Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61
  1. #1
    chris1986m
    chris1986m ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    20

    Kopfabformung für Vollkopfmaske

    Hallo,

    nachdem das mit dem Alginat nicht funktionierte =D, gipste mich meine Freundin nur mit Gipsbinden ein. Betroffen waren der gesamte Kopf und ein Teil meiner Schultern. Das ganze ist nun in zwei Teilen (Vorne und Hinten) und sieht auch ohne Alginat ziemlich gut aus. Nur ein paar Falten durch die Badekappe sind im Negativ zu sehen. Ich denke aber, dass man das mit Schmierkelpapier später lösen kann.

    Jetzt meine Frage an euch. Ich würde gerne die beiden Teile wieder zusammen fügen und das ganze dann mit flüssig Gips ausgießen um eine "Statue" zu erhalten, auf der ich später eine Vollkopfmaske modellieren kann.

    Vorgehensweise sollte doch folgende sein: Teile zusammenfügen und mit Klebeband fixieren. Form auf den Kopf stellen und Gips einfüllen.

    Ich habe aus dem Baumarkt 5kg Hobby/Bastel Gips. Reicht der Gips für einen kompletten Kopf und wie muss ich das anrühren?

    Wenn die Form auf dem Kopf steht und das Gips eingefüllt wird, kann doch sein das die Gipsbinden unten am Kopf dann viereckig werden oder (Gips wird ja sau schwer)

    Da ich ja zwei Formen habe die ich zusammenfüge, wird das mit dem Gips doch auch schwer oder? Der läuft doch aus der Form raus oder wenn an manchen Stellen die Gipsbinden zu dünn sind läuft es doch auch raus oder?

    Wenn ich alles Gips verwendet habe und es getrocknet ist, aber die Form nochnicht voll ist, kann ich auf das getrocknete Gips neues flüssiges drauf machen? Verbindet es sich? Muss das Gips fest oder eher flüssig verwendet werden und wie flüssig darf es sein? ich weiß je flüssiger desto länger braucht es um zu trocknen aber ich möchte gerne mit den 5kg hin kommen.

    Vielleicht habt ihr ja Tips und Tricks wie ich die Form am besten mit Gips füllen kann.

    Viele Grüße
    Chris

  2. #2
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.203
    Hm, Du willst eine Form aus Gipsbinden mit Gips füllen?
    Hört sich für mich danach an, als ob sie der Gips aus beiden prima verbindet und Du die Form nicht mehr von dem Abguß lösen kannst. Ob das der Fall ist, weiß ich nicht, aber ich hätte da Bedenken.

    LG
    Benutzer755

  3. #3
    chris1986m
    chris1986m ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    20
    ja das ist richtig.
    genau aus diesem grund hätte ich dann die beiden gipsbinden teile (also die form meines kopfes) mit vaseline ausgestrichen. dann kann man das theoretisch lösen.

  4. #4
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    so wirds sein....

    was man versuchen könnte ist, die Form von innen mit ner dünnen schicht Silikon einzureiben, und dann das Gips einzubringen. So verbindet sich das innere und das äussere nicht.
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  5. #5
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Oder einfach was anders als Gibs reinfüllen

    z.B. Silikon

  6. #6
    Kjeldor
    Kjeldor ist offline
    Forenjunkie Avatar von Kjeldor

    Ort
    Voerde, NRW
    Alter
    36
    Beiträge
    2.590
    was dann ca ein jahr braucht bis es durchgetrocknet ist...
    ✂- - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - - -- - - - - - - - - - - -

    Things i do...
    http://www.Kjeldors-Arsenal.de

  7. #7
    Maffmaff
    Maffmaff ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Maffmaff

    Beiträge
    835
    Stimmt wie stehts mit Abformmasse ( Alginat oder ?)

  8. #8
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Vaseline müsste auch gut gehen. Wenn du das für Masken brauchst ist die Detailgenauigkeit auch nicht wichtig, hauptsache die Form stimmt. Abdichten würde ich das ganze mit viel Panzertape/Paketklebeband, was dann teilweise auch komplett um die Form herum gewickelt wird, damit alles zusammen hält. Für die Mischung würde ich so vorgehen wie es auf der Packung steht und wenns dann zu dick ist noch mehr Wasser rein. Wenn es zu flüssig wird bricht dir das Ergebnis sonst zu schnell auseinander. Zur Not nochmal Gips ausm Baumarkt holen, ist ja jetzt nicht sooo teuer.
    Aber ich hab auch nochmal fragen: Wie habt ihr das mit der Abformung genau gemacht? Wie habt ihr die Form entzwei bekommen ohne euch zu verletzen? Sowas hab ich nämlich auch nochmal vor

  9. #9
    Ian
    Ian ist offline
    Alter Hase Avatar von Ian

    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.689

    Re: Kopfabformung für Vollkopfmaske

    Zitat Zitat von chris1986m
    ...nachdem das mit dem Alginat nicht funktionierte...
    Zitat Zitat von Maffmaff
    Stimmt wie stehts mit Abformmasse ( Alginat oder ?)


  10. #10
    chris1986m
    chris1986m ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    20
    @Klaufi: Danke das mit dem Klebeband könnte funktionieren.

    Ansonsten sind wir so vorgegangen. wir wollten erst meinen kompletten kopf und stück schultern in alginat machen und dann mit gipsbinden verstärken. joah 900g alginat waren nicht flüssig genug und hat innerhalb von 30s gebunden =) danach erstmal saubermachn.

    Mit dem Gips haben wir das so gemacht: meine freundin hat angefangen den hinteren teil des kopfes/hals/schultern zu vergipsen (3 schichten). dann wurden die ränder mit vaseline eingeschmiert, damit der vordere teil der maske nicht am hinteren teil festklebt.
    im hinteren teil waren die ohren und im vorderen der rest halt.beim auseinandermachen muss man dann nur ein bisschen ausfpassen. hat aber gut geklapt.

    ich will auf jedenfall flüssigen gips verwenden.die form muss nicht 100% sein. wird eh noch drauf modelliert. ich habe mal ein bisschen gips genommen und geschaut wie flüssig er laut anleitung wird. er wird zähhhh... kann ich den nicht einfach total flüssig machen??? dauert halt nur 10tage länger bis er trocken ist.

    gruß chris

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de