Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Haro
    Haro ist offline
    Grünschnabel Avatar von Haro

    Beiträge
    5

    Speer mit Stoßspitze

    Hallo zusammen!

    Nach ausführlichster und höchst wissenschaftlicher Recherche (google) übernahm ich Bastelanregungen von hier und aus dem Westlandeforum. Itzo fühle ich mich verpflichtet, das vorläufige Ergebnis zur gefälligen Kenntnisnahme zu präsentieren.

    Die alte Leier: Ein Speer mit Stoßspitze solltes werden. Und er sollte keinen klobigen Kopf haben. Und er sollte nich rumwabbeln.

    Hier mal die bebilderte Kurzzusammenfassung in Kleinschreibung:

    los gings damit, dass ich im web mir diverse spitzendesigns angeschaut hab. ein chinesisches modell hat mich dann überzeugt.

    vermessen und größe anpassen, skizze.




    nun zur eigentlichen stoßspitze.
    1te quelle war der "druckverteiler" für sichere larp-pfeile

    2te quelle war das stillett mit zwei "kabelbindern" als kernstab.

    3. ich darselbst fertige meine kernstablosen messer mit einem inlet aus weichem leder auf ganzem flächenquerschnitt der waffe.

    ditt wolltich dann ma zusammenhaun. das ergebnis soll ein speer mit festem schaft und flexibler spitze sein, ungefähr so groß wie ich, der speer, klingenlänge so 30-40 cm.

    zuerst also zwei kabelbinder mit industriemonsterkleber rechts und links annen echten kernstab.





    dann als druckverteiler analog zur anleitung ausm forum schraubverschlüsse von colaflaschen. mit löchern für die kabelbinder.





    hier wurde der druckverteiler auf den kernstab gefädelt und mit superkleber ranzementiert. da der zwei-komponenten-kleber auf 4mm füllhöhe den druckverteiler ausfüllt, hat man praktisch ein eine dicke, bruchsichere kunststoffscheibe am ende des kernstabes, nich wahr.





    ans ende des speerschaftes wollte ich ne stoßspitze analog zu nem larppfeil bauen. hier sieht man den zement, wie er druckverteiler und kernstab zusammenhält.





    hier ist das lederinlet fertig, in form zur druckverteilerspitze geschnitten. man sieht auch nochmal den kabelbinderkernstab.
    oben und unten auf extrem weiches, extrem reißfestes leder kommen zwei 0,5er matten. diese kernstablose speerspitze soll dann von den kabelbindern gehalten werden. eine zusätzliche manschette des lederinlets soll am kernstab zusätzlich sicherung gegen zug bringen.





    die ledermanschette hinter dem druckverteiler is auch fertig.





    die aufgeklebten kabelbinder sollen noch verkleidet werden.





    der druckverteiler muss noch zusätzlich abgepolstert werden. matte ran und rum.




    die kabelbinderverkleidung ist zugeschnitzt.





    der schaft wird segmentweise mit matte umwickelt.




    hier das schaftende. ein klassischer larppfeil mit diesem schraubverschlusssuperkleberdruckverteiler. der schaft hat noch ne 0,3 matte draufgekricht, war mir zu dünn.




    pattex austrocknen lassen, gelatext, schaftfolie drum, isoflex drüber. fertig.












    bevor ich die dinger gelatext habe, hab ich damit meinen boxsack bearbeitet. wenn man damit sticht biegt das ding anstandslos um und geht danach recht gut in form zurück. wenn man damit seitlich schlägt, gibt die ganze spitze bis zum druckverteiler auf ganzer länge leicht nach, bleibt aber fest.

    am wochenende gibs härtetests.

    post scriptum: ich will hier nich nochmal die diskussion lostreten, ob und wann und wo man jetz stechen darf und wo nich. geht mir nur darum, die erfahrungen bei diesem experiment zugänglich zu machen. und das ganze dem unerbittlichen kritikfeuer anderer auszusetzen.

    greetz, haro

  2. #2
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Wenn du die Teile auch auf Cons zugelassen bekommst, Glückwunsch. Aussehen tun die Dinger jedenfalls gut und es hört sich auch nicht schlecht an.
    Ich drück dir jetzt einfach mal die Daumen dafür.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  3. #3
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Problem ist nur wiedermal: alle Affen machen nach, auch die mit nicht stichtauglichen Waffen
    Müsst man also sehen, am besten Bescheid sagen, dass das bei der IT-Ansprache erwähnt wird.
    Ansonsten interessante Bauweise, auch wenn ich mir nicht so recht vorstellen kann, dass die Kabelbinder das Ganze soooo stabil machen. Was ich mir gut vorstellen könnte wäre eine keilförmige Kernstabverlängerung aus härterem Gummi, ähnlich dem Material aus dem Reifen sind.
    Bin aber mal gespannt, was Alex dazu noch zu sagen hat

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Stichwaffen haben ja (neben Verhalten der Spieler und handhabung der Waffe durch diese) primär 2 Probleme:

    1) Man muß mit ihnen ohne (unzumutbare) Gefährdung anderer Spieler zustechen können
    2) Sie dürfen durch das Stechen nicht zerstört werden

    Bei 1) mache ich mir bei dieser Waffe keine großen Sorgen, wohl aber bei 2) - denn irgendwie traue ich der Verbindung zum Kernlosen Kopf nicht so ganz eine Dauerbelastung bei Stichen zu. Und wenn der Schaumstoff dann erstmal "erweicht" ist wäre dann sogar 1) wieder ein Problem.

    Daher bin ich mal gespannt, wie sich die Waffen in der Praxis bewähren. Oder habt ihr sie schon entsprechenden Tests unterzogen?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Klaufi ich glaube du machst dir keine Vorstellung von kabelbindern in larp waffen .

    Schauh dir ma das Baionet von Alex an

  6. #6
    Tavor
    Tavor ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tavor

    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    724
    sieht sehr schön aus. leider befürchte ich, dass du die waffe nicht zugelassen bekommst. teilweise ist die larpszene hier sehr dogmatisch und wird sich auch bei sicheren stichwaffen nicht bewegen.
    Letzte Worte: "Ach nicht schon wieder die Orks ... die kommen sicher nicht her ... ich esse erstmal fertig ..."

  7. #7
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Klaufi ich glaube du machst dir keine Vorstellung von kabelbindern in larp waffen .

    Schauh dir ma das Baionet von Alex an
    Hab ich doch schon, aber angucken ist nicht dasselbe wie anfassen, außerdem muss ein Speer etwas anderen Belatungen standhalten

  8. #8
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Warum muss der andere Belastungen aushalten ?
    Für mich macht es gerade keinen unterschied ob ich mit nem 30cm Baionet oder einer 30cm Speerspitze stoße.

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Der Unterschied liegt darin, daß der eine Gegenstand durchgängig ist, der andere aber einen Wechsel von einem harten zu einem flexiblen "kern" hat. Stell Dir eine Schwertspitze vor, die zusätzlich stark verlängert ist und bei jedem Schlag umknickt. Die Frage ist nun (für mich), ob die Kabelbinder die Kräfte kompensieren, die den Schaumstoff am Übergangspunkt zerstören könnten.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #10
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    ahh ok jo das hatte ich ned bedacht sry und danke.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gesucht: Speer
    Von Julia im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 20:14
  2. Darstellung von Stangenwaffe(Spieß, Speer)
    Von Falodor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 10:38
  3. Speer
    Von Abraham Gibs (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 12:20
  4. BB: Speer, Modell "Elf"
    Von Kedrik im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de