Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 231
  1. #1
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431

    Von der Katze zum Säbelzahntiger - Bastelbericht

    Schon seit langem spiele ich mit dem gedanken, ein Katzenwesen zu spielen. Wie auch bei meinem Ziegenwesen arbeitete ich mich (in den unbespielten Stadien) von Latexnase über Teilkostüm bis hin zum Gesamtkörperkostüm hinauf.

    Dies soll eine Art Baubericht werden. Der Vollständigkeit halber lade ich auch mal die Fotos meiner ersten grausammen Ideen und Umsetzungen hoch - man möge mir verzeihen, ältere Fotos stammen as der Anfangszeit meiner LARP-Karriere -_-

    Die Latexmaske - Mein erster Versuch, ein Latexteil zu gießen: Modell und Angeschminkt
    Sowohl die Gipsform als auch sämtliche Abgüsse habe ich verschenkt. War nicht mein Ding...

    Dann wurde das Konzept viele Jahre lang auf den müll gelegt, einfach, weil ich nicht wusste, wie ich die darstellung durchführen sollte...

    Die Catsuit - Zwischendurch gab es den Versuch, für eine Party eine Catsuit zu bemalen. Das ganze war nur für eine Party, daher wurde die tauglichkeit für LARP hintenan gestellt. Trotzdem war es natürlich ein Test, ob das Konzept klappen könnte. Ist aber auch durchgefallen...
    Skizze und das fertige Kostüm. Äh nein, das konnte es auch nicht sein -_-

    Mein Problem schien sich zu lösen, als die Maske meines Ziegenwesens anfing zu funktionieren und ich dadurch den Spaß am Tierwesen-Spiel fand. Problem war jedoch nun, dass der Kopf proportional stark vergrößert würde - für eine Ziege völlig in Ordnung, für ein schlakes Katzenwesen ein No-Go, wenn ich nicht so ausschaun wöllte

    Schließlich kam ich durch eine andere Art des Maskenbaus auf eine Version, die noch enger am Gesicht anlag, also kein großes Kopfvolumen erzeugte und die doofen tiefliegenden Augen verminderte.

    Feuer und Flamme entwarf ich mein erste Katzenkostüm entsprechend den neuen Proportionen (Skizze). Da die Größenverhältnisse jedoch nie einer schlanken Katze entsprechen würden, sponn ich ein bißchen herum - das kam dabei heraus.

    Diese neue Version gefiel mir sofort gut. Nicht das übliche Katzenwesen, nicht das bekannte Tigerwesen, ein Katzenartiges Wesen, welches durchaus über eine größere Figur als eine Katze verfügen konnte.

    Verfeinert gab es den Anstoß zu meinem neuen Kostümprojekt - die Säbelzahntigerin.

    Schritt 1: Gipsabdruck - seeehr grob gehalten, es ist ziemlich schwierig, sich selbst das Zeug in's GEsicht zu kleben - insbesondere, wenn man ohne Brille bei einer Sehschwäche von -9.5 auf beiden Augen und am Ende sogar blind arbeiten muss .

    Schritt 2: Tonmodell - Sehr schwierig, abzuschätzen, wie die Proportionen sich verändern werden, wenn die spätere Abformschicht darauf kommt. Deswegen habe ich das Modell ganz knapp an meinen eigenen Gesichtszügen gehalten (die Schnauze ist auf die Länge meiner Nase herabgesetzt), es würde eh noch größer werden, sowie Akzente wie Augenbrauen und Wangenknochen absichtlich übertrieben, auch diese würden in der Abformung verschwinden, bzw. stark vermindert werden.

    Die Papierröhren dienten als Platzhalter für die späteren Eckzähne

    Schritt 3: Trennung von Oberteil und Unterkiefer

    Schritt 4: Überziehen mit einer Mischung aus Stoffstücken und wasserfestem Holzleim, genannt Linothorax. Hier sieht man schon, was ich meinte, dass alles breiter und verschwommener werden würde.

    So weit bin ich nun schon. Ich habe länger überlegt, ob ich die Fotos online stellen soll, für den fall, dass etwas schief gehen sollte :P. Aber immerhin ist das hier das Bastelforum, lauter nette Leute, die mir nicht bös wären, wenn ich was nicht bedacht habe .

    Sobald die Leim/Stoffschichten getrocknet sind gehts weiter


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  2. #2
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Da bin ich doch schonmal gespannt, was du dadraus wieder feines machst =)
    Viel Geduld beim Trocknen

  3. #3
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440
    Ich finde es gut, dass du deine ersten beiden Versionen überarbeitest

    Du solltest aber darauf achten, dass der Hals nicht so massig wird, wie bei den Skizzen. Die sehen für mich eh mehr nach Luchs aus, als nach richtiger Katze.

    Die bisherige Maske sieht ganz gut aus, wobei mir aber die Vorstellungsgabe fehlt. Ich weiss noch nicht so recht, wie das aussieht, wenns fertig ist...

    Ich warte mal noch ein bisschen ab.

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Nerestor
    Ich finde es gut, dass du deine ersten beiden Versionen überarbeitest
    Oh glaub mir, ich bin auch froh, dass ich mich weiter eintwickelt habe - und dass ich die SO nie gespielt habe...

    Du solltest aber darauf achten, dass der Hals nicht so massig wird, wie bei den Skizzen. Die sehen für mich eh mehr nach Luchs aus, als nach richtiger Katze.
    Ich wollte eher eine art Mähne machen.

    Die bisherige Maske sieht ganz gut aus, wobei mir aber die Vorstellungsgabe fehlt. Ich weiss noch nicht so recht, wie das aussieht, wenns fertig ist...
    Die Backen werde ich wohl noch ein wenig mit Matte aufpolstern, um einen runderen Kopf hinzubekommen.

    Zufällig bin ich vorgestern über diese Figur gestolpert. Die Ohren find ich interessant, weil sie nicht so tierisch ausschaun... Werd ich aber erst an der Maske ausprobieren müssen, was ihr steht


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.344
    Die Skulptur ist, falls du das noch nicht wusstest, von Melita Curphy:
    http://www.missmonster.com/index.html
    Die hat in ihrer Kostümecke auch ein ziemlich fesches Monsterkostüm, vielleicht lässt sich da auch noch was abgucken.

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Jupp, Miss Monster kenn ich - nicht direkt LARPtauglich, aber seeehr coole sache. Von ihr ließ ich mich früher für mein Ziegenwesen inspirieren - aber nur kurz


    Die macht aber auch wirklich krasse und verrückte,aber tolle Sachen...
    Beispiel


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  7. #7
    Lorenz
    Lorenz ist offline
    Alter Hase Avatar von Lorenz

    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.392
    heyho.

    Guck dir mal dieses Video an :
    http://www.youtube.com/watch?v=eYLKghaYHaA

    einmal Katze komplett ohne Maske, sondern nur mit Schminke. Muss man zwar üben, schaut dann aber verdammt gut aus
    Allgemein sind die Schminktutorials von Petrilude der Hammer, auch für den NSC Einsatz
    Basically... RUN!

  8. #8
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440
    Öhm, ne Mähne verbinde ich eigentlich mit nem männlichen Exemplar!

    Die Ohren finde ich cool, weil sie über die eigenen Ohren modeliert werden könnten. Nachteil ist, dass Katzen mit den Ohrem Stimmungen ausdrücken, womit die Ohrenstellung bei der Skulptur durchaus irgendwas ausdrücken könnte. In dem Fall wohl Angst oder Gleichgeschlechtlichkeit

  9. #9
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Wow, auch sehr krass... sowas ähnliches hatte ich mal gesehen, aber der optische Effekt ist bei ihm wesentlich besser *staun*.

    @ Nerestor: Jaaa, stimmt ja eigentlich, Mähnen = Kerl Muss ja nicht so krass sein wie hier. Einfach wildes Fell, um Kopf vom Rumpf optisch durch Farbe und Struktur zu trennen. Ist aber auch was, was ich testen muss. Auf jeden Fall willi ch den Nacken etwas breiter und stärker machen.

    Bei den Ohren liebäugel ich ja mit einer Mechanik, die die Ohren anlegen kann. Wohl weniger was automatisches, das ist mir einfach für LARP nicht haltbar genug, eher, dass man es per Hand "runterklappen" kann. Nicht perfekt, aber immerhin .


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  10. #10
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Mich erinnert die stellung der Ohrend und auch die Körperhaltung eher an Chilln,egal kal und schönes wetter

Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Bastelbericht] Balliste
    Von Kjeldor im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 03:04
  2. Gasthaus zur Goldenen Katze 3
    Von Awatron im Forum Cons
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 00:20
  3. Bastelbericht: Gepolsterte Lederarmschienen
    Von dani im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 11:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de