auch raten, einfach mal den Veranstalter zu fragen, wie es bei ihm mit leihen aussieht.
    Bei uns war es eh so, dass der Veranstalter uns die Kostüme und Waffen für die jeweiligen Rollen ausgesucht hat.

  10. #10
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Das ist aber keinesfalls bei jedem Con gang und gäbe. Oft wird von NSCs zumindest ein Minimum an Ambientekleidung und irgendeine Waffe erwünscht, sofern es nicht um spezielle Rollen mit spezieller Ausrüstung geht.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  3. Schlafplatzvermietung für "Anfänger"
    Von Gerwin im Forum Laberecke
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 10:39
  4. Leander - magischer "Anfänger"
    Von Leander im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 15:38
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de