Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    diogines
    diogines ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    47

    Schaumstoff,isoflex und co von Marketender

    Hallo,

    ich habe ein paar fragen zum Bau von Larpwaffen, weil mein erster Anlauf auf ein schwert eher nach einem riesigem eisenknüppel aussah:
    1.PZ-45 6mm Polstermatte für die NICHT-schlagseite eines schwertes nehmen oder wäre das dann zu weich?
    2.wie oft muss ich eine Waffe bzw. ein Schild mit Isoflex einstreichen?
    3.Reicht der kleine Pott von Marketender mit 125 ml für einen Tropfenschild mit der Maße 1000mm x 500mm und ein Breitschwert das ca. 90 cm lang werden soll?
    4.Bringt es die dicke 24mm Matte für schilde oder sollte man doch lieber 1cm dicke matten nehmen?
    5.Wenn 1cm matten, wie viele Matten bräucht ich für einen Tropfenschild(1m x 1/2m)?
    6.Wie dick und welche Eigenschaften(glatt, Velour usw.) sollt das Leder für die Spitzensicherung haben?
    7.Und wie gut ist der günstige PZ-35 Schaumstoff von Marketender und ist das nicht der Gleiche, den auch LArp-armoury verkauft?

    Freue mich auf schnelle Antworten
    und bedanke mich schonmal im vorraus.

    MfG
    Christoph
    Behrens

  2. #2
    bastelfreak
    bastelfreak ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    23
    1.) Du baust den Rohling in Schichten auf.

    sprich du hast einen Kernstab mit 10/12, deshalb schneidest du aus ner 10er Matte, den Umriss des GFK Stabes, und klebst die 6er beidseitig als Deckel drauf....

    Vergiss den Spitzenschutz nicht!!! Gibt aber noch genauere Anleitungen im Web,...

    2.) einmal genügt, pass aber auf das du alle Stellen erwischt...

    3.) sollte reichen

    4.)reine kostenfrage, ob 3 10er günstiger sind plus Kleber bzw eine 24er günstiger ist

    5.) siehe 4.

    6.) ich nehme immer Griffbandleder...

    7.) würde ich nicht nehmen PZ 45 ist schon besser
    wer nicht schneiden kann muss schleifen, wer das auch nich kann soll die finger lassen vom basteln... das arme material was hat es euch getan

    ahhhhhhhhhh

  3. #3
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440
    Beschreib doch mal bitte, wie genau du den "Eisenknüppel" gebaut hast. Vielleicht können wir dir dann gleich erklären, warum es kein Schwert geworden ist.

    Zu deinen Fragen:

    1.: Was Basetelfreak so unverständlich (sry ) ausrdücken wollte ist, dass du 10mm-Matte für die mittlere Schicht und 6mm für die äusseren Schichten nehmen kannst/solltest. Du kannst natürlich auch nur 10er Matten nehmen. Dann sieht das Ganze aber recht klobig aus. Was du mit "zu weich" meinst weiß ich aber nicht.

    4.: Preislich spricht natürlich vieles für die 24er Matte. Immerhin kostet die fast genau doppelt so viel wie ne 10er, womit du für die 3-10er Version also bei 150% liegst. Ist also teurer. Wie steif ne 24er Matte ist weiß ich aber leider nicht. Das Problem sehe ich aber in der Form. Ein Schild ist ja normalerweise leicht gebogen. Beim schichtweisen Aufbau bekommst du, indem du die Matten gewölb verklebst, ne zusätzliche Stabilität. Ausserdem hast du die möglichkeit noch Leder oder Glasfasermatte zwischen die Schichten zu kleben, womit du die Steifigkeit nochmal erhöhst. Ne 24er Matte stelle ich mir allein als leicht zu verbiegen vor. Ausserdem sieht ein völlig ebener Schild auch blöd aus. Noch ein Vorteil der 3-10er Methode ist, dass du die Riemen zum festhalten durch die ersten beiden Matten befestigst und dann die dritte Matte drüber klebst. Somit verlaufen die Riemen im Inneren des Schildes. Wie man bei ner 24er Matte die griffe "unsichtbar" anbringen kann, fällt mir spontan nicht ein.

    6. Ich mache die Sicherungen immer aus Glasfaserband. Hat den großen Vorteil, dass es viel dünner als Leder und trotzdem sehr reißfest ist. Leder hat immer den Nachteil, dass man es anhand der leicht dickeren Spitze sehen kann, oder relativ viel Material abschleifen muss, damit es nicht auffällt. Womit aus den 6mm Schichten mal 4,5-5mm werden können.

    7. Ich baue ausschliesslich mit PZ45.

  4. #4
    diogines
    diogines ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    47
    schon mal ein großes danke für die schnell beantwortung der fragen, aber es sind noch weitere fragen aufgetreten:

    1.Wo krieg ich Glasfaserband her?
    2.ich will mein schwert nur 2 cm dick machen(8x12mm kernstab, oben und unten 6 mm mittw 8mm), geht das?
    ein axtblatt kann ich am besten mit dünnem kleidungs leder verstärken,genau wie bei parierstange , oder?

    Lg
    Christoph Behrens

  5. #5
    Nerestor
    Nerestor ist offline
    Erfahrener User Avatar von Nerestor

    Beiträge
    440
    1. Conrad

    2. Geht. Aber mach die Klinge nicht zu schlank! Flach kann sie sein, aber du solltest schon gute 2cm Schlagfläche haben.

    3. Parier mache ich auch mit Glasfaserband, ne Axtblattsicherung würde ich mit Glasfasermatten machen. Bekommt man in jedem Baumarkt in der KFZ-Abteilung.

Ähnliche Themen

  1. Waffenkomplettbausätze bei Marketender
    Von Alex im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 10:13
  2. Isoflex
    Von Maffmaff im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 19:00
  3. Isoflex?
    Von Klaufi im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 07:58
  4. Isoflex?
    Von dunja (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 10:09
  5. Isoflex
    Von Allasdair MacManner im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de