Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Shurian
    Shurian ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6

    Brauche Hilfe bei Exoten (Satyr)

    Hallo alle miteinander,

    ich bin jetzt seit geraumer Zeit dabei, mich hier durch die Themen zu wühlen um Ideen zu finden, habe jetzt aber doch ein paar Fragen. Ehergesagt würde mich eure Meinung zu meinen Überlegungen interessieren.

    Ich habe vor nächstes Jahr (zumindest auf dem CoM) "nebenbei" einen Ambientechar in der Stadt zu spielen, obwohl ich als NSC herumlaufe (was ja nur ungefähr 4-6 Stunden des Tages ausmachen wird).
    Haltet ihr das für möglich?
    Gedacht habe ich mir einen Satyr, der ... nunja, Flöte spielend herumsitzt und läuft und IT herumagiert, aber halt nur auf die Stadt beschränkt.

    Vornehmlich ist der Char wie schon gesagt als Ambientechar gedacht, aber ich würde es nicht ausschließen wollen, ihn auch mal als SC zu spielen, von daher sollte die Gewandung nicht ausschließlich "aussehen", sondern auch benutzbar und praktisch sein.

    Anleitungen für digitgrades und Hufe gib es ja zu hauf hier, aber wirklich vorstellen kann ich es mir noch nicht, wie ich das Ganze nach meinen Vorstellungen gestalten kann.

    Viele von euch empfehlen ja Hawkes Seite als guten Einstieg in die digitgrade legs, nur habe ich da die Bedenken, dass man die normalen Schuhe hinter den Hufen noch sieht wenn man läuft. Die Beweglichkeit in diesen Hufen ist denke ich mal unschlagbar im vergleich zu anderen.
    Was sagt ihr dazu?

    Als nächstes bin ich dann auf http://www.fursuit.de/cms/index.php/Hufe gestoßen. Vom Aussehen her treffen die eigentlich perfekt auf das, was ich mir vorstelle zu, jedoch habe ich hier bedenken was die Beweglichkeit angeht (und die Baubarkeit). Und vorallem, ob sich die Schuhe mit etwas anderem als der Fellhose überdecken lassen, da sie schließlich Teil des Hufes sind. Würde man die Schuhe realistisch anmalen können wenn nicht?

    Dann haben wir http://www.youtube.com/watch?v=3JeJ1...eature=related
    Sieht super aus. Vielleicht sind die "Fußballen" etwas zu niedrig angesetzt für einen Satyr, aber das lässt sich ja variieren. auch hier die Frage: Kann ich das über mehrere Stunden durchhalten? Auch von der Bauweise wirken die legs doch eher anspruchsvoll.

    Keine Sorge, es sind noch mehr Fragen bei mir offen

    Nämlich zur Hose:
    Da sind die Anleitungen ja mehr oder weniger alle gleich: Eng anliegende Hose drunter, mit Schaumstoff o.Ä. die Beinform angleichen, Zottelhose drüber.
    Nur finde ich, dass diese Beinform bei einigen Beispielen sehr klobig wirkt, was das ausladende Zottelfell noch zusätzlich unterstützt.
    Sehen die Beine auch mit kürzerem Fell gut aus (also eine Länge von 2-4 cm), oder würdet ihr davon abraten? Die Form und Wucht der Beine lässt sich ja durch größere/kleinere Schaumstoffteile variieren. Ich hatte von der Beinform eher an eine Art Herrn Tumnus aus Narnia gedacht (dass es nicht so dünn geht ist mir schon klar).

    Und die letzte Frage, zu der ich bisher nichts gefunden habe:
    Wie bekommt man den Übergang von Fellbeinen zu normalem Oberkörper hin? Abgesehen davon ein Leinenhemd oder ähnliches zu tragen um den Übergang zu kaschieren.

    Ich hoffe ich überfordere hier niemanden damit :lol:

    liebe Grüße
    Shurian vom Rabenfeld

  2. #2
    Lyris
    Lyris ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lyris

    Beiträge
    234
    Bei Satyren kenne ich mich nicht aus, aber ich möchte mal was zu deiner Zeiteinschätzung als NSC beim CoM sagen: mit 4-6 Stunden kommst du eher nicht hin.
    Ich war dieses Jahr beim Untoten Fleisch und man ist schon sehr beschäftigt. Natürlich muss man nicht rund um die Uhr kämpfen, aber zwischen den Schlachten will man sich ja auch mal ausruehen, was Essen, keinen Hitzeschlag bekommen... stelle es mir ziemlich anstrengend vor, da noch was aufwändiges Zwischendurch zu spielen. Du hast auch Freizeit, wo du nicht Dienst oder Bereitschaft hast, aber sich dann noch als Satyr umziehen, schminken, Latexteile ankleben usw. stelle ich mit sehr stressig vor.

  3. #3
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Man bekommt de Beine so dünn wie bei Herr Tumnus =)
    Aler dings bist du dann gut und gerne 30cm größer.

    Der Pan aus Pans Laberinth war ein Schauhspieler und das ganze kostume wurde so gebaut wie man es im Film sieht.
    Gibt eine frau die diese Stelzen verkauft kp mehr wie sie heist aber ich denke Kelmon oder Luthien wissens

  4. #4
    Tanandra
    Tanandra ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Tanandra

    Beiträge
    141
    @ Maffmaff

    Du hast zwar recht mit dem was du über das Kostüm von Pans Laberinth sagst aber ich muss hinzufügen das mit hilfe von einer Bulebox seine echten beine "Weggezaubert" wurden, er lief also ganz normal.
    Bitte einmal aufmerksam ansehn:

    http://www.youtube.com/watch?v=S0Iy5...eature=related

    Ich kann die Nur diese bauarten empfelen:

    http://www.hawke.de/main.html

    http://www.komickrazi.com/costumes/tut3.html

    Mit deren Hilfe habe ich auch meine Beine hergestellt und es ist sicherer als wen du auf selzen rum zu turnen. Die stelzen von dem Werwolf hatte ich mir nämlich auch schon gebaut und sind wärend eines einfachen Probelaufs gebrochen Troz sicherheists Schrauben.
    Du muss immer bedenken das du damit auch mal lange wandern musst oder rennen in unwegsamen gelände. Mit Stelzen ist das nichst so schön.

    Hir noch Fotos Von meinen Beinen:

    http://api.ning.com/files/7jpBJiHls2...wa-/Beine4.JPG

    http://api.ning.com/files/s7UALDlGw9.../DSCF12271.JPG

    Ich wünsche die veil erfolg beim Basteln, ich will ich unterstützen wie ich kann.
    Ich kam. Ich sah. Ich rannte...

    http://bonecrackerqueen.deviantart.com/

  5. #5
    Shurian
    Shurian ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6
    @Maffmaff
    Die Digitgrade Legs die du meinst kenne ich. Aber 1000$ oder was ich meine, gelesen zu haben, muss mein Kostüm dann doch nicht kosten


    @Lyris
    Ich war dieses Jahr auch beim UF und ich wusste manches mal nicht, wie ich den restlichen Tag verbringen sollte, bei 2 Stunden Bereitschaft und 2 Stunden Dienst (okay, ich hatte die Tavernenverpflegung bestellt, da geht auch ein wenig Zeit bei drauf, stimmt)
    Der Hitzeschlag war wirklich ein Problem, aber mit genügend Wasser geht das ja auch. Die Schminke wird denke ich nicht allzu aufwendig werden. Ich werde mich an die Anleitung aus der letzten LarpZeit halten (mit dem Satyrset von ungebil.de). Da es nicht ausschließlich für's CoM sein soll, kann ich ja trotzdem mal mit Basteln anfangen und es dann mitnehmen. Ob es zum Einsatz kommt kann ich dann ja noch spontan entscheiden.

    @Tanandra
    Also doch Hawkes Schuhe
    Dann werde ich mal schauen, wie ich die gebastelt bekomme. Retuschierst du deine Schuhe hinter den Hufen noch irgendwie weg, oder läufst du einfach so damit rum?

    Vielen Dank auf jeden Fall schonmal für die ausführlichen Antworten.

    Mir bleibt trotzdem noch die Frage, wie das mit der Hose aussieht. Kann man auch kürzeres Fell nehmen, oder sieht es dann zu unnatürlich aus?

    ich will ich unterstützen wie ich kann.
    Ich werde so bald wie möglich darauf zurück kommen :lol:

    Ich habe eben noch ein bisschen herumgekrakelt um eine ungefähre Gesamtvorstellung zu bekommen: (ist jetzt nicht umwerfend und wird definitiv noch ausgefeilt, aber ich denke man erkennt es)

  6. #6
    Tanandra
    Tanandra ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Tanandra

    Beiträge
    141
    Also ich denke kürzeres Fell würde auch gehn aber es sollte dann schon sehr Gute sein und mindestens 5cm Haarlänge haben anders sieht man später deutlich nähte. Das Fell solte nur matt glänzen und nich zu sehr haaren. Naturton sollte es haben Braun, Schwarz, Weiß oder Kastanie kannst auch Tupfer drauf machen wen du wilst also einen schecken Faun.
    Auchja ganz wichtig es sollte nach möglichkeit nicht filzen. Das tut mein Fell zwar auch aber das ist nicht so schön.

    Was meine Hufe angeht so ist das nur der Rohbau von Hawkes anleitung. Es sind nur die Aufgesäkten und umformten Pvc Rohre. Ich werde mich in den Weihnachtsferien daran machen mit Ton den Huf um das Rohr zu modeliere und ihn dann mit Gibs abformen. Um die Gießform für das Kunstharz/Glasfasser gemisch zu haben. Das wird nachher brechendhart und kann bemalt werden. Schaut gut auf und klappert sogar beim laufen.
    Ich kam. Ich sah. Ich rannte...

    http://bonecrackerqueen.deviantart.com/

  7. #7
    Shurian
    Shurian ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6
    Ich werde mal schauen was sich machen lässt

    Wo bekommt man denn gutes Fell? Ich habe bis jetzt nur Angebote gesehen die bei knapp 80€/m² lagen, oder aber Billigstoff für 10€

    Wo habt ihr euren gekauft?

  8. #8
    Tanandra
    Tanandra ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Tanandra

    Beiträge
    141
    Also ich hatte glück und habe brachbaren Stoff bein einem Hollndischen Händler im unserm Industriegebiet bekommen, der bei 5 Euro pro meter lag, leider konnte ich aber nur 2 meter kaufen war restware. Must einfach mal suchen manchmal hat man Glück und Findet günstig was. Paolo Annika und ich wollen uns demnäst muster von einer Amerekanischen Firma ansehn. Ich würde einfach mal suchen und den stoff nach möglichkeit immer selbst in augenschein nehmen oder muster bestellen. Weißst sonst nie was du da hast.
    Ich kam. Ich sah. Ich rannte...

    http://bonecrackerqueen.deviantart.com/

  9. #9
    Rraurgrimm
    Rraurgrimm ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Kronshagen (Kiel)
    Beiträge
    160
    Zuallererst: gratulation zu der Auswahl, sich an einem aufwändigen, nichtmenschlichen Kostüm zu versuchen. Ich hoffe, dass es Dir mit ein wenig Rat und Vorschlägen gelingen wird, es so umzusetzen wie Du es Dir vorstellst.

    Dass Du letztlich doch zu Hawkes/Varrics Konstruktionsweise wechseln willst halte ich für vernünftig: er selbst hat eine Hufkonstruktion zwischen der mit der Holzplatte und seiner eigenen getestet und als unpraktikabel für LARP-Einsätze über einen kurzen Schaulauf hinaus befunden. Stelzenkonstruktionen jeglicher Art halte ich für mindestens ebenso unpraktikabel - und zudem anfällig und für den Träger mitunter sogar gesundheitsschädlich bei dem Einsatz während einer LARP-Veranstaltung.

    Was Tipps angeht, kann Dir denke ich unter anderem auch dieser Thread hier aus dem Forum weiterhelfen:

    http://www.inlarp.de/larp-forum/tana...uns-t1885.html

    Da sind unter anderem auch ein, zwei weiterführende Links bei - nebenbei einer zu einem Versandhaus welches auch Kunstfell günstig(er) anbietet. Ich persönlich würde ebenfalls zu mindestens 5cm, wenn nicht gar 10cm Florlänge (Fell-Länge) raten. Warum: das Kunstfell sieht dann natürlicher und "zerzauster" aus weil es optisch richtiger am Körper liegt. Sei vorsichtig beim Kauf von zu billigem Kunstfell. Wenn der Character längerfristig angelegt ist dann lohnt es sich, ein wenig mehr zu investieren. Billiges Kunstfell sieht zum einen unechter aus auf den ersten Blick - zum anderen verfilzt es deutlich schneller und löst sich rascher vom Untergewebe. Achte beim Fellkauf darauf, dass Du nur eine "Fallrichtung" beachten musst - sozusagen der "Strich" in welchen das Fell gebürstet wird und liegt. Das heisst meist, dass Du nicht einfach mit verschiedenen Kunstfellresten arbeiten kannst. Für eine Hose würde ich zwischen 2 und 3 (*1,50) Meter Kunstfell rechnen - je nach Körpergrösse, -umfang und Verschnitt bei Fehlern. Wenn Du Hawkes Anleitung folgst brauchst Du zudem ein kleines bisschen mehr Länge und Stücke, die Du später an den Stellen in die Fellhose einsetzt unter denen die Polster liegen sollen (die sind dann aber schon eingerechnet oben).
    Bei den Schuhen nimm festes Schuhwerk mit stabiler Sohle - zum einen, weil die Sohle im Rahmen der Konstruktion der Hufe ja noch durchbohrt werden muss und dafür nicht zu dünn sein darf - zum anderen willst Du Verletzungen vermeiden und da hilft gutes Schuhwerk etwas, am besten stiefelartig mit einem Schaft.
    Weitere Anschaffungen könnten ein grober Langhaarkamm aus der Tierhandlung (sehr vorsichtig damit sein weil Dein Kunstfell wächst ja nicht nach!) und beispielsweise eine lange Unterhose sein die Du unter dem Fell trägst.

    Beispielsweise luthien368 hier aus dem Forum spielt(e?) selbst auch einen Satyr-character und würde denke ich auch noch weitere Tipps aus der Praxis oder für die Erstellung parat haben.

  10. #10
    Shurian
    Shurian ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    6
    gratulation zu der Auswahl, sich an einem aufwändigen, nichtmenschlichen Kostüm zu versuchen.
    Danke, danke, ich hab' das Gefühl, dass ich keine Ahnung habe, auf was ich mich da einlasse :lol:

    @Rraurgrimm:
    Das war der erste Thread, der mich ermutigt hat das mit dem Satyrn wirklich durchzuziehen
    Bei den Links habe ich schon geguckt, aber ich finde die angebotenen Felle vom Aussehen her doch eher bescheiden. Das eine sieht mir seht nach Mammut aus, das andere nach Wolf/Bär
    Als Schuhe werde ich wohl meine "alten" (2 Jahre, und langsam bröckeln sie auseinander) Undercoverboots nehmen. Das sollte reichen oder?

    Die Bauweise der Hufe habe ich ja soweit verstanden, aber wie wirst du das mit dem Abformen und dem Glasfaser-Kunstharz-Gemisch machen @Tanandra? Würde mich interessieren, da ich, wie schon beschrieben, die Schuhe ungerne sehen würde hinter den Hufen.

    Dazu hat meine Mutter mich eben noch auf ein nettes Video aufmerksam gemacht, bei dem ein Satyr mal "etwas anders" dargestellt wird:
    http://www.youtube.com/watch?v=70DkUlDLsts
    Aber hier denke ich auch wieder, dass es unpraktisch bis unmöglich ist, darin länger zu gehen/stehen.[/quote]

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe bei Charaktereinstieg
    Von Lomyr im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 14:25
  2. Brauche Hilfe - was ist das für ein Kiefergelenk?
    Von luthien368 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 12:39
  3. Suche, und brauche Hilfe
    Von Seb@stian im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 19:49
  4. Brauche Hilfe
    Von finntaure im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 21:57
  5. Brauche Hilfe !!!!!!!!! :'(
    Von Neja (Archiv) im Forum Diverses
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de